Sylt, die Königin der Nordsee

22. Januar 2015 | Destination: | Rubric: Allgemein, Nachhaltigkeit |

House Kliffende in Kampen © Noop1958

House Kliffende in Kampen © Noop1958

Während der 70er und 80er Jahre hat sich Sylt als Urlaubs- und Rückzugsort für den deutschen Finanzadel etabliert, der hier zum Teil feste Wohnsitze unterhält oder sich zumindest großformatig eingekauft hat. Insbesondere in den Sommermonaten erreicht die A- bis Z-Promi-Dichte ihren Höhepunkt, aber auch außerhalb der Feriensaison wird hier meistens viel Wert auf “Sehen und Gesehen werden” gelegt. Große Events kündigen sich an, wenn die Insel von einem Schwarm von Privatflugzeugen umkreist wird, um auf dem Insel-Flughafen zu landen.

Klappholttal Beach © Tobias Mandt

Klappholttal Beach © Tobias Mandt

Wer Sylt aber von seiner ursprünglichen Seite kennen lernen möchte, besucht die Insel während der Wintermonate. In einem kleinen Zeitfenster kommt beinahe alles zur Ruhe. Die endlosen Touristenströme kommen nahezu zum Erliegen, die meisten Geschäfte sind geschlossen und es scheint als wäre man alleine auf Sylt. Die Insulaner bleiben in der Zeit unter sich, organisieren die kommende Saison und widmen sich der Erholung, zu der sie während der Saison nicht kommen. Obwohl Sylt relativ klein ist kann man nicht generell sagen, dass die Insel von Promis, Protz, Prunk und Party leben würde, denn dafür ist sie viel zu facettenreich. Deshalb lassen sich auch nur schwer Empfehlungen aussprechen. Jeder Teil Sylts hat seinen eigenen Charm und trifft damit jeden Geschmack. Unumstößlich ist allerdings die Tatsache, dass diejenigen, die noch nie in der Sansibar waren eigentlich nie auf Sylt waren. Dieses Urgestein Sylter Partykultur ist ein MUSS für jeden Besucher. Sylt TV informiert über die aktuellen Ereignisse und nachfolgend stellen sich einige Orte vor: Westerland (die Inselhauptstadt), Wenningstedt, Kampen, Rantum, Hörnum und List (leider stehen die meisten Websites nur auf Deutsch zur Verfügung).

Lighthouse Hörnum © -jkb-

Lighthouse Hörnum © -jkb-

Im Zuge der deutschen Wiedervereinigung hat der quantitative Touristenstrom zugunsten der wiedereröffneten Ostsee-Bäder abgenommen. Dies kam aber dem qualitativen Tourismus sehr zu Gute. Einzig die inzwischen permanente Aufspülung von Sand zur Rückgewinnung von Landflächen steht einem wirklich nachhaltigen Inselkonzept noch im Weg. Seit Jahrzehnten wird hier mit verschiedenen Lösungsansätzen experimentiert. Man kann nur hoffen, dass es gelingen wird die Insel dauerhaft vor der Übernahme durch die Nordsee zu retten.

Sylt hat 21.000 Einwohner und ist die größte nordfriesische Insel. Sie erstreckt sich in Nord-Südrichtung vor der Nordseeküste Schleswig-Holsteins. Bekannt ist die nördlichste deutsche Insel vor allem für ihre touristisch bedeutenden Kurorte Westerland, Kampen und Wenningstedt sowie für den knapp 40 Kilometer langen Weststrand. In den Medien ist sie vor allem aufgrund ihrer exponierten Lage in der Nordsee und der kontinuierlichen Landverluste bei Sturmfluten präsent. Als Folge des Klimawandels hat sich der Landverlust in den letzten Jahren deutlich verstärkt. Seit 1927 ist Sylt über den Hindenburgdamm mit dem Festland verbunden, wobei die Insel nur per Autozug, Fähre oder Flugzeug erreicht werden kann. Eine Straßenverbindung gibt es nicht.

Lesen Sie mehr auf Nordseeinsel Sylt und Wikipedia Sylt. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.





Das könnte Sie auch interessieren:

DubaiLand, das größte Urban Entertainment Center der Welt

DubaiLand, das größte Urban Entertainment Center der Welt

[caption id="attachment_4775" align="aligncenter" width="590" caption="© dubailand.ae"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]DubaiLand ist ein seit 2005 im Bau befindliches Projekt in Dubai, we...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Cayan Tower © Imad marie/cc-by-sa-3.0-de
Der Cayan Tower in der Dubai Marina

Der Cayan Tower (während der Bauphase Infinity Tower) ist ein Wolkenkratzer des Quartiers Dubai Marina in Dubai. Die Grundsteinlegung war...

Eastbourne Beach © geograph.org.uk - Oast House Archive/cc-by-2.0
Eastbourne am Ärmelkanal

Eastbourne ist ein Seebad am Ärmelkanal in der Grafschaft East Sussex in England. Mit einer Einwohnerzahl von 99.400, laut einer...

Aerial view © Lieven Smits
Themenwoche Schlösser an der Loire – Schloss Chenonceau

Das Schloss Chenonceau ist ein Wasserschloss im französischen Ort Chenonceaux im Département Indre-et-Loire der Region Centre. Sein Hauptgebäude steht –...

Schließen