Themenwoche Lothringen – Lunéville

27. Februar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Place Léopold © Grain de sel/cc-by-sa-3.0

Place Léopold © Grain de sel/cc-by-sa-3.0

Lunéville ist eine Gemeinde im Département Meurthe-et-Moselle. Lunéville ist Sitz der gleichnamigen Unterpräfektur, Hauptort der Kantone Lunéville-Nord und Lunéville-Sud sowie Sitz des 1997 gegründeten Gemeindeverbandes Communauté de communes du Lunévillois.  mehr lesen…

Themenwoche Lothringen – Bar-le-Duc

26. Februar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Notre-Dame Bridge over Ornain river © Хрюша/cc-by-sa-3.0

Notre-Dame Bridge over Ornain river © Хрюша/cc-by-sa-3.0

Bar-le-Duc ist eine Stadt im Nordosten Frankreichs mit 16.000 Einwohnern im Département Meuse in der Region Lothringen. Während des Ersten Weltkrieges (1914–1918) führte von Bar-le-Duc nach Verdun eine wichtige Versorgungsroute. Sie war auf französischer Seite die einzig verbliebene Verbindungsstraße nach Verdun. Die gesamte französische Versorgung erfolgte während der Schlacht von Verdun 1916 über diese Straße, die man seitdem als Voie Sacrée (Heiliger Weg) bezeichnet.  mehr lesen…

Themenwoche Lothringen – Thionville

25. Februar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Johnny Chicago/cc-by-sa-3.0

© Johnny Chicago/cc-by-sa-3.0

Thionville ist eine an der Mosel gelegene französische Stadt mit 42.000 Einwohnern im Département Moselle in der Region Lothringen. Im moselfränkischen Dialekt, der noch von den Älteren gesprochen wird und dem Luxemburgischen sehr ähnlich ist, wird die Stadt Diddenuewen genannt. Die Einwohner nennen sich Thionvillois.  mehr lesen…

Themenwoche Lothringen – Montigny-lès-Metz

24. Februar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Chateau Courcelles Montigny Metz © Aimelaime

Chateau Courcelles Montigny Metz © Aimelaime

Montigny-lès-Metz ist eine französische Gemeinde im Département Moselle in der Region Lothringen. Mit 22.000 Einwohnern ist Montigny nach Metz und Thionville die drittgrößte der 730 Kommunen im Département Moselle. Die Einwohner nennen sich Montigniens.  mehr lesen…

Themenwoche Lothringen – Épinal

23. Februar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Market Hall © Richieman

Market Hall © Richieman

Épinal ist die Hauptstadt des französischen Départements Vosges in der Region Lothringen. Sie ist Hauptort der Kantone Épinal-Est und Épinal-Ouest sowie Sitz des am 1. Januar 2012 neu ausgerichteten Gemeindeverbandes Agglomération d’Épinal.  mehr lesen…

Themenwoche Lothringen

22. Februar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen

Quiche Lorraine © Arnaud 25/cc-by-sa-4.0

Quiche Lorraine © Arnaud 25/cc-by-sa-4.0

Lothringen (französisch; Lorraine) ist eine Landschaft im Nordosten Frankreichs. Von 1960 bis 2015 bestand eine französische Verwaltungsregion mit dem Namen Lothringen, die aus den Départements Meurthe-et-Moselle, Meuse, Moselle und Vosges bestand. Diese Region hatte eine Fläche von 24.000 km² und 2,4 Millionen Einwohner. Hauptstadt der Region war Metz. Der Name der Region bezog sich auf das historische Herzogtum Lothringen. Heute ist Lothringen politisch Teil der Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine. Im innerdeutschen Sprachgebrauch bezeichnet der historische Begriff Lothringen teilweise nur den von 1871 bis 1918 zum Deutschen Reich gehörenden Bezirk Lothringen beziehungsweise das von 1940 bis 1945 existierende CdZ-Gebiet Lothringen, die beide das heutige Departement Moselle umfassten.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲