Das argentinische Segelschulschiff A.R.A. Libertad

1. Dezember 2012 | Author/Destination: | Rubric: Großsegler, Yacht des Monats

ARA Libertad at Tybee Island, USA © U.S. Army Corps of Engineers - Jonas N. Jordan

ARA Libertad at Tybee Island, USA © U.S. Army Corps of Engineers – Jonas N. Jordan

Die Libertad ist ein Dreimaster, der als Vollschiff getakelt ist. Sie ist ein Segelschulschiff der argentinischen Kriegsmarine. Die Kiellegung der Libertad fand am 11. Dezember 1953, knapp drei Jahre später am 30. Mai 1956 war der Stapellauf. Gebaut wurde die Libertad von der argentinischen Staatswerft A.F.N.E. Astilleros Navales in Rio Santiago. Die Indienststellung fand am 28. Mai 1960 statt. Der Heimathafen der Libertad ist Buenos Aires. Die genaue Bezeichnung des Libertad ist Fragata A.R.A. Libertad, wobei A.R.A. Armada Republica Argentina bedeutet.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲