Das Seebad Opatija in Kroatien

Sonntag, 27. September 2015 - 20:04 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Hotel Kvarner © Gt-man/cc-by-sa-2.0-de

Hotel Kvarner © Gt-man/cc-by-sa-2.0-de

Opatija ist ein Seebad an der Kvarner-Bucht, bzw. auf der Halbinsel Istrien, im Nordwesten Kroatiens mit 12.000 Einwohnern und gilt als einer der ältesten Fremdenverkehrsorte Kroatiens. Opatija liegt am Fuß des Učka-Gebirgsmassivs und ist etwa 18 km von Rijeka entfernt. Der Kurort ist von einer üppigen subtropischen Vegetation umgeben.

Mit seiner Fülle an Architektur im Stil des Historismus ist Opatija das bedeutendste Beispiel eines mondänen Seebades und die Perle der österreichischen Riviera mit dem architektonischen Flair aus der Zeit der Donaumonarchie. Die Architektur vieler Hotels, Pensionen und Villen trägt Merkmale verschiedener historischer Neostile mit vereinzelten Beispielen des Jugendstils; das mediterrane Aussehen verleihen den vielfach von Carl Seidl errichteten Bauten die gegliederten Fassaden, die Größe und Öffnungen (Balkons, Loggias) sowie die Fassadendekoration. Dazu kontrastieren allerdings einzelne modernere Bauten wie das aus den 1960er Jahren stammende Hotel Ambasador (Architekt Zdravko Bregovac) und das vom selben Architekten errichtete, derzeit stillgelegte Hotel Paris.

Die Uferpromenade, der Lungomare von Opatija, einst nach Friedrich Julius Schüler, heute nach Kaiser Franz Josef I. benannt, führt über 12 Kilometer von Volosko (Volosca) nach Lovran (Lovrana). Sie wurde 1911 fertiggestellt.

© Vzach Villa Angiolina © Georges Jansoone/cc-by-sa-3.0 Star commemorating Nikola Tesla © Georges Jansoone/cc-by-sa-3.0 © Vzach Imperator - Villa Amalia © Gt-man/cc-by-sa-2.0-de Hotel Kvarner © Gt-man/cc-by-sa-2.0-de
<
>
Star commemorating Nikola Tesla © Georges Jansoone/cc-by-sa-3.0
Dank der weitläufigen, direkt am Meer gelegenen Parkanlagen, sowie zahlreicher eleganter Villen und Hotels aus der Kaiserzeit ist Opatija und seine Umgebung zu jeder Jahreszeit touristisch gut besucht.

Im Juni 2007 wurden einige Strände Opatijas mit der Blauen Flagge, einem Umweltpreis für die Erfüllung strenger Kriterien bei Wasserqualität, Sicherheitsstandards, Serviceleistungen und anderen Umweltauflagen, ausgezeichnet.

Lesen Sie mehr auf Seebad Opatija, Opatija Tourismus und Wikipedia Opatija. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.









Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Themenwoche Algarve - Faro

Themenwoche Algarve - Faro

[caption id="attachment_152697" align="aligncenter" width="525"] City Hall © Osvaldo Gago - fotografar.net - cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Faro die Hauptstadt der Region Algarve mit etwa 44.000 Einwohnern (64.000 Einwohnern im Kreis), einem internationalen Flughafen (überwiegend Charterflüge) und zwei Universitäten (Universität der Algarve). Die Stadt bildet sich aus den beiden Freguesias (Gemeinden) São Pedro und Sé. Faro ist das administrative Zentrum der Algarve und ein wichtiger Hafen, der von einer Lagune g...

Themenwoche Scottish Borders - Hawick

Themenwoche Scottish Borders - Hawick

[caption id="attachment_191809" align="aligncenter" width="590"] Dovemount Place © geograph.org.uk - Walter Baxter/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hawick ist eine Stadt in den Scottish Borders mit etwa 13.700 Einwohnern. Von 1849 bis 1969 besaß Hawick einen Bahnhof an der Waverley Line, die im Zuge der Beeching Axe eingestellt wurde. Seit der Stilllegung der Strecke zählt Hawick zu den britischen Städten, die am weitesten von einem Eisenbahnanschluss entfernt liegen. Hawick ist bekannt als Standort für die w...

Blickling Hall in Norfolk

Blickling Hall in Norfolk

[caption id="attachment_164395" align="aligncenter" width="590"] © Ben W Bell/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Blickling Hall ist ein Herrenhaus im Dorf Blickling nördlich von Aylsham im englischen County Norfolk. Zwischen 1499 und 1505 war Blickling Hall im Besitz der Familie Boleyn und wurde von Sir Thomas Boleyn, dem späteren Earl of Wiltshire, und seiner Ehefrau Elizabeth bewohnt. Es wird angenommen, dass ihre beiden ältesten Kinder Mary und George hier geboren wurden. Falls Anne Boleyn, deren Gebur...

Themenwoche Kanarische Inseln - Gran Canaria

Themenwoche Kanarische Inseln - Gran Canaria

[caption id="attachment_153411" align="aligncenter" width="590"] Hotel Santa Catalina © Pepelopex[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gran Canaria ist mit einer Fläche von 1.560,1 km² nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte der Kanarischen Inseln. Die annähernd kreisförmige Insel hat einen Durchmesser von etwa 50 Kilometern und eine Küstenlänge von rund 236 Kilometern. Gemessen an der Bevölkerung ist Gran Canaria nach Teneriffa die zweitgrößte Insel der Kanaren. Die Hauptstadt ist Las Palmas de Gran Canaria. Im Jahr ...

Rovinj an der Westküste der Halbinsel Istrien

Rovinj an der Westküste der Halbinsel Istrien

[caption id="attachment_160775" align="aligncenter" width="590"] © Sunzi safari/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rovinj ist eine Stadt in Kroatien an der Westküste der Halbinsel Istrien. Sie hat 14.000 Einwohner. Die abwechslungsreiche Geschichte hat das Stadtbild Rovinjs stark geprägt. Die auf einem ins Meer ragenden Hügel erbaute Altstadt mit ihren verwinkelten Gässchen mit ihrem romanisch-gotischen Stadtbild verfügt über zahlreiche Elemente aus Renaissance, Barock und neoklassizistischen Bauten. Im Weste...

Boulogne-sur-Mer

Boulogne-sur-Mer

[caption id="attachment_151255" align="aligncenter" width="590"] City Gate © Michel wal[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Boulogne-sur-Mer ist eine französische Gemeinde mit 43.310 Einwohnern im Département Pas-de-Calais in der Region Nord-Pas-de-Calais. Sie ist Unterpräfektur des gleichnamigen Arrondissement. Die nordfranzösische Hafenstadt mit etwa 45.000 Einwohnern liegt an der Côte d’Opale, und zwar an jener Stelle, an der der Küstenfluss Liane in den Ärmelkanal mündet. Der keltische Name des Hafens war Gesoriacu...

Return to Top ▲Return to Top ▲
View from north © Averette/cc-by-3.0
Der Monument Valley Navajo Tribal Park

Das Monument Valley ist eine Ebene auf dem Colorado Plateau an der südlichen Grenze des US-Bundesstaates Utah zu Arizona. Es...

Traditional architecture © Torbenbrinker/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Neukaledonien – Pouembout

Pouembout ist eine Gemeinde in der Nordprovinz. Sie liegt 258 km nordwestlich von Nouméa auf der Hauptinsel Grande Terre und...

Cairns Esplanade - Pier (Shangrila Hotel) © Donaldytong
Themenwoche Queensland – Cairns

Cairns ist eine Stadt im Norden von Queensland, Australien. Die Stadt diente bei ihrer Gründung durch den damaligen Gouverneur von...

Schließen