Herbertstrasse © Elena Chochkova

Montag, 05. März 2018 - 00:50 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie:

Herbertstrasse © Elena Chochkova

Herbertstrasse © Elena Chochkova

Das könnte Sie auch interessieren:

    None Found

Amiens an der Somme

Amiens an der Somme

[caption id="attachment_160723" align="aligncenter" width="590"] Quai Belu © Emmanuel LEGRAND[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Amiens ist die Hauptstadt des französischen Départements Somme und der Region Picardie und hat 134.000 Einwohner. Diese werden Amiénois genannt. Die Stadt liegt etwa 140 Kilometer nördlich von Paris, an der kanalisierten Somme, sowie an der Einmündung ihrer linken Nebenflüsse Selle und Avre. Julius Caesar hielt sich laut seinem eigenen Bericht (De Bello Gallico) vom September 54 v. Chr. bis zum ...

Sevilla, die künstlerische, historische, kulturelle und wirtschaftliche Hauptstadt Südspaniens

Sevilla, die künstlerische, historische, kulturelle und wirtschaftliche Hauptstadt Südspaniens

[caption id="attachment_160543" align="aligncenter" width="590"] Avenida de la Constitución © Anual[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sevilla ist die Hauptstadt der Autonomen Region Andalusien und der Provinz Sevilla von Spanien. Mit über 700.000 Einwohnern ist Sevilla viertgrößte Stadt Spaniens. Nach einer späten Legende wurde die Stadt von dem griechischen Helden Herakles gegründet. Die Einwohner werden als Sevillanos bezeichnet. Die Stadt ist ein wichtiger Industrie- und Handelsplatz und Touristenzentrum. Sevilla lieg...

Die Stolpersteine

Die Stolpersteine

[caption id="attachment_4940" align="aligncenter" width="590" caption="© stolpersteine.com"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Mit diesen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Die Stolpersteine sind kubische Betonsteine mit einer Kantenlänge von zehn Zentimetern, auf deren Oberseite sich eine individuell beschriftete Messingplatte befindet. Sie wer...

Der Gardasee

Der Gardasee

[caption id="attachment_154227" align="aligncenter" width="590"] Old town of Malcesine with the Scaliger Castle and the northern part of Lake Garda © Ezeew[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Zwischen den Alpen und der Poebene, etwa 65 m über Meereshöhe, liegt der Gardasee im Norden in der Region Trentino-Südtirol, im Westen in der Lombardei, im Osten in Venetien. Damit teilen sich die drei Provinzen Trentino (Norden), Verona (Osten) und Brescia (Westen) die Verwaltung. Während das nördliche Ufer des Sees von Zweitausendern der Gar...

Crans-Montana in den Walliser Alpen

Crans-Montana in den Walliser Alpen

[caption id="attachment_160665" align="aligncenter" width="590"] Lac Moubra © Johnw[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Crans-Montana ist ein Fremdenverkehrszentrum im französischsprachigen Teil des Schweizer Kantons Wallis auf dem Hochplateau um die Gemeinde Montana, die mit der 1929 neu entstandenen Feriensiedlung Crans-sur-Sierre zusammengewachsen und im touristischen Sprachgebrauch unter diesem Doppelnamen bekannt geworden ist. Zum Feriengebiet zählen ferner die fünf Gemeinden Chermignon, Icogne, Lens, Mollens und Randogn...

Die Queen Elizabeth 2

Die Queen Elizabeth 2

[caption id="attachment_151244" align="aligncenter" width="590"] Port of Hamburg © Seebeer[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die RMS Queen Elizabeth 2 (QE2) war 35 Jahre lang das Flaggschiff der britischen Cunard-Reederei, bis sie 2004 von der Queen Mary 2 abgelöst wurde. Der Heimathafen der QE2 war das englische Southampton. Am 18. Juni 2007 kündigte die Cunard-Reederei an, das Schiff zum Jahresende 2008 für 100 Millionen Dollar nach Dubai zu verkaufen, wo es ab Frühjahr 2009 am Ostrand der Palm Jumeirah als Museum (mit L...

Return to Top ▲Return to Top ▲