Syros in den Kykladen

16. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Ermoupouli © Jeremy Avnet

Ermoupouli © Jeremy Avnet

Syros ist eine griechische Insel der Kykladen, fast mitten im Archipel gelegen, 84 km² groß und mit dem Pirgos bis zu 442 m hoch. Im 8. Jahrhundert v. Chr. wurde die Insel von Phöniziern besetzt, die ihr auch den Namen Syros gaben, was in etwa “felsig” bedeutet. Hauptort ist seit 1833 die Stadt Ermoupoli, die auch Verwaltungssitz der Präfektur der Kykladen ist. Die seit 1997 drei Gemeinden der Insel, Ermoupoli, Posidonia und Ano Syros (“Ober-Syros”), wurden zum 1. Januar 2011 zur Gemeinde Syros-Ermoupoli zusammengeschlossen.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲