Sydney Road in Melbourne

Freitag, 14. Februar 2020 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© orderinchaos/cc-by-sa-3.0

© orderinchaos/cc-by-sa-3.0

Die Sydney Road (im nördlichsten Teil auch als Hume Highway bekannt) ist eine Hauptverkehrsader in den nördlichen Vororten von Melbourne, Victoria, Australien. Die Sydney Road beginnt am nördlichen Ende der Royal Parade an der Grenze zwischen Parkville und Brunswick und führt nach Norden über Brunswick, Coburg, Coburg North, Hadfield, Fawkner, Campbellfield, Somerton und Craigieburn, wo sie in den Hume Freeway mündet. Der Abschnitt, der durch Brunswick und Coburg führt, zwischen der Park Street am südlichen Ende und der Bell Street in der Nähe des ehemaligen Pentridge-Gefängnisses am nördlichen Ende, ist Melbournes längste durchgehende Einkaufsstraße mit einer Vielzahl von kleinen Unternehmen und Geschäften und einer großen Vielfalt von Restaurants und Cafés, Bekleidungsgeschäften, Gebetsstätten und öffentlichen Dienstleistungen. Sie ist bekannt für ihre Hochzeitsmodegeschäfte, Discounter und eine Reihe von Lebensmittelfachgeschäften.

In der Sydney Road gibt es viele historische Sehenswürdigkeiten. Viele der Hotels stammen aus den 1850er Jahren, darunter das Cornish Arms Hotel und das Sarah Sands Hotel an der Ecke Brunswick Road. Der Bombay Rock an der Ecke der Phoenix Street war in den 1970er und 1980er Jahren einer der bedeutendsten Rock-Veranstaltungsorte in Melbourne. Das Brunswick Town Hall wurde 1876 an der Ecke der Dawson Street erbaut und ist ein imposantes viktorianisches Gebäude. Es wurde vor der geplanten Zerstörung durch den Gemeinderat in den Jahren 1973-1974 gerettet, als Vic und Vida Little zusammen mit der Brunswick Progress Association eine erfolgreiche Kampagne zur Erhaltung führten. Das Gebäude wurde Anfang der 1990er Jahre erheblich erweitert und renoviert, um die Bibliothek, die Büros und die öffentlichen Versammlungsräume aufzuwerten. Schräg gegenüber dem Rathaus steht das 1868 erbaute Mechanik-Institut, das für die Ausbildung der Arbeiter und für soziale Aktivitäten genutzt wird. In der Nähe der Ecke steht ein Denkmal für die Redefreiheit der 1930er Jahre. Die Geschichte vieler ein- und zweistöckiger Ladenfassaden zeigt sich in den Namen und Jahren, die in den oberen Teilen der Gebäudefassaden eingeprägt sind. Das Mechanics Institute bietet nun einen beliebten Aufführungsraum und Büros für lokale Kunstverwalter.

© orderinchaos/cc-by-sa-3.0 © orderinchaos/cc-by-sa-3.0 © orderinchaos/cc-by-sa-3.0 © orderinchaos/cc-by-sa-3.0 © Robert Merkel © orderinchaos/cc-by-sa-3.0
<
>
© orderinchaos/cc-by-sa-3.0
In der Sydney Road gibt es eine Reihe von Institutionen, die sich durch ihren Beitrag zum breiteren kulturellen Leben Melbournes auszeichnen. Mediterranean wholesalers zwischen der Victoria Street und der Blyth Street ist eine seit langem etablierte, große und bekannte Quelle für italienische und andere europäische Lebensmittel. Die A1 Bakery – Lebanese bakery and Middle Eastern grocer auf dem Brunswick Hill ist die bekannteste Bäckerei von einer Reihe ähnlicher Bäckereien in der Region und bekannt für Produkte wie Fladenbrot, das in ganz Melbourne angeboten wird. Eine Tour durch diese Bäckereien ist Teil des jährlichen Food and Wine Festivals in Melbourne. Savers ist ein sehr beliebtes Second-Hand-Bekleidungsgeschäft in Supermarktgröße, das sich zwischen der Albert Street und der Glenlyon Road befindet. Mariana Hardwicks Emporium Avenue in dem gleichnamigen Gebäude zwischen dem Sparta Place und der Ballarat Street, das für seine Brautläden bekannt ist, ist seit kurzem in der Sydney Road zu finden.

Der Stadtrat von Moreland organisiert jedes Jahr die Sydney Road Street Party, normalerweise an einem Sonntag Ende Februar, von 12.00 bis 19.00 Uhr. Die Sydney Road ist dann für den Verkehr von der Union Street zur Victoria Street in Brunswick gesperrt. Die Street Party startete auch das jährliche Brunswick Music Festival. Es werden mehrere Bühnen für eine Vielzahl von ethnischen, Folk- und Rockmusikauftritten errichtet, die live aufgeführt werden. Hunderte von Gemeindegruppen und lokalen Unternehmen richten Stände auf der Straße ein. Straßentheater, Kindershows und eine große Auswahl an leckeren Gerichten aus vielen Küchen laden zum Probieren ein. Zehntausende genießen einen Festtag in der Sydney Road.

Lesen Sie mehr auf SydneyRoad.com.au, WeKnowMelbourne.com.au – Sydney Road Guide, OnlyMelbourne.com.au – Sydney Road Brunswick, TimeOut.com – Shopper’s guide to Sydney Road, Brunswick Music Festival, Der Spiegel vom 22.03.2019: Sydney Road in Melbourne: Wo Vintage-Träume wahr werden und Wikipedia Sydney Road (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.








Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Star of India

Die Star of India

[caption id="attachment_154352" align="aligncenter" width="590"] 150th Anniversary Sail © flickr.com - Port of San Diego/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Star of India (ex-Euterpe) ist ein 1863 gebauter Windjammer und liegt heute als Museumsschiff im Maritime Museum San Diego in den USA. Nach der USS Constitution (1797), der Charles W. Morgan (1841) und der USS Constellation (1854), ist die Star of India das viertälteste Schiff der Vereinigten Staaten und das zweitälteste Schiff der Welt, welches noch regelmässig ges...

[ read more ]

2013 wird Europäisches Jahr der Bürgerinnen und Bürger

2013 wird Europäisches Jahr der Bürgerinnen und Bürger

[caption id="attachment_6832" align="aligncenter" width="172"] © europa.eu[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Je besser die Männer und Frauen in Europa ihre Rechte als EU-Bürgerinnen und -Bürger verstehen, desto bewusstere Entscheidungen können sie in ihrem täglichen Leben treffen und desto intensiver wird das demokratische Leben in Europa auf allen Ebenen. Dies ist die Idee hinter dem Europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger 2013, das folgende Entwicklungen unterstützen wird: Aufklärung der Bürgerinnen und Bür...

[ read more ]

Porträt: Modeschöpfer, Designer, Fotograf und Kostümbildner Karl Lagerfeld

Porträt: Modeschöpfer, Designer, Fotograf und Kostümbildner Karl Lagerfeld

[caption id="attachment_203489" align="aligncenter" width="367"] © Georges Biard/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Karl Otto Lagerfeld war ein in Paris lebender deutscher Modeschöpfer, Designer, Fotograf und Kostümbildner. Er begann seine Laufbahn in der französischen Modewelt Mitte der 1950er Jahre in Paris, wo er bei Balmain, Patou, Chloé und anderen Modefirmen beschäftigt war. Seit 1965, anderen Quellen zufolge seit 1964, war er als Damenmode-Designer bei Fendi in Rom unter Vertrag. Mode unter seinem eigenen Namen...

[ read more ]

Padua in der Region Venetien

Padua in der Region Venetien

[caption id="attachment_160663" align="aligncenter" width="590"] Prato della Valle, the famous square of Padua © Dan00nad[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Padua (italienisch Padova; deutsch früher Esten) ist eine der ältesten Städte in Italien. Sie hat 214.198 Einwohner und liegt am Rande der Poebene 30 km westlich von Venedig am Fluss Bacchiglione und ist die Hauptstadt der norditalienischen Provinz Padua. Durch den Wiener Frieden vom 3. Oktober 1866 kam Padua mit Venetien an das Königreich Italien. Zu dieser Zeit war Ve...

[ read more ]

Die Löwenstadt Singapur

Die Löwenstadt Singapur

[caption id="attachment_6524" align="aligncenter" width="590"] Singapore by night © LordHorst[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Singapur ist ein Insel- und Stadtstaat, der flächenmäßig der kleinste Staat Südostasiens ist. Der Staat Singapur liegt südlich der Johorstraße unmittelbar vor dem Südende der Hinterindischen und der Malaiischen Halbinsel, auch Malakka-Halbinsel genannt, also unmittelbar am südlichsten Ausläufer des asiatischen Festlandes. Dort befindet er sich zwischen Malaysia im Norden und Indonesien im Süden auf ...

[ read more ]

Eleuthera auf den Bahamas

Eleuthera auf den Bahamas

[caption id="attachment_206515" align="aligncenter" width="590"] Sunset explored at Tippy's Beach © flickr.com - Trish Hartmann/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sie ist rund 180 km lang und an manchen Stellen weniger als einen Kilometer breit. Die Bevölkerungszahl beträgt rund 11.000. Die Urbevölkerung aus arawakischen Taíno-Indianern wurde größtenteils von den Spaniern für die Minenarbeit deportiert, wo die überwiegende Mehrzahl um 1550 starb. Die Inseln gelten bis zur ersten europäischen Besiedelung als unbesetzt...

[ read more ]

La Chaux-de-Fonds in der Schweiz

La Chaux-de-Fonds in der Schweiz

[caption id="attachment_169385" align="aligncenter" width="590"] Museum International d'Horlogerie © Schwizgebel/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]La Chaux-de-Fonds frankoprovenzalisch und umgangssprachlich gehört neben Biel/Bienne und Le Locle zu den bekanntesten Uhrenstädten der Schweiz. Es ist die grösste Stadt im Hochjura, die viertgrösste Stadt in der Romandie und hat 40.000 Einwohner. La Chaux-de-Fonds liegt auf rund 1000 m ü. M. (Bahnhof: 994 m) und ist damit eine der höchstgelegenen grösseren Städte Europa...

[ read more ]

Victoria Harbour in Hongkong

Victoria Harbour in Hongkong

[caption id="attachment_193004" align="aligncenter" width="590"] View from International Commerce Centre © Diego Delso/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Victoria Harbour ist ein natürlicher Hafen zwischen Hong Kong Island und der Halbinsel Kowloon in Hongkong. In der alten chinesischen Literatur wurde das Gewässer meist als Jiānshāzuĭ Yángmiàn ("Tsim Sha Tsui's Seegebiet") oder Zhōngmén ("Mittleres Tor") bezeichnet. Den Namen Victoria Harbour erhielt der Hafen von den Engländern, nachdem Hongkong 1843 zur en...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
24th Street NW © flickr.com - Tim Evanson/cc-by-sa-3.0
Kalorama in Washington, D.C.

Das Gebiet Kalorama im Nordwestquadranten von Washington, D.C., umfasst die Wohnviertel Kalorama Triangle und Sheridan-Kalorama. Das Gebiet ist über die...

World Clock © Diego Delso/cc-by-sa-4.0
Alexanderplatz in Berlin

Der Alexanderplatz ist ein Platz am nordöstlichen Rand der historischen Mitte von Berlin. Der rechteckige Platz im Ortsteil Mitte geht...

Sunset explored at Tippy's Beach © flickr.com - Trish Hartmann/cc-by-2.0
Eleuthera auf den Bahamas

Sie ist rund 180 km lang und an manchen Stellen weniger als einen Kilometer breit. Die Bevölkerungszahl beträgt rund 11.000....

Schließen