Themenwoche Georgien – Sochumi

24. November 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  9 Minuten

© panoramio.com - Владимир К/cc-by-3.0

© panoramio.com – Владимир К/cc-by-3.0

Sochumi ist die Hauptstadt Abchasiens. Aus der Sicht der abchasischen Regierung und Russlands ist Sochumi die Hauptstadt der international nur von wenigen Staaten anerkannten Republik Abchasien, de jure wird sie vom Großteil der UN-Mitgliedsstaaten weiterhin als Hauptstadt der Autonomen Republik Abchasien innerhalb Georgiens gesehen. Georgien übt seit 1993 jedoch keine Souveränität über Abchasien aus. Die Stadt liegt in der Mitte Abchasiens direkt am Schwarzen Meer an der Sowjetischen Riviera. Sie ist ein bedeutender Hafen, ein Eisenbahnknotenpunkt und dank ihres milden Klimas wichtiger Kurort und Touristenziel für Russen. Ihre Schwefelbäder sind bereits zu Zeiten der Römer genutzt worden.  mehr lesen…

Themenwoche Georgien

23. November 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  9 Minuten

Changing skyline of Batumi © flickr.com - jagermesh/cc-by-sa-2.0

Changing skyline of Batumi © flickr.com – jagermesh/cc-by-sa-2.0

Georgien ist ein eurasischer Staat im Südkaukasus, östlich des Schwarzen Meeres und südlich des Großen Kaukasus gelegen. Im Norden wird er von Russland, im Süden von der Türkei und Armenien, im Osten von Aserbaidschan begrenzt. Die Landesteile Abchasien und Südossetien sind abtrünnig und werden nur von Russland und einigen weiteren Staaten als souverän anerkannt, unterstrichen durch 6.000 bis 10.000 Soldaten der Russischen Streitkräfte. Mit rund 4 Millionen Einwohnern ist Georgien eher dünn besiedelt. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung lebt in der Hauptstadtregion um Tiflis, weitere große Städte sind Batumi, Kutaissi und Rustawi.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang