Städte und Dörfer, die während des Palästinakriegs 1947–1949 entvölkert wurden

Montag, 29. November 2021 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Union für das Mittelmeer
Lesedauer:  7 Minuten

Towns and villages depopulated during the 1947–1949 Palestine war © Wiki Commons

Towns and villages depopulated during the 1947–1949 Palestine war © Wiki Commons

Während des Palästinakriegs 1947–1949 wurden rund 400 arabische Städte und Dörfer entvölkert, die meisten davon vollständig zerstört und unbewohnbar (Nakba). Heute befinden sich diese Orte in Israel; viele der Orte wurden von jüdischen Einwanderern neu besiedelt, wobei die Ortsnamen durch neue hebräische Ortsnamen ersetzt wurden.

In einigen Städten (Haifa, Jaffa und Akko) blieben Araber in geringer Zahl zurück; und Jerusalem wurde zwischen Jordanien und Israel geteilt. Ungefähr 30.000 Palästinenser blieben in Jerusalem im späteren arabischen Teil (Ostjerusalem). Darüber hinaus zogen etwa 30.000 nichtjüdische Flüchtlinge nach Ostjerusalem um, während auf israelischer Seite 5.000 jüdische Flüchtlinge aus der Altstadt nach Westjerusalem zogen. Eine überwältigende Zahl der arabischen Einwohner und anderer Nichtjuden, wie Griechen und Armenier, die in den Städten gelebt hatten, die Teil Israels und umbenannt wurden (Akko, Haifa, Safed, Tiberias, Aschkelon, Be’er Scheva, Jaffa und Bet Sche’an), flohen oder wurden vertrieben. Die meisten der dort verbliebenen Palästinenser sind Binnenvertriebene aus den umliegenden Dörfern.

Eine Reihe der Städte und Dörfer wurden nach dem Krieg von 1948 von israelischen Streitkräften zerstört, aber erst 1965 wurden die mehr als 100 der letzten verbliebenen Orte – darunter viele der größten entvölkerten Orte – von der Israel Land Administration abgerissen.

Es gibt mehr als 120 “Dorfgedenkbücher”, die die Geschichte der entvölkerten palästinensischen Dörfer dokumentieren. Diese Bücher basieren auf Berichten von Dorfbewohnern. Rochelle A. Davis hat das Bestreben der Autoren als “Informationen über ihre Dörfer und ihre Werte an kommende Generationen weiterzugeben” beschrieben.

Die unten aufgeführten Städte und Dörfer sind nach den Unterbezirken des Mandatsgebiets Palästina geordnet, in denen sie sich befanden.

Städte, Orte und Dörfer
Akko, Haifa, Safed, Tiberias, Ramla, Lod, Al-Majdal, Askalan (renamed Aschkelon), Be’er Scheva, Jaffa und Bet Sche’an.

Acre Subdistrict
al-Bassa, al-Birwa, al-Damun, al-Ghabisiyya, al-Kabri, al-Manshiyya, al-Mansura, al-Nabi Rubin, al-Nahr, al-Ruways, al-Sumayriyya, al-Tall, Amqa, Arab al-Samniyya, Az-Zeeb (al-Zib), Dayr al-Qassi, Iqrit, Kafr ‘Inan, Khirbat Iribbin, Khirbat Jiddin, Kuwaykat, Mi’ar, Sha’ab, Suhmata, Suruh, Tarbikha and Umm al-Faraj.

Beersheba Subdistrict
al-Imara, al-Jammama, al-Khalasa, Beersheba und Umm al-Rashrash.

Beisan Subdistrict
Arab al-‘Arida, Arab al-Bawati, Arab al-Safa, al-Ashrafiyya, al-Bira, Beisan, Danna, Farwana, al-Fatur, al-Ghazzawiyya, al-Hamidiyya, al-Hamra, Jabbul, Kafra, Kawkab al-Hawa, al-Khunayzir, Masil al-Jizl, al-Murassas, Qumya, al-Sakhina, al-Samiriyya, Sirin, Tall al-Shawk, al-Taqa, al-Tira, Umm ‘Ajra, Khirbat Umm Sabuna, Yubla, Zab’a und al-Zawiya.

Gaza Subdistrict
Arab Suqrir, Barbara, Barqa, al-Batani al-Gharbi, al-Batani al-Sharqi, Bayt ‘Affa, Bayt Daras, Bayt Jirja, Bayt Tima, Bil’in, Burayr, Dayr Sunayd, Dimra, al-Faluja, Hamama, Hatta, Hiribya, Huj, Hulayqat, Ibdis, Iraq al-Manshiyya, Iraq Suwaydan, Isdud, al-Jaladiyya, al-Jiyya, Julis, al-Jura, Jusayr, Karatiyya, Kawfakha, Kawkaba, al-Khisas, al-Masmiyya al-Kabira, al-Masmiyya al-Saghira, al-Muharraqa, Najd, Ni’ilya, Qastina, al-Sawafir al-Gharbiyya, al-Sawafir al-Shamaliyya, al-Sawafir al-Sharqiyya, Simsim, Summil, Tall al-Turmus und Yasur.

Haifa Subdistrict
Abu Shusha, Abu Zurayq, Arab al-Fuqara, Arab al-Nufay’at, Arab Zahrat al-Dumayri, ‘Atlit, Ayn Ghazal, Ayn Hawd, Balad al-Sheikh, Barrat Qisarya, Burayka, al-Burj, al-Butaymat, Daliyat al-Rawha’, al-Dumun, al-Ghubayya al-Fawqa, al-Ghubayya al-Tahta, Hawsha, Ijzim, Jaba’, al-Jalama, Kabara, al-Kafrayn, Kafr Lam, al-Kasayir, Khubbayza, Lid, al-Manara, al-Mansi, al-Mansura, al-Mazar, Naghnaghiya, Qannir, Qira, Qisarya, Qumbaza, al-Rihaniyya, Sabbarin, al-Sarafand, Khirbat al-Sarkas, Khirbat Sa’sa’, al-Sawamir, Khirbat al-Shuna, al-Sindiyana, al-Tantura, al-Tira, Umm ash Shauf, Umm az-Zinat, Wa’arat al-Sarris, Wadi Ara und Yajur.

Hebron Subdistrict
‘Ajjur, Barqusya, Bayt Jibrin, Bayt Nattif, al-Dawayima, Deir al-Dubban, Dayr Nakhkhas, Kudna, Mughallis, al-Qubayba, Ra’na, Tell es-Safi, Umm Burj, az-Zakariyya, Zayta und Zikrin.

Jaffa Subdistrict
al-‘Abbasiyya, Abu Kabir, Abu Kishk, Bayt Dajan, Biyar ‘Adas, Fajja, al-Haram, Ijlil al-Qibliyya, Ijlil al-Shamaliyya, al-Jammasin al-Gharbi, al-Jammasin al-Sharqi, Jarisha, Kafr ‘Ana, al-Khayriyya, al-Mas’udiyya, al-Mirr, al-Muwaylih, Rantiya, al-Safiriyya, Salama, Saqiya, al-Sawalima, al-Shaykh Muwannis und Yazur.

Jenin Subdistrict
al-Jawfa, al-Mazar, Ayn al-Mansi, Lajjun, Nuris und Zir’in

Jerusalem Subdistrict
Allar, Aqqur, Artuf, Bayt ‘Itab, Bayt Mahsir, Bayt Naqquba, Bayt Thul, Bayt Umm al-Mays, al-Burayj, Dayr Aban, Dayr ‘Amr, Dayr al-Hawa, Dayr Rafat, Dayr al-Shaykh, Deir Yassin, Ayn Karim, Ishwa, Islin, Ism Allah, Jarash, al-Jura, Kasla, al-Lawz, Lifta, al-Maliha, Nitaf, al-Qabu, Qalunya, al-Qastal, Ras Abu ‘Ammar, Sar’a, Saris, Sataf, Sheikh Badr, Suba, Sufla, al-Tannur, al-‘Umur und al-Walaja.

Nazareth Subdistrict
al-Mujaydil, Indur, Ma’alul und Saffuriyya.

Ramle Subdistrict
Abu al-Fadl, Abu Shusha, Ajanjul, al-Barriyya, al-Burj, al-Haditha, al-Khayma, al-Kunayyisa, al-Maghar, al-Mansura, al-Mukhayzin, al-Muzayri’a, al-Na’ani, al-Qubab, al-Qubayba, al-Tina, al-Tira, Aqir, Barfiliya, Bashshit, Bayt Jiz, Bayt Nabala, Bayt Shanna, Bayt Susin, Bir Ma’in, Bir Salim, Daniyal, Dayr Abu Salama, Dayr Ayyub, Dayr Muhaysin, Dayr Tarif, Idnibba, Innaba, Jilya, Jimzu, Kharruba, Khirbat al-Buwayra, Khirbat al-Duhayriyya, Khirbat Bayt Far, Khirbat Zakariyya, Khulda, Latrun, Majdal Yaba, Nabi Rubin, Qatra, Qazaza, Qula, Sajad, Salbit, Sarafand al-Amar, Sarafand al-Kharab, Saydun, Shahma, Shilta, Umm Kalkha, Wadi Hunayn, Yibna und Zarnuqa.

Safad Subdistrict
Abil al-Qamh, al-‘Abisiyya, ‘Akbara, Alma, Ammuqa, Arab al-Shamalina, Arab al-Zubayd, Ayn al-Zaytun, Baysamun, Biriyya, al-Butayha, al-Buwayziyya, Dallata, al-Dawwara, Dayshum, al-Dirbashiyya, al-Dirdara, Fara, al-Farradiyya, Fir’im, Ghabbatiyya, Ghuraba, al-Hamra’, Harrawi, Hunin, al-Husayniyya, Jahula, al-Ja’una, Jubb Yusuf, Kafr Bir’im, al-Khalisa, Khan al-Duwayr, Khirbat Karraza, al-Khisas, Khiyam al-Walid, Kirad al-Baqqara, Kirad al-Ghannama, Lazzaza, Madahil, Al-Malkiyya, Mallaha, al-Manshiyya, al-Mansura, Mansurat al-Khayt, Marus, Meiron, al-Muftakhira, Mughr al-Khayt, al-Muntar, al-Nabi Yusha’, al-Na’ima, Qabba’a, Qadas, Qaddita, Qaytiyya, al-Qudayriyya, al-Ras al-Ahmar, Sabalan, Safsaf, Saliha, al-Salihiyya, al-Sammu’i, al-Sanbariyya, Sa’sa’, al-Shawka al-Tahta, al-Shuna, Taytaba, Tulayl, al-‘Ulmaniyya, al-‘Urayfiyya, al-Wayziyya, Yarda, Safad, al-Zahiriyya al-Tahta, al-Zanghariyya, Zawiya, al-Zuq al-Fawqani und al-Zuq al-Tahtani.

Tiberias Subdistrict
Al-‘Ubaydiyya,al-Dalhamiyya, al-Hamma, al-Majdal, al-Manara, al-Manshiyya, al-Mansura, al-Nuqayb, al-Samakiyya, al-Samra, al-Shajara, Awlam, Ghuwayr Abu Shusha, Hadatha, Hittin, Kafr Sabt, Khirbat al-Wa’ra al-Sawda’, Lubya, Ma’dhar, Nasir ad-Din, Nimrin, Samakh, Tabgha und Yaquq.

Tulkarm Subdistrict
al-Jalama, al-Manshiyya, Bayyarat Hannun, Fardisya, Ghabat Kafr Sur, Kafr Saba, Khirbat al-Majdal, Khirbat al-Zababida, Khirbat Bayt Lid, Khirbat Zalafa, Miska, Qaqun, Raml Zayta, Tabsur, Umm Khalid, Wadi al-Hawarith und Wadi Qabbani.

Lesen Sie mehr auf UN-Teilungsplan für Palästina, Palästinakrieg, Israelische Unabhängigkeitserklärung, Nakba/Nakba Law und als Folge der Nakba die Vertreibung von Juden aus arabischen und islamischen Ländern, Palästinensische Unabhängigkeitserklärung, International Day of Solidarity with the Palestinian People, Haaretz vom 09.12.2021: Classified Docs Reveal Massacres of Palestinians in ’48 – and What Israeli Leaders Knew und Towns and villages depopulated during the 1947–1949 Palestine war (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Johns Hopkins University & Medicine - Coronavirus Resource Center - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Covid-19 - Deine einmalige Chance

Covid-19 - Deine einmalige Chance

[caption id="attachment_221800" align="aligncenter" width="590"] Covid-19 © Colin D. Funk, Craig Laferriere, and Ali Ardakani/cc-by-4.0[/caption]"Wenn jemand der Ansicht ist, dass die Corona-Impfungen seine oder ihre Gene verändern könnten, dann sollten er/sie/es diese einmalige Möglichkeit zum Vorteil nutzen, denn so schnell wird die sich nicht wiederholen. Das ist ihre große Chance. Bisher sieht es bei ihnen schließlich ziemlich mäßig aus." - Twitter Gleichzeitig muss man natürlich auch entschieden dem gängigen Verschwörungsmythos entgegen treten, dass Ungeimpfte angeblich d...

[ read more ]

United States Marine Corps War Memorial

United States Marine Corps War Memorial

[caption id="attachment_220055" align="aligncenter" width="590"] United States Marine Corps War Memorial during Independence Day fireworks © Dreamer of Pictures/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Das US Marine Corps War Memorial ist ein 1954 errichtetes, von Felix W. de Weldon entworfenes Kriegerdenkmal. Es grenzt an den Nationalfriedhof Arlington in Rosslyn, Virginia. Nur der Potomac River trennt es von der Hauptstadt Washington. Das Denkmal ist allen Angehörigen des United States Marine Corps gewidmet, die seit seiner Gründun...

[ read more ]

Sharm el-Sheikh am Roten Meer

Sharm el-Sheikh am Roten Meer

[caption id="attachment_153626" align="aligncenter" width="590"] © Daniel Csörföly[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Scharm El-Scheich ist eine ägyptische Stadt im Gouvernement Sinai Süd mit rund 35.000 Einwohnern. Zu dem Gouvernement gehören auch Dahab und Nuwaiba, sowie das Gebiet um das 548 und 565 gegründet und älteste immer noch bewohnte Kloster des Christentums, das Katharinenkloster und den Berg Sinai gehören. Scharm El-Scheich liegt am Roten Meer. Die Stadt erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung am Küstenstreifen zwisch...

[ read more ]

Baden-Baden, Deutschlands 'russischste' Stadt

Baden-Baden, Deutschlands 'russischste' Stadt

[caption id="attachment_154250" align="aligncenter" width="590"] © Brenner's Park-Hotel & Spa[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Baden-Baden ist eine Stadt im Westen Baden-Württembergs. Die Stadt ist ein weltbekannter Kurort und heute vor allem als Bäderstadt, Mineralheilbad, Urlaubsort, Medien- und Kunststadt sowie internationale Festspielstadt bekannt. Die Spielbank trägt ebenfalls wesentlich zur Bekanntheit bei. Bis 1931 hieß die Stadt nur Baden. Man nannte sie zur besseren Unterscheidung zu anderen Städten (Baden bei W...

[ read more ]

Haarlem, Hauptstadt der Provinz Nordholland

Haarlem, Hauptstadt der Provinz Nordholland

[caption id="attachment_160674" align="aligncenter" width="590"] De Adriaan Windmill © Dfarrell07[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Haarlem ist eine Stadt in der Region Kennemerland-Süd und die Hauptstadt der Provinz Nordholland, Niederlande. Die Stadt liegt am Fluss Spaarne, was ihr den Beinamen Spaarnestad eingebracht hat. Die Gemeinde Haarlem zählt 150.000 Einwohner und ist Sitz des alt-katholischen und seit 1853 des römisch-katholischen Bischofs von Haarlem. Haarlem liegt am nord-östlichen Rand der „Randstad“. Öst...

[ read more ]

Tampa an der Westküste Floridas

Tampa an der Westküste Floridas

[caption id="attachment_168620" align="aligncenter" width="590"] Henry B. Plant Museum © James E. Scholz/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tampa ist eine Stadt und zudem der County Seat des Hillsborough County in Florida mit 377.000 Einwohnern. Nach Jacksonville und Miami ist Tampa die drittgrößte Stadt Floridas. Die an der Tampa Bay gelegene Stadt ist Teil der Metropolitan Statistical Area Tampa-St. Petersburg-Clearwater (kurz auch Tampa Bay Area) mit rund 2,8 Millionen Einwohnern. Tampa liegt an der Mündung des Hills...

[ read more ]

Jericho, eine der ältesten und am längsten bewohnten Städte der Welt

Jericho, eine der ältesten und am längsten bewohnten Städte der Welt

[caption id="attachment_26698" align="aligncenter" width="590"] Quarantal Monastery - Monastery of the Temptation © Tamar Hayardeni/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jericho ist eine Stadt in den Palästinensischen Autonomiegebieten am Westufer des Jordan und ist mit ihrer Lage von 250 Meter unter dem Meeresspiegel die tiefstgelegene Stadt der Welt. Sie ist etwa vier Kilometer von der jordanischen Grenze im Osten entfernt und etwa acht Kilometer vom südlich gelegenen Toten Meer. Der Ort, dessen Name sich vom Mondgot...

[ read more ]

Hever Castle in Kent

Hever Castle in Kent

[caption id="attachment_192336" align="aligncenter" width="590"] © Nessy-Pic/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hever Castle ist ein Schloss, das in der Nähe des Dorfes Hever bei Edenbridge, Kent, etwa 48 km südöstlich von London, liegt. Hever Castle war der Landsitz der Familie Boleyn. Im 13. Jahrhundert als Landhaus errichtet, wurde es 1462 von Geoffrey Boleyn, dem Lord Mayor of London, zum Herrenhaus umgebaut. Die Überreste der Fachwerkwohnung sind zwischen den Steinmauern der Befestigung zu erkennen. Einige Zeit na...

[ read more ]

Lausanne, die perfekte Symbiose aus Lebensart und Geschäftswelt

Lausanne, die perfekte Symbiose aus Lebensart und Geschäftswelt

[caption id="attachment_160486" align="aligncenter" width="590"] Lausanne, Lake Geneva and the Alps © Jamcib[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lausanne ist eine politische Gemeinde, der Hauptort des Schweizer Kantons Waadt und die Hauptstadt des Distrikts Lausanne. Der frühere deutsche Name Losanen wird heute nicht mehr verwendet; der italienische und der rätoromanische Name lautet Losanna. Die Stadt liegt in der Romandie, am Genfersee und ist bezüglich ihrer Einwohnerzahl – nach Zürich, Genf und Basel – der viertgrösste Ort ...

[ read more ]

Wiedereröffnung des Bolschoi-Theater nach der großen Renovierung und Restaurierung

Wiedereröffnung des Bolschoi-Theater nach der großen Renovierung und Restaurierung

[caption id="attachment_154153" align="aligncenter" width="590"] Bolshoi Theatre 2011 © moscowjob.net - Alexey Vikhrov[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Bolschoi-Theater (Großes Theater) in Moskau ist das bekannteste und wichtigste Schauspielhaus für Oper und Ballett in Russland. Das heutige Bolschoi-Theater besteht seit dem Jahr 1776. Damals erhielt Fürst Peter Urussow von der Zarin das Alleinrecht, in Moskau Schau- und Singspiele aufzuführen. Die ersten Schauspieler waren Leibeigene des Fürsten. Die Aufführungen fanden zue...

[ read more ]

Beijing Daxing International Airport

Beijing Daxing International Airport

[caption id="attachment_210314" align="aligncenter" width="590"] Model of Beijing Daxing International Airport at the Five-Year Achievements Exhibition © N509FZ/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Flughafen Peking-Daxing (englisch Beijing Daxing International Airport) ist ein internationaler Flughafen in China. Er verfügt über vier Start- und Landebahnen; vier weitere sind geplant. Er wurde am 25. September 2019 eröffnet. Die Maschinen der Star Alliance, zu der auch Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines gehören, so...

[ read more ]

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
© Andreas F. Borchert/cc-by-sa-4.0
Themenwoche County Cork – Glengarriff

Glengarriff (irisch: An Gleann Garbh, "das raue Tal") ist ein Ort mit ungefähr 130 Einwohnern im südwestlichen Gebiet der Grafschaft...

Rih Sheng Chang Bank © Peellden/cc-by-3.0
Pingyao in China

Pingyao ist eine Mittelstadt in der Provinz Shanxi in China mit etwa 42.000 Einwohnern, rund 80 Kilometer südwestlich von der...

© RuthAS/cc-by-3.0
Themenwoche County Cork – Mallow

Mallow (irisch: Mala oder Magh Eala) ist eine Stadt mit 8800 Einwohnern im County Cork im Südwesten der Republik Irland....

Schließen