Themenwoche Jordanien – Biosphärenreservat Wadi Mujib

21. März 2017 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe, Union für das Mittelmeer

Canyon of Wadi Mujib © YousefTOmar/cc-by-sa-3.0

Canyon of Wadi Mujib © YousefTOmar/cc-by-sa-3.0

Das Wadi Mudschib ist eine Schlucht im Bergland Jordaniens östlich des Toten Meeres und liegt 90 km südlich von Amman. Sie endet 410 Meter unter dem Meeresspiegel am Toten Meer. Sie wird auch als “Grand Canyon Jordaniens” bezeichnet und ist das am tiefsten gelegene Naturschutzgebiet der Welt. Seit 2011 ist es UNESCO Biosphärenreservat. Der nächstgelegene größere Ort Dhiban liegt 5 km nördlich. Die “Kaiserstraße” durchquert das Tal in zahlreichen Windungen. Durch das Wadi Mudschib fließt der biblische Arnon, sofern er nicht oberhalb der Mujib-Talsperre während des Sommers zuweilen trocken fällt. Die heißen Quellen von Hammamat Ma’in liegen nahe der Grenze des Reservats und werden stark für den Tourismus genutzt. Das Wadi wird für Wander- und Trekkingtouren und für Canyoning genutzt.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲