Ayers Rock in Australien

4. Juni 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  13 Minuten

© flickr.com - rumpleteaser/cc-by-2.0

© flickr.com – rumpleteaser/cc-by-2.0

Der Uluru (englischer Kolonialname Ayers Rock, offiziell Uluru / Ayers Rock) ist ein Inselberg in der zentralaustralischen Wüste, der sich ca. 350 m über sein Umland erhebt. Aufgrund seiner spirituellen Relevanz für die Traumzeit-Erzählungen gilt er den lokalen Aborigines, den Anangu, als Heiliger Berg. Weil er als eines der bekanntesten Wahrzeichen Australiens jedes Jahr hunderttausende Besucher anzieht, besteht ein Interessenkonflikt zwischen Anangu und Touristen, in dem die Aborigines ein Verbot der Besteigung des Berges ab 26. Oktober 2019 durchgesetzt haben. Der indigene Name Uluru wurde bis in die 1990er Jahre ausschließlich von Aborigines verwendet. Bei europäischstämmigen Australiern und außerhalb Australiens war die englische Bezeichnung Ayers Rock üblich.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲