Santiago de Compostela

Donnerstag, 4. Juli 2013 - 13:02 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas

Casa del Cabildo © flickr.com - Aestudio/cc-by-2.0

Casa del Cabildo © flickr.com – Aestudio/cc-by-2.0

Santiago de Compostela ist die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft Galicien und hat 95.000 Einwohner. Die Stadt ist katholischer Erzbischofsitz und Wallfahrtsort, Ziel des Jakobswegs sowie Standort der Universität Santiago de Compostela und wichtiger pharmazeutischer Industrie.

Sehenswert ist die Kathedrale von Santiago de Compostela mit ihren Reliquien. Nahe der Kathedrale findet sich das Hospital de los Reyes Católicos, das seit 1509 als königliches Hospiz zur Aufnahme von Reisenden diente, die nach Santiago kamen, und heute eines der bekanntesten und luxuriösesten Parador-Hotels ist. Das Hotel ist eines der ältesten der Welt. Es verfügt über vier Innenhöfe, elegante Räume und einen prächtigen Speisesaal.

Sehr sehenswert ist die gesamte, von der UNESCO geschützte Altstadt, die mit der Kathedrale und dem Jakobsweg als Weltkulturerbe ausgewiesen ist.

© Luis Miguel Bugallo Sánchez/cc-by-sa-3.0 University of Santiago de Compostela © Luis Miguel Bugallo Sánchez/cc-by-sa-3.0 Obradorio Square © flickr.com - slideshow bob/cc-by-sa-2.0 Hostal dos Reis Católicos © Luis Miguel Bugallo Sánchez/cc-by-sa-2.5-es Cathedral of Santiago de Compostela © Vasco Roxo/cc-by-sa-3.0 Casa del Cabildo © flickr.com - Aestudio/cc-by-2.0
<
>
University of Santiago de Compostela © Luis Miguel Bugallo Sánchez/cc-by-sa-3.0
Die belebteste Straße in der Altstadt Santiagos ist die Rúa do Franco, die direkt zum Platz vor der Kathedrale führt. Hier finden sich zahlreiche Restaurants mit galicischen Spezialitäten (Pulpo cocido, Vieira etc.). Von der Kathedrale aus gelangt man durch die Rúa de Franco zum Ausgang der Altstadt und kann dann links über die Praza de Galicia in den neuen Stadtteil gehen, wo an Wochentagen zwar keine angenehme ruhige Stimmung herrscht, jedoch anschaulich wird, wie das alltägliche Leben der Galegos aussieht. Nach rechts gelangt man in die Alameda oder Parque da Ferradura, von dessen Promenade sich ein sehr schöner Blick auf die Altstadt und die Vorderseite der Kathedrale bietet. Im Schatten der Bäume fand noch bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts der traditionelle Compostelaner Viehmarkt statt, während sich am anderen Ende dieses “Hufeisens” (= Ferradura) das Denkmal für die galicische Dichterin Rosalía de Castro befindet.

Neben den historischen Sehenswürdigkeiten hat Santiago de Compostela inzwischen auch moderne Architektur zu bieten. 1995 wurde das von dem portugiesischen Architekten Álvaro Siza entworfene Galizische Zentrum für zeitgenössische Kunst fertiggestellt. Auf dem Berg Gaias entstand in den letzten Jahren nach Entwürfen des amerikanischen Architekten Peter Eisenmann eine riesige Anlage, Kulturstadt Galizien genannt, die unter anderem ein Museum, ein Theater und eine Bibliothek umfasst.

Lesen Sie mehr auf Santiago de Compostela, Santiago de Compostela Tourismus, spain.info – Santiago de Compostela, UNESCO.org – Santiago de Compostela und Wikipedia Santiago de Compostela. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Bad Gastein im Nationalpark Hohe Tauern

Bad Gastein im Nationalpark Hohe Tauern

[caption id="attachment_150686" align="aligncenter" width="590"] Grand Hotel de l'Europe © Pressemappe/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bad Gastein ist ein Kurbad und Wintersportort mit 4.000 Einwohnern im Gasteinertal in Österreich. Die Gemeinde gehört zu den Nationalparkgemeinden des Nationalparks Hohe Tauern und liegt am Fuß des Graukogels. Neben den Kuranwendungen bietet das Tal Gelegenheit zu Erholung und Sport während des ganzen Jahres. Bad Gastein bietet eine Vielzahl an naturhistorischen und architektonischen...

[ read more ]

Porträt: John Locke, der Vater des Liberalismus

Porträt: John Locke, der Vater des Liberalismus

[caption id="attachment_24835" align="aligncenter" width="590"] John Locke signature[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]John Locke (1632–1704) war ein einflussreicher englischer Philosoph und Vordenker der Aufklärung. Locke gilt allgemein als Vater des Liberalismus. Er ist zusammen mit Isaac Newton und David Hume der Hauptvertreter des britischen Empirismus. Des Weiteren ist er neben Thomas Hobbes (1588–1679) und Jean-Jacques Rousseau (1712–1778) einer der bedeutendsten Vertragstheoretiker in der frühen Phase des Zeitalters der ...

[ read more ]

Heiligendamm ist der älteste Seebadeort Kontinentaleuropas

Heiligendamm ist der älteste Seebadeort Kontinentaleuropas

[caption id="attachment_160764" align="aligncenter" width="590"] Seebrücke pier towards Heiligendamm © Gryffindor[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Heiligendamm ist ein Stadtteil von Bad Doberan an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns in der Mecklenburger Bucht. Heiligendamm ist der älteste Seebadeort Deutschlands und Kontinentaleuropas. Der Ort wird aufgrund der von der See aus sichtbaren weißen Häuserreihe in Strandnähe auch die "Weiße Stadt am Meer" genannt. Durch den G8-Gipfel in Heiligendamm im Juni 2007 erlangte der Or...

[ read more ]

Themenwoche Sizilien - Ragusa

Themenwoche Sizilien - Ragusa

[caption id="attachment_150962" align="aligncenter" width="590"] © Okkiproject/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ragusa ist eine Stadt mit 75.000 Einwohnern und die Provinzhauptstadt der Provinz Ragusa. Sie ist eine der spätbarocken Städte des Val di Noto, die 2002 von der UNESCO zum UNESCO-Welterbe erklärt worden sind. Ragusa liegt in den Monti Iblei auf einer Höhe von 520 m über NN und ist 92 km von Syrakus und 248 km von Palermo entfernt. 1838 wurden in der Umgebung von Ragusa Asphaltvorkommen entdeckt, in...

[ read more ]

Chelsea in Manhattan

Chelsea in Manhattan

[caption id="attachment_171969" align="aligncenter" width="590"] High Line © flickr.com - Matias Garabedian/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Chelsea liegt an der Westseite Manhattans in New York City. Chelsea ist südlich von Hell’s Kitchen und dem Garment District sowie nord-nordöstlich vom Meatpacking District, der wiederum auf West 14th Street zentriert ist. Traditionell war die Gegend von der Eighth Avenue im Osten begrenzt, aber seit 1883, mit dem Bau eines neuen Wohnblocks, aus dem später das Chelsea Hotel ents...

[ read more ]

Sion im Wallis

Sion im Wallis

[caption id="attachment_27390" align="aligncenter" width="590"] © Sputniktilt/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sion ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des Kantons Wallis in der Schweiz. Sion ist Hauptort des Bezirks Sion. Sion liegt an der Mündung der Sionne in die Rhone. Die Stadt Sion liegt im Unterwallis beidseits der Rhone. Der alte Siedlungskern befindet sich nördlich des Rhoneufers und wird vom Bachlauf der Sionne durchflossen, der heute streckenweise unterirdisch gefasst ist. Das Gelände der Altstadt...

[ read more ]

Themenwoche Beirut - Der Platinum Tower

Themenwoche Beirut - Der Platinum Tower

[caption id="attachment_171377" align="aligncenter" width="546"] Marina Towers (links) und Platinum Tower (rechts) © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Platinum Tower befindet sich in an der Küste von Beirut im Libanon. Der Gebäudekomplex besteht eigentlich aus zwei einzelnen Hochhäusern, die wie ein einzelner Turm wirken. Sie stehen an der Saint George Bay, im Beirut Central District. Die Türme werden Nachts an den Ecken und am Dach mit breiten Lichtbändern erleuchtet. In jedem neunten Stockwerk befi...

[ read more ]

William Shakespeares Heimatstadt Stratford-upon-Avon

William Shakespeares Heimatstadt Stratford-upon-Avon

[caption id="attachment_153830" align="aligncenter" width="590"] Mercure The Shakespeare Hotel © Green Lane[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Stratford-upon-Avon ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Warwickshire. Der nahe Birmingham gelegene Ort zählt rund 23.700 Einwohner und ist der Verwaltungssitz des ähnlich lautenden Distrikts Stratford-on-Avon. Stratford ist vor allem als Geburtsstadt William Shakespeares berühmt. Neben einigen Industrien, wie zum Beispiel Aluminiumverarbeitung und Bootsbau, ist die Stadt vor allem ein...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Independence Hall in Philadelphia by Ferdinand Richardt, 1858-63 © White House Art Collection
Der Independence National Historical Park in Philadelphia

Der Independence National Historical Park (NHP) befindet sich in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania und gilt als das historischste Viertel der...

Pesch Mansion © Tetris L/cc-by-sa-3.0
Meerbusch am Niederrhein

Meerbusch ist eine seit dem 1. Januar 1970 eigenständige Stadt in Nordrhein-Westfalen, die sich aus den zuvor selbstständigen Gemeinden Büderich,...

© Archivaldo/cc-by-3.0
Das Cuatro Torres Geschäftsviertel in Madrid

Die Cuatro Torres Business Area (dt. etwa "Vier Türme Geschäftsviertel") ist ein Ende 2008 fertiggestellter Komplex von Wolkenkratzern in der...

Schließen