Nassau auf New Providence

1. Oktober 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  18 Minuten

Nassau welcome gateway © BrokenSphere/cc-by-3.0

Nassau welcome gateway © BrokenSphere/cc-by-3.0

Nassau ist die Hauptstadt des karibischen Inselstaats Bahamas. Mit 248.948 Einwohnern (Volkszählung 2010) ist sie auch die größte Stadt des Inselstaates. Sie liegt auf der Insel New Providence und bildet das Verkehrs-, Banken- und Handelszentrum des Landes. Der Flughafen Nassau ist der wichtigste internationale Flughafen der Bahamas. Namensgeber der Stadt ist das Adelsgeschlecht der Nassauer. Zu den Sehenswürdigkeiten Nassaus zählen das Parlaments-, Gerichts- und Regierungsgebäude (1801) ebenso wie das Piratenmuseum der Stadt, in dem man einiges über Berühmtheiten der Freibeuterzeit wie z.B. Blackbeard (Edward Thatch), Charles Vane und Jack Rackham erfährt. Die Stadt Nassau umfasst die Insel New Providence sowie einige vorgelagerte Inseln, vor allem vor der Nord- und Nordostküste, darunter Paradise Island. Der historische Stadtkern liegt im Nordosten gegenüber Paradise Island.  mehr lesen…

Walvis Bay in Namibia

17. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  8 Minuten

Oyster farming © Olga Ernst/cc-by-sa-4.0

Oyster farming © Olga Ernst/cc-by-sa-4.0

Walvis Bay ist eine Stadtgemeinde an der Walfischbucht in der namibischen Region Erongo und der bedeutendste Seehafen Namibias. Die Stadtgrenzen entsprechen denen des Wahlkreises Walvis Bay Stadt. Walvis Bay hat 62.096 Einwohner (Stand 2011) auf einer Fläche von 32,5 Quadratkilometern. Sie ist die drittgrößte Stadt des Landes und mit einer Einwohnerdichte von 1889,1 Einwohnern pro km² die mit Abstand am dichtesten besiedelte. Walvis Bay liegt an der Atlantikküste rund 30 Kilometer südlich der Stadt Swakopmund. Hier ist der Endpunkt der Nationalstraße B2.  mehr lesen…

Jacksonville in Florida

13. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  12 Minuten

Riverside and Avondale © Ebyabe/cc-by-sa-3.0

Riverside and Avondale © Ebyabe/cc-by-sa-3.0

Jacksonville ist eine Stadt und zudem der County Seat des Duval County im US-Bundesstaat Florida mit circa 949.611 Einwohnern. Im Jahr 1968 wurde die Stadt mit der Countyverwaltung von Duval County zusammengelegt (consolidated city-county). Jacksonville ist die bevölkerungsreichste Stadt Floridas und zugleich mit 2264,5 km² die flächenmäßig größte Stadt der kontinentalen USA. Die Stadt ist Teil der Metropolregion Jacksonville mit gut 1,5 Millionen Einwohnern. Sie liegt an der Mündung des St. Johns River in den Intracoastal Waterway und den Atlantik im Nordosten Floridas. Jacksonville ist überwiegend industriell geprägt. Dies ist insbesondere dem Industriehafen zu verdanken, der einer der wichtigsten Verschiffungshäfen für Automobile in den USA ist. Der Hafen dient außerdem als Basis der US-Marine, was sich als Nachteil für die Automobilindustrie herausgestellt hat. Militärische Schifffahrt hat in dem Hafen Priorität, was der Hauptgrund ist, warum beispielsweise Daimler den Import seiner Fahrzeuge für die Region Süd-Ost seit 2009 im nahegelegenen Brunswick (Georgia) abhandelt. Jacksonville ist nach dem früheren US-Präsidenten Andrew Jackson benannt. Seit 1857 ist die Stadt Sitz des römisch-katholischen Bistums Saint Augustine.  mehr lesen…

Hamilton auf den Bermudas

23. Juli 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  6 Minuten

Front Street © JoeyBagODonuts/cc-by-sa-3.0

Front Street © JoeyBagODonuts/cc-by-sa-3.0

Hamilton ist die Hauptstadt von Bermuda, einer Inselgruppe im Nordatlantik, die zum Vereinigten Königreich gehört. Hamilton hat 854 Einwohner (2016). Etwa 40 Prozent der arbeitenden Bevölkerung Bermudas haben ihren Arbeitsplatz in Hamilton, sodass täglich rund 13.340 Personen in die Stadt pendeln.  mehr lesen…

São Miguel, die größte Insel der Azoren

30. Dezember 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  8 Minuten

Fonte de Buraco Belvedere overlooking the village of Maia © José Luís Ávila Silveira/Pedro Noronha e Costa

Fonte de Buraco Belvedere overlooking the village of Maia © José Luís Ávila Silveira/Pedro Noronha e Costa

São Miguel ist die größte Insel der Azoren. Sie zählt zur Ostgruppe des Archipels und hat eine Fläche von 746,8 Quadratkilometern. Die Insel ist 63,7 km lang und 16,1 km breit. Auf São Miguel leben etwa 138.000 Menschen (Stand 2016), rund 68.000 davon in der Hauptstadt Ponta Delgada.  mehr lesen…

Lower New York Bay

7. Dezember 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City Lesedauer:  7 Minuten

Brighton Beach © Billy Hathorn/cc-by-sa-3.0

Brighton Beach © Billy Hathorn/cc-by-sa-3.0

Die Lower New York Bay ist eine Bucht vor der Hafeneinfahrt von New York City. Mit der Upper New York Bay ist sie durch die Meeresenge The Narrows verbunden. Sie ist der äußere Teil der New York Bay und verbindet den Hafen von New York mit dem Atlantik.  mehr lesen…

Haulover Park in Florida

30. September 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami / South Florida Lesedauer:  5 Minuten

Haulover Beach at north Miami Beach © flickr.com - Infrogmation of New Orleans/cc-by-2.0

Haulover Beach at north Miami Beach © flickr.com – Infrogmation of New Orleans/cc-by-2.0

Der Haulover Park ist ein 72 ha großer Stadtpark, der im Besitz der Abteilung für Parks, Erholung und Freiflächen des Miami-Dade County ist und von dieser betrieben wird. Er befindet sich in der Metropole Miami nördlich von Bal Harbour. Der Park liegt zwischen dem Atlantik und der Biscayne Bay, nördlich des Broad Causeway (SR 922) und der Collins Avenue.  mehr lesen…

Hassan-II.-Moschee in Casablanca

16. September 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Union für das Mittelmeer Lesedauer:  8 Minuten

© BenSlivka/cc-by-sa-4.0

© BenSlivka/cc-by-sa-4.0

Die Hassan-II.-Moschee (Grande Mosquée Hassan II) in Casablanca ist eine der größten Moscheen der Welt. Bis zu 25.000 Personen finden in der Gebetshalle von 20.000 Quadratmetern Platz. Technische Besonderheiten sind ein sich automatisch öffnendes Dach, Fußbodenheizung in der Gebetshalle und ein grüner Laserstrahl, der nachts Richtung Mekka zeigt. Die Moschee darf auch in den Vormittagsstunden im Rahmen von Führungen von Nicht-Muslimen gegen Eintrittsgeld betreten werden.  mehr lesen…

The Narrows in New York

11. September 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City Lesedauer:  5 Minuten

One World Trade Center, Upper New York Bay, Verrazano-Narrows Bridge, and Staten Island © flickr.com - Anthony Quintano/cc-by-2.0

One World Trade Center, Upper New York Bay, Verrazano-Narrows Bridge, and Staten Island
© flickr.com – Anthony Quintano/cc-by-2.0

The Narrows ist eine Meerenge in New York City. Sie trennt die Stadtbezirke Staten Island und Brooklyn und verbindet die Upper New York Bay mit der Lower New York Bay. Nach Giovanni da Verrazano ist die Staten Island und Brooklyn verbindende Verrazzano-Narrows Bridge benannt, die über die Meerenge führt. Nach ihrer Fertigstellung im Jahre 1964 galt sie bis zum Jahre 1981 als größte Hängebrücke der Welt.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang