Schloss Rosenborg in Kopenhagen

Mittwoch, 13. Dezember 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Museen, Ausstellungen, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

© Bluedog423

© Bluedog423

Schloss Rosenborg (dänisch Rosenborg Slot) befindet sich am Rande des Königsgartens (Kongens Have) in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Die Geschichte Rosenborgs reicht zurück bis in das Jahr 1606, als Christian IV. mehrere vor den nordöstlichen Wällen liegende Grundstücke kaufte und dort einen Lustgarten, den Königsgarten, anlegen ließ. In diesem Garten wurde anschließend ein zweistöckiges Sommerhaus errichtet, das 1607 fertiggestellt war. Dieses ursprüngliche Gebäude lässt sich auch heute noch im südlichen Teil Rosenborgs erkennen.

Zwischen 1613 und 1615 wurde der nördliche Flügel Rosenborgs errichtet und zwischen 1616 und 1624 ein drittes Stockwerk und drei Türme hinzugefügt. Ab diesem Zeitpunkt verwendete Christian IV. den Namen Rosenborg für sein Schloss. Mit dem vom königlichen Baumeister Hans van Steenwinckel der Jüngere 1634 errichteten Turm an der Ostfassade war schließlich die heutige Form erreicht. Mit roten Ziegelsteinen, Dekorationen aus grauem Sandstein und seinen schlanken Proportionen orientiert sich Schloss Rosenborg am Stil der Niederländischen Renaissance.

© Bene Riobó/cc-by-sa-4.0 © Bluedog423 © Zairon/cc-by-sa-3.0 Crown of King Christian IV of Denmark © Bradley Rentz/cc-by-sa-4.0 © Elgaard/cc-by-sa-3.0 © Xavier1981
<
>
Crown of King Christian IV of Denmark © Bradley Rentz/cc-by-sa-4.0
Rosenborg wurde bis 1710 als königliche Residenz genutzt. 1833 entschloss sich Friedrich VI., das Schloss und die dort aufbewahrten Sammlungen, einst eine Wunderkammer und von 1771 bis 1807 von Lorenz Spengler verwaltet, in ein Museum umzuwandeln, das 1838 eröffnet wurde. Es trägt den Namen Chronologische Sammlung der Dänischen Könige (Dänisch: De Danske Kongers Kronologiske Samling), hier sind unter anderem die dänischen Kronjuwelen ausgestellt.

Lesen Sie mehr auf kongernessamling.dk – Schloss Rosenborg, VisitCopenhagen.com – Schloss Rosenborg und Wikipedia Schloss Rosenborg (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Lothringen - Lunéville

Themenwoche Lothringen - Lunéville

[caption id="attachment_152245" align="aligncenter" width="590"] Place Léopold © Grain de sel/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lunéville ist eine Gemeinde im Département Meurthe-et-Moselle. Lunéville ist Sitz der gleichnamigen Unterpräfektur, Hauptort der Kantone Lunéville-Nord und Lunéville-Sud sowie Sitz des 1997 gegründeten Gemeindeverbandes Communauté de communes du Lunévillois. Mit 20.000 Einwohnern ist Lunéville die zweitgrößte Stadt des Départements. Die 30 Kilometer von Nancy entfernte Stadt...

San Gimignano, mittelalterliches Manhattan der Toskana

San Gimignano, mittelalterliches Manhattan der Toskana

[caption id="attachment_151095" align="aligncenter" width="590"] © Vignaccia76/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]San Gimignano ist eine italienische Kleinstadt in der Toskana mit einem mittelalterlichen Stadtkern. San Gimignano wird auch "Mittelalterliches Manhattan" oder die "Stadt der Türme" genannt. Die Stadt liegt in der Provinz Siena und hat 8.000 Einwohner. Sie gehört neben Florenz, Siena und Pisa zu den von Touristen meistbesuchten Zielen in der Toskana. Der historische Stadtkern ist seit dem Jahr 1990 Te...

Die Museum Mile in New York City

Die Museum Mile in New York City

[caption id="attachment_27832" align="aligncenter" width="590"] Metropolitan Museum of Art © Fcb981/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Museum Mile ist die Bezeichnung für einen Teil der Fifth Avenue in New York Citys Stadtteil Manhattan, an dem sich eine Reihe von Museen befinden, die zu den bedeutendsten der Stadt zählen. Südöstlich der Museum Mile findet sich das ehemalige Gebäude des Whitney Museum of American Art an der Madison Avenue und 75th Street. Das Museum ist Mitte des Jahres in ein neues Gebäude im Meatpa...

Themenwoche Uruguay - Las Piedras

Themenwoche Uruguay - Las Piedras

[caption id="attachment_184143" align="aligncenter" width="590"] Museo de la Uva y el Vino © Roxyuru/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Las Piedras befindet sich im 4. Sektor des Departamento Canelones südlich der unmittelbar angrenzenden Stadt Progreso, die durch den im Osten Las Piedras entspringenden Arroyo Colorado von dieser getrennt wird, und wenige Kilometer nördlich der Hauptstadt Montevideo. Im Ostteil liegt zudem die Quelle des von dort nach Norden führenden Arroyo del Gigante. Außerhalb des Stadtgebi...

Leeds im Aire-Tal

Leeds im Aire-Tal

[caption id="attachment_150780" align="aligncenter" width="590"] Clarence Dock © Lad 2011/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Leeds ist eine Großstadt in der englischen Grafschaft West Yorkshire und Verwaltungssitz des Metropolitan Borough City of Leeds. Leeds hat 475.000 Einwohner und ist damit die drittgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs. Leeds ist das kulturelle, finanzielle, gewerbliche und sportliche Zentrum der West Yorkshire Urban Area, einem Ballungsgebiet mit 1,5 Millionen Einwohnern sowie der Leed...

Bad Gastein im Nationalpark Hohe Tauern

Bad Gastein im Nationalpark Hohe Tauern

[caption id="attachment_150686" align="aligncenter" width="590"] Grand Hotel de l'Europe © Pressemappe/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bad Gastein ist ein Kurbad und Wintersportort mit 4.000 Einwohnern im Gasteinertal in Österreich. Die Gemeinde gehört zu den Nationalparkgemeinden des Nationalparks Hohe Tauern und liegt am Fuß des Graukogels. Neben den Kuranwendungen bietet das Tal Gelegenheit zu Erholung und Sport während des ganzen Jahres. Bad Gastein bietet eine Vielzahl an naturhistorischen und architektonischen...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Wandernder Weltreisender/cc-by-sa-3.0
Schloss Dyck in Aldenhoven

Das Schloss Dyck ist eines der bedeutendsten Wasserschlösser des Rheinlandes. Die Anlage besteht aus einer Hochburg und zwei Vorburgen, die...

© Žiga
Schloss Miramare in Triest

Schloss Miramare (italienisch Castello di Miramare) liegt auf einer Felsenklippe der Bucht von Grignano an der Adria etwa fünf Kilometer...

Oranienbaum Palace © Michael Sander/cc-by-sa-3.0
Schloss Oranienbaum in Sachsen-Anhalt

Das Schloss Oranienbaum liegt in der Stadt Oranienbaum-Wörlitz in Sachsen-Anhalt. Es gehört zum Gartenreich Dessau-Wörlitz. Das Schloss, das sich im...

Schließen