Shakespeare’s Globe Theatre in London

Samstag, 31. Januar 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, London, Museen, Ausstellungen, Opernhäuser, Theater, Bibliotheken

© Schlaier

© Schlaier

Globe Theatre ist der Name eines elisabethanischen Theatergebäudes am Südufer der Themse in London, welches vor allem durch Aufführungen von William Shakespeares Werken einen bedeutenden Platz in der Theatergeschichte einnimmt. Es wurde 1599 erbaut. Hier, außerhalb der Innenstadt, war das anerkannte Vergnügungszentrum, und hier gab es, neben dem Globe, noch weitere Stätten der Unterhaltung, wie die Theater The Swan, The Rose, The Fortune und The Hope, sowie eine Arena für das sehr beliebte Bear Baiting, bei dem ein angeketteter Bär gegen Hunde und menschliche Gegner kämpfen musste.

Das Globe wurde am 29. Juni 1613 durch ein Feuer vernichtet, das ausbrach, nachdem während einer Aufführung des Stücks Heinrich VIII. eine Kanone abgefeuert wurde und das strohgedeckte Dach in Brand setzte. Sehr aufwändige Aufführungen voller realistischer Zutaten waren damals durchaus die Regel. Das Theater wurde aber schon bald wieder aufgebaut, diesmal mit Ziegeldach, und im Juli des folgenden Jahres eröffnet. Im Jahr 1642 schloss die puritanische Regierung alle Vergnügungsstätten, und somit auch die Theater. Das Globe stand leer und wurde 1644 abgerissen. An seiner Stelle baute man Mietshäuser, und der ursprüngliche Standort dieses bedeutenden Theaters wurde vergessen, bis 1989 im Rahmen von Bauarbeiten Reste des Fundaments wiederentdeckt wurden.

Globe Theatre Stage and Galleries © Tohma/cc-by-sa-3.0 Globe Theatre Stage © Tohma/cc-by-sa-3.0 Globe Theatre Galleries © The Singing Badger © Schlaier
<
>
Globe Theatre Stage and Galleries © Tohma/cc-by-sa-3.0
Als der amerikanische Schauspieler Sam Wanamaker 1949 nach London kam, wollte er das berühmte Globe Theater besichtigen und musste zu seinem Entsetzen feststellen, dass es nicht nur verschwunden war, sondern dass auch niemand genau wusste, wo es gestanden hatte. Lediglich eine verschmutzte Bronzeplatte an der Mauer einer Brauerei erinnerte daran. So beschloss er, die Rekonstruktion des berühmtesten Theaters Englands – vielleicht sogar der Welt – zu seinem Lebenswerk zu machen. 1997 wurde Shakespeare’s Globe schließlich eröffnet und führt seitdem in jedem Sommer mehrere Stücke des berühmten Dramatikers auf. Das neue Theater befindet sich allerdings nicht am Originalstandort, denn dort an der Southwark Bridge Road befinden sich die Anchor Terrace genannten Wohnhäuser aus dem 18. Jahrhundert, die unter Denkmalschutz stehen und nicht abgerissen werden durften. So baute man das rekonstruierte Globe etwa 230 Meter entfernt. Es ist das erste Haus seit dem großen Brand von London 1666, das mit Strohdach errichtet wurde, denn seit damals sind wegen der Brandgefahr solche Dächer in London verboten.

Man wusste aber den modernen Sicherheitsvorschriften insofern Rechnung zu tragen, als das Dach heute mit Sprinkleranlagen und mit Blitzableiter ausgerüstet ist. Ein weiteres Zugeständnis an modernes Sicherheitsdenken besteht darin, dass statt der ursprünglich 3000 heute nur 1500 Zuschauer in das Theater dürfen. Damit ist nicht nur gewährleistet, dass sie bequemer stehen und sitzen können, sondern auch im Notfall in kürzester Zeit das Haus verlassen können. Wie beim Original handelt es sich beim Globe um ein Freilufttheater, auch heute harren die Zuschauer des Innenhofs unter freiem Himmel aus. Es steht aber nicht mehr isoliert, sondern ist mit einem Besucherzentrum verbunden, in dem eine Ausstellung zu Bedeutung und Geschichte des Globe zu sehen ist, und wo es auch Tagungs- und Lehrräume gibt, die vor allem im Winter nach Ende der Theatersaison genutzt werden.

Lesen Sie mehr auf Shakespeare’s Globe Theatre, VisitLondon.com – Shakespeare’s Globe Theatre, TimeOut.com – Shakespeare’s Globe Theatre und Wikipedia Shakespeare’s Globe Theatre (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Große Markthalle in Budapest

Große Markthalle in Budapest

[caption id="attachment_200740" align="aligncenter" width="590"] © Dd-ang2s[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Große Markthalle (Nagy Vásárcsarnok), offiziell Zentrale Markthalle (Központi Vásárcsarnok), auf der Pest-Seite von Ungarns Hauptstadt Budapest wurde von 1894 bis 1897 nach Plänen von Samuel Petz errichtet. Sie befindet sich im IX. Bezirk, in unmittelbarer Nähe zur Freiheitsbrücke und der Corvinus-Wirtschaftsuniversität an der Stelle, wo sich der Kiskörút (Kleiner Ring) zum Fővám tér weitet. Das basi...

[ read more ]

Themenwoche Kasachstan - Baikonur

Themenwoche Kasachstan - Baikonur

[caption id="attachment_191970" align="aligncenter" width="590"] Baikonur Cosmodrome Museum © flickr.com - Ninara/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Baikonur bis 1995 Leninsk ist eine Stadt im südlichen Kasachstan, etwa 200 Kilometer östlich des Nördlichen Aralsees am Nordufer des Flusses Syrdarja. Weltweit bekannt ist die Stadt vor allem für das ca. 20 km nördlich befindliche Kosmodrom Baikonur, von dem aus seit 1957 sowjetische bzw. russische Weltraum-Missionen starten. Die Stadt Baikonur wird seit Ende 1994 von Russla...

[ read more ]

Coronado in Kalifornien

Coronado in Kalifornien

[caption id="attachment_150592" align="aligncenter" width="590"] Hotel del Coronado © Dirk Hansen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Coronado ist eine Stadt im San Diego County im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie hat 23.500 Einwohner. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 84,6 km². Das Stadtgebiet von Coronado wird im Westen vom Pazifischen Ozean und im Osten von der San Diego Bay begrenzt. Coronado liegt auf einer Halbinsel, die über die 1969 eröffnete Coronado Bridge mit der California State Route 75 zu erreichen ist. ...

[ read more ]

Mechelen in Belgien

Mechelen in Belgien

[caption id="attachment_151729" align="aligncenter" width="590"] Palace of the Great Council - the Belfry tower and the Laekenhall - today part of the Town Hall © Viktorhauk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mechelen ist eine Stadt in der Provinz Antwerpen in Belgien mit 80.176 Einwohnern. Mechelen ist Sitz des Primas von Belgien, Erzbischof André-Joseph Léonard. Die Innenstadt von kaum 1 km Durchmesser hat eine fast kreisrunde Form, breite, regelmäßige Straßen und ansehnliche öffentliche Plätze, darunter den Grote Markt (Groß...

[ read more ]

Themenwoche Montenegro - Tivat

Themenwoche Montenegro - Tivat

[caption id="attachment_150267" align="aligncenter" width="590"] Donja Lastva © Brian Dell[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tivat ist eine Stadt in Montenegro. Sie liegt an der Bucht von Kotor und hat etwa 10.000 Einwohner. Die gleichnamige Gemeinde hat 14.000 Einwohner. Die Stadt hat einen Flughafen, der etwa drei Kilometer entfernt liegt. Zwischen 1420 und 1797 gehörte Tivat zur Republik Venedig, von 1815-1918 zur österreich-ungarischen Monarchie. 1919 fiel das Gebiet der Bucht von Kotor und damit auch Tivat an das neugebildete J...

[ read more ]

Themenwoche Libyen - Tripolis

Themenwoche Libyen - Tripolis

[caption id="attachment_168395" align="aligncenter" width="590"] Istiqlal Street © Abdul-Jawad Elhusuni[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tripolis ("Drei Städte") ist die Hauptstadt Libyens und hatte 2014 etwa 1,1 Millionen Einwohner. Tripolis ist der politische, wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt sowie Verkehrsknotenpunkt des Landes. Zur Unterscheidung von der im Arabischen gleichlautenden libanesischen Stadt Tripoli wird Tripolis im Arabischen oft auch "Westliches Tarabulus" genannt. Die Stadt liegt im Nordwesten des Landes...

[ read more ]

Das Segelschulschiff Kaiwo Maru II

Das Segelschulschiff Kaiwo Maru II

[caption id="attachment_150727" align="aligncenter" width="590"] Kaiwo Maru II in Yokohama © baku13/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Kaiwo Maru ist ein Viermaster. Sie ist ein Segelschulschiff des National Institute for Sea Training in Tokio. Die Kaiwo Maru II ist das Nachfolgeschiff der Kaiwo Maru I. Sie ist das Schwesterschiff der Nippon Maru. Die Kiellegung der Kaiwo Maru II fand am 8. Juli 1988 statt, knapp ein Jahr später, am 7. März 1989, war der Stapellauf. Gebaut wurde die Kaiwo Maru II von der Uraga Dockya...

[ read more ]

Das spanische Segelschulschiff Juan Sebastian de Elcano

Das spanische Segelschulschiff Juan Sebastian de Elcano

[caption id="attachment_152994" align="aligncenter" width="590"] Museo Naval in Sevilla © Lobillo[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Juan Sebastián de Elcano ist ein Viermastrahschoner aus Stahl und das offizielle Segelschulschiff der spanischen Marine. Es trägt den Namen des spanischen Entdeckers Juan Sebastián Elcano. Der Heimathafen ist Cádiz y Marín. Die Konstruktionspläne der Juan Sebastián de Elcano wurden erneut verwendet, um das Schwesterschiff Esmeralda als zweites spanisches Segelschulschiff zu bauen. Nach ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Wine barrels of the famous wine of Haro in the City Hall, waiting for the beginning of the Haro Wine Festival © Bigsus/cc-by-sa-3.0
Themenwoche La Rioja – Haro

Haro ist eine Gemeinde mit 11.500 Einwohnern, nahe der Einmündung des Flusses Tirón in den Ebro. Die Stadt befindet sich...

Market square © flickr.com - comakut/cc-by-sa-2.0
Themenwoche La Rioja – Logroño

Logroño ist die Hauptstadt der Provinz La Rioja. Sie hat 152.000 Einwohner. Bedeutende Feiertage sind San Bernabé (Schutzheiliger der Stadt,...

Pearl Harbor - USS Arizona Memorial © US Navy - Petty Officer 1st Class James E. Foehl
Oʻahu auf Hawaii

Oʻahu ist eine der acht Hauptinseln des Hawaii-Archipels. Sie wird auch The Gathering Place ("Der Sammelpunkt") genannt. Auf Oʻahu liegt...

Schließen