Pensacola, die erste europäische Siedlung in den USA

30. Januar 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

The Spanish Navy training ship Juan Sebastian de Elcano fires a 21-gun salute in honor of Pensacola's 450th anniversary in 2009 © U.S. Navy

The Spanish Navy training ship Juan Sebastian de Elcano
fires a 21-gun salute in honor of Pensacola’s 450th anniversary in 2009 © U.S. Navy

Pensacola ist eine Stadt und der County Seat des Escambia County im US-Bundesstaat Florida mit 52.000 Einwohnern. Pensacola liegt im äußersten Nordwesten Floridas und hat einen Seehafen in der Pensacola Bay, welche die Verbindung zum Golf von Mexiko herstellt. Pensacola war die erste Siedlung von Europäern auf dem Gebiet der heutigen USA und wurde bereits 1559 von Don Tristan de Luna und seinen spanischen Siedlern gegründet, der mit sieben Schiffen und rund 1550 Soldaten anlegte. Kurz danach wurde der Ort durch ein starkes Unwetter zerstört. Aus diesem Grund halten viele Menschen St. Augustine, Florida, für den ersten von Europäern besiedelten Ort in den USA.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲