Themenwoche Havanna – Sloppy Joe’s Bar

Mittwoch, 02. August 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© visitcuba.com

© visitcuba.com

Sloppy Joe’s Bar ist eine historische Bar in Havanna auf Kuba. Die Bar wurde im Jahr 2013 wieder geöffnet, nachdem sie 48 Jahre lang geschlossen war. Die Renovierungsarbeiten an Sloppy Joe’s wurden Anfang 2013 abgeschlossen und die Türen öffneten sich für die Öffentlichkeit am 12. April des Jahres. Die Fassade ähnelt den Bildern aus den 1950er Jahren, bis hin zu dem Schriftzug an der Ecke über den Bögen. Das Aufkommen der Prohibition in den Vereinigten Staaten spornte seinen ursprünglichen Besitzer, Jose Abeal Otero, an sein Restaurant in eine Bar mit Schwerpunkt Alkoholausschank umzustellen, um das Angebot auf amerikanische Touristen abzustimmen, die Havanna wegen des Nachtlebens, des Glücksspiels und des Alkohols besuchten, den sie zu Hause nicht mehr legal bekommen konnten.

Sloppy Joe’s hat vor seiner Schließung über vier Jahrzehnte lang Touristen begrüßt und dabei, neben 12 Jahre altem, hauseigenem Rum, über 80 verschiedene Cocktails im Angebot gehabt. Während der 1930er und 1940er Jahre war die Bar ein Magnet für US-amerikanische Prominente mit Fans und Touristen in ihrem Schlepptau. Die Los Angeles Times beschrieb Sloppy Joe’s damals als “eine der berühmtesten Bars der Welt mit fast Schrein-artigem Status.”

© visitcuba.com Sloppy Joe's Bar under restoration © Comrade sean/cc-by-sa-3.0 © Cuba Absolutely / lahabana.com © Cuba Absolutely / lahabana.com
<
>
Sloppy Joe's Bar under restoration © Comrade sean/cc-by-sa-3.0
Die kubanische Revolution von 1959 sorgte für den Niedergang der Bar, da etwa 90% der Kunden US-Amerikaner waren. Ein Feuer in den 1960er Jahren sorgte schließlich für die Schließung der Bar-Ikone. Das Gebäude, in dem die Bar untergebracht war, blieb intakt und ähnelte einem Geistergebäude mit seiner einteiligen Mahagoni-Bar und Fotos von Prominenten. Die sorgfältige und umfangreiche Restaurierung, die das Amt des Historikers von Havanna unternahm, begann 2007. Es liegt an der Ecke der Calle Animas und Zulueta in Havanna Vieja (Havannas Altstadt). Die Bar befindet sich hinter dem Plaza Hotel in dem gleichen Block.

Eine weitere Sloppy Joe’s Bar ist eine historische amerikanische Bar in Key West in Florida. Sie befindet sich heute auf der Nordseite der Duval Street an der Ecke Greene Street (201 Duval Street). Gegründet am 5. Dezember 1933, waren die berühmtesten Gäste der Bar Ernest Hemingway und der berüchtigte Rumläufer Habana Joe. Die ursprüngliche Lage der Bar lag ein paar Türen weiter Richtung Westen, direkt an der Duval Street, an der 428 Greene Street und heißt heute Captain Tony’s Saloon. Die Bar erfuhr zwei Namensänderungen, bevor sie auf Betreiben von Hemingway in Sloppy Joe’s benannt wurde. Der Name wurde von der ursprünglichen Sloppy Joe’s Bar geprägt, die sowohl Alkohol als auch gefrorene Meeresfrüchte verkaufte. In der kubanischen Hitze schmolz das Eis schnell, sodass Barbesucher dem Besitzer José (Joe) García Río unterstellten eine “sloppy” Bar zu führen. Die Bar in Key West ist der Austragungsort des Ernest Hemingway Look-Alike Contest, der seit 1981 ausgetragen wird. heute ist sie eine Touristenattraktion, mit Live-Bands und “slushy” Drinks. Am 1. November 2006 wurde es dem National Register of Historic Places hinzugefügt.

Lesen Sie mehr auf LaHabana.com – Sloppy Joe’s Bar, Sloppy Joe’s Bar und Wikipedia Sloppy Joe’s Bar (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.





Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Die Tempelritter und Freitag der 13.

Die Tempelritter und Freitag der 13.

[caption id="attachment_25716" align="aligncenter" width="590"] Order of Knights Templar in Europe around 1300 © Marco Zanoli/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Templerorden war ein geistlicher Ritterorden, der von 1118 bis 1312 bestand. Der Ritterorden wurde 1118 infolge des Ersten Kreuzzugs gegründet. Sein voller Name lautete Arme Ritterschaft Christi und des salomonischen Tempels zu Jerusalem (Pauperes commilitones Christi templique Salomonici Hierosalemitanis). Er war der erste Orden, der die Ideale des adligen Ri...

Themenwoche Istanbul - Die İstiklal Caddesi

Themenwoche Istanbul - Die İstiklal Caddesi

[caption id="attachment_162301" align="aligncenter" width="590"] © CherryX/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die İstiklâl Caddesi ("Unabhängigkeitsstraße"), vormals Cadde-i Kebir bzw. Grande rue de Péra, ist eine der bekanntesten Straßen der türkischen Stadt Istanbul. Sie befindet sich im Stadtteil Beyoğlu und führt vom Tünel-Platz über den Galatasaray-Platz zum Taksim-Platz. Am Galatasaray-Platz liegt eine ehemalige kaiserliche Schule, das Galatasaray-Gymnasium (Galatasaray Lisesi). Den Namen İstiklâl Caddes...

Antalya an der Türkischen Riviera

Antalya an der Türkischen Riviera

[caption id="attachment_151015" align="aligncenter" width="590"] © Erencet/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Antalya ist eine türkische Großstadt am Mittelmeer. Sie ist Hauptort der fruchtbaren Küstenebene im Süden Kleinasiens, die seit antiker Zeit als Pamphylien bezeichnet wird. Heute wird die Gegend wegen der langen Sandstrände auch gerne Türkische Riviera genannt. Antalyas Altstadt liegt dabei größtenteils oberhalb einer Steilküste. Der bedeutende Seehafen im Süden der Stadt grenzt an den Konyaaltı-Strand. ...

Das Hôtel de Paris in Monte Carlo

Das Hôtel de Paris in Monte Carlo

[caption id="attachment_5143" align="aligncenter" width="590" caption="© Testus"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Hôtel de Paris ist ein traditionsreiches Luxushotel in Monaco. Es liegt im Stadtteil Monte Carlo in der Nähe der Spielbank Monte Carlo und gehört zur Société des Bains de Mer et du Cercle des Étrangers à Monaco (SBM). Das Hôtel de Paris zählt zu den Leading Hotels of the World. Nachdem die bereits seit 1854 bestehende Spielbank Monte Carlo wenig erfolgreich war, übernahm 1863 François Blanc die Kon...

Carnegie Hall in New York

Carnegie Hall in New York

[caption id="attachment_163153" align="aligncenter" width="590"] © Martin Dürrschnabel/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Carnegie Hall ist ein Konzerthaus in Manhattan in New York City und befindet sich an der Ecke 57. Straße und 7. Avenue. Sie ist einer der bekanntesten Veranstaltungsorte sowohl für klassische wie auch für Jazz- und Pop-Konzerte in den Vereinigten Staaten. Das Gebäude trägt den Namen von Andrew Carnegie, der den Bau finanzierte. William Burnet Tuthill entwarf das Konzerthaus als Ziegelsteinbau ...

Xanten am Niederrhein

Xanten am Niederrhein

[caption id="attachment_161066" align="aligncenter" width="590"] Mitteltor (Middle Gate) © Frank Vincentz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Xanten liegt am unteren Niederrhein im Nordwesten Nordrhein-Westfalens und ist eine mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Wesel sowie Mitglied der Euregio Rhein-Waal. Der Name Xanten entstand über die Kontraktionsform Xanctum aus dem lateinischen ad Sanctōs "bei den Heiligen". Die Römer-, Dom- und Siegfriedstadt Xanten blickt auf eine über 2000-jährige Geschichte zurü...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© VollwertBIT/cc-by-sa-2.5
Die Großherzogin Elisabeth

Die Großherzogin Elisabeth – ursprünglich San Antonio, dann Ariadne – ist ein dreimastiger Gaffelschoner mit Heimathafen Elsfleth an der Unterweser....

Stadtkirche Wittenberg © M_H.DE/cc-by-sa-4.0
Stadtkirche Lutherstadt Wittenberg

Die Stadt- und Pfarrkirche St. Marien in der Lutherstadt Wittenberg ist als Bürgerkirche die Predigtkirche der Reformatoren Martin Luther und...

Horizont 2020

Horizont 2020 ist ein EU-Förderprogramm für Forschung und Innovation, ausgeschrieben von der Europäischen Kommission, das von 2014 bis 2020 laufen...

Schließen