Themenwoche Luxemburg – Diekirch

29. August 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Sauer river © Phils/cc-by-sa-3.0

Sauer river © Phils/cc-by-sa-3.0

Diekirch ist eine Gemeinde und Stadt sowie ein Kantonal– und ehemaliger Distriktshauptort im Großherzogtum Luxemburg. Außerdem bildet Diekirch zusammen mit den Gemeinden Bettendorf, Colmar-Berg, Ettelbrück, Erpeldingen und Schieren den Kern der Nordstad. Diese Region gilt neben den Städten Luxemburg und Esch an der Alzette als dritter Entwicklungspol des Großherzogtums. Diekirch liegt an der Sauer am Rande der luxemburgischen Ardennen (Ösling). Diekirch war 1977 die erste Stadt Luxemburgs mit einer Fußgängerzone. Diese wird ähnlich wie Einkaufszentren oder manche U-Bahn-Stationen den ganzen Tag während der Geschäftszeiten über an den Häusern angebrachte Lautsprecher mit Musik beschallt.  mehr lesen…

Themenwoche Luxemburg – Ettelbrück

26. August 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Town Hall © -wuppertaler/cc-by-sa-4.0

Town Hall © -wuppertaler/cc-by-sa-4.0

Ettelbrück ist eine Stadt und eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg. Sie ist die größte Gemeinde im Kanton Diekirch mit 8900 Einwohnern. Zusammen mit den Gemeinden Bettendorf, Colmar-Berg, Diekirch, Erpeldingen und Schieren bildet Ettelbrück den Kern der Nordstad. Diese Region gilt neben den Städten Luxemburg und Esch an der Alzette als dritter Entwicklungspol des Großherzogtums. Bei Ettelbrück fließen die Flüsse Alzette, Sauer und Wark zusammen.  mehr lesen…

Themenwoche Luxemburg

24. August 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen

Luxemburg City © Streppel/cc-by-sa-3.0

Luxemburg City © Streppel/cc-by-sa-3.0

Das Großherzogtum Luxemburg (luxemburgisch: Groussherzogtum Lëtzebuerg, französisch: Grand-Duché de Luxembourg) ist ein demokratischer Staat in Form einer parlamentarischen Monarchie im Westen Mitteleuropas. Das Land hatte Ende 2019 rund 630.000 Einwohner. Das Großherzogtum gehört zum mitteldeutschen Sprachraum. Nationalsprache ist Luxemburgisch, zusätzliche Verwaltungs- und Amtssprachen sind Standardhochdeutsch und Französisch. Gemeinsam mit seinem Nachbarstaat Belgien und den Niederlanden bildet Luxemburg die Benelux-Staaten. Luxemburg grenzt im Süden über 73 Kilometer an Frankreich, im Westen über 148 Kilometer an Belgien und im Osten über 135 Kilometer an Deutschland. Der Norden des Landes ist ein Teil der Ardennen und wird (das) Ösling genannt. Dieser Teil liegt auf durchschnittlich 400 bis 500 Metern über dem Meeresspiegel. Die Landschaft im Ösling ist geprägt von bewaldeten Bergen, Hügeln und tiefen Flusstälern, zum Beispiel dem Tal der Sauer. Mit 560 m ist der Hügel “Kneiff” in Huldingen die höchste Erhebung des Landes. Im Norden Luxemburgs werden 358 Quadratkilometer des Landes durch den Deutsch-Luxemburgischen Naturpark geschützt.  mehr lesen…

Verviers in Wallonien

17. August 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Le Grand Théâtre © Johan Bakker/cc-by-sa-3.0

Le Grand Théâtre © Johan Bakker/cc-by-sa-3.0

Verviers ist eine Stadt im Osten Belgiens und liegt im Tal der Weser (frz.: Vesdre) in den nördlichen Ausläufern der Ardennen. Sie gehört zur Provinz Lüttich in der Wallonischen Region. Die deutsche Grenze ist nicht weit entfernt, bis Aachen sind es etwa 30 km. Verviers ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bezirks, zu dem 29 Gemeinden gehören.  mehr lesen…

Spa in den Ardennen

27. Juni 2013 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Jean-Pol GRANDMONT/cc-by-2.0

© Jean-Pol GRANDMONT/cc-by-2.0

Spa ist eine belgische Stadt in den Ardennen, 35 Kilometer entfernt von der deutschen Grenze. Aus dem Namen der Stadt Spa wurde im Englischen der Gattungsbegriff Spa als Synonym für “Heilbad” gebildet. Spa bildet mit Eupen, Monschau und Malmedy einen Eckpunkt des Hohen Venns und liegt im Tal des Wayai. Vom Lac de Warfaaz wird der Fluss unterirdisch durch Spa geleitet.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲