Simferopol auf der Krim

Samstag, 02. Mai 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

Chirakhov House © A.Savin/cc-by-sa-3.0

Chirakhov House © A.Savin/cc-by-sa-3.0

Simferopol ist die Hauptstadt der Autonomen Republik Krim. Die Stadt hat 337.000 Einwohner und ist das Zentrum des gleichnamigen Rajons Simferopol, aber selbst kein Bestandteil desselben. Die Stadt liegt am größten Fluss der Krim, dem Salhyr, an den Nordhängen des Krimgebirges. Als Hauptstadt der Krim ist Simferopol auch das Zentrum des von Krimtataren dominierten Islam in der Ukraine.

Auf dem Gebiet der heutigen Stadt Simferopol stand einst die im 2. Jahrhundert v. Chr. von König Skiluros gegründete skythische Hauptstadt Neapolis. Ihr skythischer Name ist nicht überliefert. Die unter dem griechischen Namen Neapolis Skythika bekannte Stadt bestand auch noch in den Zeiten des von Rom abhängigen Bosporanischen Reiches (Regnum Bospori). Im Laufe des 3. Jahrhunderts n. Chr. wurde sie von den Goten zerstört.

Fountain © Tiia Monto/cc-by-sa-3.0 City centre © A.Savin/cc-by-sa-3.0 Vorontsov Manor in the Botanical Garden © A.Savin/cc-by-sa-3.0 Salgir River © A.Savin/cc-by-sa-3.0 Gagarin Park © Tiia Monto/cc-by-sa-3.0 Chirakhov House © A.Savin/cc-by-sa-3.0
<
>
Vorontsov Manor in the Botanical Garden © A.Savin/cc-by-sa-3.0
Anfang des 16. Jahrhunderts bestand eine Tataren-Siedlung namens Aqmescit. Sie war zeitweise Residenz des Statthalters des von den Osmanen abhängigen Krim-Khanats. Nach der russischen Eroberung der Krim im Russisch-Türkischen Krieg von 1768 bis 1774 wurde die Stadt Simferopol durch eine Verordnung Katharinas der Großen im Februar 1784 gegründet. 1914 wurde die Straßenbahn Simferopol in Betrieb genommen, diese wurde aber Ende 1970 wieder eingestellt.

Neben den traditionellen handwerklichen und kleinindustriellen Strukturen etablieren sich seit der Jahrtausendwende auch moderne Industrien. Neben lokalen Technologieanbietern haben sich mehrere internationale Softwareunternehmen in Simferopol angesiedelt. In Folge der völkerrechtswidrigen Annektion der Krim durch Russland ist die Wirtschaft, wie überall auf der Krim, massiv eingebrochen. Insbesondere der wichtige Zweig Tourismus verzeichnet dramatische Rückgänge durch das Wegbleiben von Touristen, vor allem aus der Ukraine. Da die Landverbindung zur Ukraine unterbrochen ist, kommen bemerkbare Versorgungsprobleme hinzu.

Lesen Sie mehr auf Simferopol Info Portal und Wikipedia Simferopol. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

Tanum an der Westküste Schwedens

Tanum an der Westküste Schwedens

[caption id="attachment_150604" align="aligncenter" width="590"] Island of Hällsö © Oschti[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tanum ist eine Gemeinde in der schwedischen Provinz Västra Götalands län und der historischen Provinz Bohuslän. Der Hauptort der Gemeinde ist Tanumshede. Weitere Orte der Gemeinde sind Fjällbacka, Hamburgsund (der Ort ist geteilt und liegt sowohl auf dem Festland als auch auf der Insel Hamburgö), Grebbestad, Kämpersvik und Rabbalshede. Vor der Zusammenlegung von Älvsborgs län, Skaraborgs län ...

Die Malediven

Die Malediven

[caption id="attachment_151435" align="aligncenter" width="590"] Malé © Shahee Ilyas[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Malediven sind ein Inselstaat im Indischen Ozean nahe der Südspitze Indiens und bestehen aus mehreren Atollen und 1196 Inseln, von denen 220 von Einheimischen bewohnt und 87 weitere für touristische Zwecke genutzt werden. Zudem ist das Land Gründungsmitglied der SAARC (Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation). Die Malediven sind eine Kette von 19 Inselgruppen im Indischen Ozean, südwestlich von ...

Themenwoche Champagne - Troyes

Themenwoche Champagne - Troyes

[caption id="attachment_153552" align="aligncenter" width="590"] Old Town © KBWEi[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Troyes ist eine Stadt mit 60.000 Einwohnern im Nordosten Frankreichs und Verwaltungssitz des Départements Aube. Troyes liegt an der Seine. Mit Vororten beläuft sich die Bevölkerung auf 136.000 Einwohner (genannt C.A.T. für Communauté de l’Agglomération Troyenne), und mit städtischem Ballungszentrum auf 173.000 Einwohner. Ab dem 12. Jahrhundert wurden in Troyes zwei der sechs Jahrmärkte oder Messen abgeh...

Themenwoche Wales - Barry

Themenwoche Wales - Barry

[caption id="attachment_153088" align="aligncenter" width="590"] Barry Waterfront © Cane Giapponese[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Barry ist eine Stadt im Landkreis Vale of Glamorgan in Wales unweit von Cardiff. Barry ist Verwaltungssitz des Landkreises. Es liegt am Bristol Channel und ist die südlichste Stadt von Wales. Barry ist ein Seebad mit Strand und einem Freizeitpark, dem Barry Island Pleasure Park. Die Stadt hat 48.000 Einwohner. Der Name der Stadt leitet sich vom heiligen Baruc ab, der im 6. Jh. im Bristol Channe...

Zürich, Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität und den höchsten Lebenshaltungskosten

Zürich, Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität und den höchsten Lebenshaltungskosten

[caption id="attachment_160424" align="aligncenter" width="590"] Fraumuenster and St. Peter's Church © Ikiwaner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Zürich ist die grösste Stadt der Schweiz und Hauptort des Kantons Zürich. Die Kernstadt – eine politische Gemeinde, die seit 1989 auch mit dem Bezirk Zürich deckungsgleich ist – zählt rund 385.000 Einwohner; in der Agglomeration leben 1,112 Mio. Menschen. Die Metropolitanregion, die grosse Teile des östlichen und zentralen Schweizer Mittellandes umfasst, hat 1,94 Mio. Einwohner. ...

Unter den Linden und Friedrichstraße

Unter den Linden und Friedrichstraße

UNTER DEN LINDEN [caption id="attachment_161250" align="aligncenter" width="590"] Brandenburg Gate © Norbert Aepli[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Prachtboulevard der Hauptstadt und herrschaftliches Herz der früheren Preußenmetropole: Die Straße Unter den Linden ist die älteste Flaniermeile der Stadt und reicht vom Brandenburger Tor bis zur Schlossbrücke. Die ersten Bäume wurden 1647 auf Order des Kurfürsten Friedrich Wilhelm gepflanzt. Die Mittelpromenade der 60 Meter breiten Straße endet im Osten am Reiterstandbild des K...

Return to Top ▲Return to Top ▲
North Cape © W. Rebel
Europas Ende: Das Nordkap

Das Nordkap (Nordkapplatået) ist ein steil aus dem Eismeer emporragendes Schieferplateau (Kap) auf der norwegischen Insel Magerøya und befindet sich...

Freedom of the Seas on the maiden voyage © Andres Manuel Rodriguez
Die Freedom of the Seas

Die Freedom of the Seas ist eines der größten Passagierschiffe der Welt. Das Kreuzfahrtschiff war das erste einer neuen Baureihe...

Entrance hall © Norbert Nagel/cc-by-sa-3.0
Das Empire State Building in Manhattan

Das Empire State Building ist ein Wolkenkratzer im New Yorker Stadtteil Manhattan. Mit einer strukturellen Höhe von 381 Metern –...

Schließen