San Bernardino in Kalifornien

Montag, 12. Juni 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Wigwam Motel © flickr.com - Marcin Wichary/cc-by-2.0

Wigwam Motel © flickr.com – Marcin Wichary/cc-by-2.0

San Bernardino ist eine Stadt im San Bernardino County (Inland Empire) im US-Bundesstaat Kalifornien mit 216.000 Einwohnern und Sitz der County-Verwaltung. Sie liegt im östlichen San Bernardino Valley am Fuße der San Bernardino Mountains, 97 Kilometer östlich von Los Angeles. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 153,5 km². Die Stadt ist Sitz der California State University, San Bernardino und des Bistums San Bernardino. 1940 eröffnete das erste McDonald’s-Restaurant in San Bernardino. Dort befindet sich heute das McDonald’s Museum. Glen Bell, Gründer von Taco Bell eröffnete hier seine erste Filiale 1954. San Bernardino wird von der historischen Route 66 durchquert. Der Jahrestag der Gründung des Mother Charter des Hells Angels Motorcycle Club, Berdoo California Chapter, wird hier ebenfalls begangen.

San Bernardinos bunte Geschichte beginnt in den frühen Jahren des 19. Jahrhunderts. Spanische Missionare waren die ersten Siedler in dieser Region. Sie wählten das fruchtbare Tal am Fuße der majestätischen Bergkette als Vorposten für andere Missionare. Man erzählt, dass Vater Francisco Dumetz auf seiner letzten Missionsreise von San Gabriel auf das San-Bernadino-Tal gestoßen ist und am 20. Mai 1810 unter großen Anstrengungen einen Altar für die dort lebenden Indianer errichtet hat. Padre Dumetz nannte das Gebiet nach dem italienischen Heiligen Bernadino/Bernhardin “San Bernadino”.

Seccombe Lake Park © Robotics/cc-by-sa-4.0 Fox Theatre, ASU © Amerique/cc-by-sa-3.0 Wigwam Motel © flickr.com - Marcin Wichary/cc-by-2.0 Historic California Theatre © Amerique/cc-by-sa-3.0 San Bernardino County Court House © Amerique/cc-by-sa-3.0 San Bernardino Main Post Office, listed on the National Register of Historic Places © Einbierbitte/cc-by-sa-4.0
<
>
San Bernardino Main Post Office, listed on the National Register of Historic Places © Einbierbitte/cc-by-sa-4.0
Court Street Square ist ein Platz in der Innenstadt auf dem die Main Street Veranstaltungen statt finden. Downtown San Bernardino ist die Heimat von vielen Festivals während des ganzen Jahres einschließlich der jährlichen Route 66 Rendezvous, zu Ehren der Mother Road US Route 66. Ungefähr 500.000 klassische Autos kommen aus der ganzen Welt zu diese Veranstaltung, die am dritten Wochenende im September für vier Tage und drei Nächte an der Classic Car Parade teilnehmen. Der Court Street Square ist an der Ecke Court Street und “E” Street.

Downtown ist die Heimat von drei Performing Art Locations und einem Kino, die höchste Dichte in allen zentralen Geschäftsvierteln im Inland Empire. Die Stadt plant einen neuen Bezirk entlang der Fourth Street. Der Schlüsselaspekt des Plans ist es, die Gegend um das California Theatre und das Regal San Bernardino Theatre Square Stadium 14 auf der Fourth Street als Bereich für “entertainment and dining” zu machen.

Lesen Sie mehr auf San Bernardino, Wikivoyage San Bernardino und Wikipedia San Bernardino (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

German Marshall Fund in Washington, D.C.

German Marshall Fund in Washington, D.C.

[caption id="attachment_192414" align="aligncenter" width="590"]R Street and New Hampshire Avenue NW - The German Marshall Fund © AgnosticPreachersKid/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Marshallplan, offiziell European Recovery Program (kurz ERP) genannt, war ein großes Konjunkturprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika, das nach dem Zweiten Weltkrieg dem an den Folgen des Krieges leidenden Westeuropa und den USA zugute kam. Es bestand teils aus Krediten, vor allem jedoch aus Rohstoffen, Lebensmitteln und Waren. D...

Themenwoche Schlösser an der Loire

Themenwoche Schlösser an der Loire

[caption id="attachment_153148" align="aligncenter" width="590"] Châteaux of the Loire Valley © Maximilian Dörrbecker[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Zu den Schlössern der Loire zählen über 400 Schlossanlagen, die entlang der Loire und ihrer Nebenflüsse in den französischen Regionen Pays de la Loire, Centre und Burgund stehen. Das Tal der Loire ab Orléans bis zur Mündung des Flusses in den Atlantik stellt zusammen mit den Nebentälern von Indre und Cher eines der beliebtesten Reiseziele in Frankreich dar. Hier entstand vom ...

Die royale Yacht Dannebrog

Die royale Yacht Dannebrog

[caption id="attachment_151682" align="aligncenter" width="590"] Royal Yacht Dannebrog in Sønderborg © Erik Christensen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Königsyacht Dannebrog ist das Schiff der dänischen Königsfamilie. Die 1932 gebaute Luxusyacht ist wie ihre Vorgängerin gleichen Namens (1879–1932) benannt nach der Flagge Dänemarks, dem Dannebrog. Sie ist zusammen mit der norwegischen Norge die einzige verbleibende Königsyacht Europas. Die Königsyacht Dannebrog wurde 1931 von Königin Alexandrine in...

Die amerikanische Militärakademie West Point

Die amerikanische Militärakademie West Point

[caption id="attachment_4631" align="aligncenter" width="590" caption="West Point - Aerial view © USMA Public Affairs Office"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die United States Military Academy (USMA) ist eine Militärakademie der Vereinigten Staaten in West Point, New York, und eine Einrichtung des übergeordneten US Army Training and Doctrine Command (TRADOC). Sie bildet einen Großteil des Offiziernachwuchses der US Army aus. Die USMA ist in einem früheren Fort der Armee am westlichen Ufer des Hudson River in Orange Coun...

Chinatown in New York

Chinatown in New York

[caption id="attachment_171407" align="aligncenter" width="590"] © chensiyuan/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Chinatown ist ein Viertel des New Yorker Stadtbezirks Manhattan und mit ungefähr 90.000 bis 100.000 chinesischen Einwohnern eine der größten chinesischen Gemeinden Nordamerikas. Das Schicksal der Einwanderer lässt sich im Museum of Chinese in America nachvollziehen. Das Zentrum von Chinatown erstreckt sich entlang der Canal Street, aber auch die Mott Street ist eine durch chinesische Läden und Lokal...

Die Disney Magic

Die Disney Magic

[caption id="attachment_152377" align="aligncenter" width="590"] Disney Magic at Cozumel, Yucatan © Altairisfar[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Disney Magic ist das erste Kreuzfahrtschiff, das für die Reederei Disney Cruise Line in Dienst gestellt wurde. Die Disney Magic ist im Schiffsregister der Bahamas eingetragen. Nachdem die Disney Magic zeitweise an der amerikanischen Westküste eingesetzt war, läuft sie mittlerweile von Port Canaveral Ziele in der Karibik an. Während der Frühjahrs- und Sommermonate werden Kreuzfahrten...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Terabass/cc-by-sa-3.0
Times Square, die Kreuzung der Welt, in Midtown Manhattan

Der Times Square in New York City liegt an der Kreuzung Broadway und Seventh Avenue und ist nach dem von...

© flickr.com - Vibin/cc-by-2.0
Trafalgar Square in London

Der Trafalgar Square ist ein großer Platz in der Mitte Londons, als dessen eigentliches Zentrum er vielen gilt. Der Trafalgar...

© SOBEJoe/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Miami – South Beach in Miami Beach

South Beach, auch SoBe, ist ein Abschnitt der Stadt Miami Beach in Florida, die sich östlich von Miami zwischen der...

Schließen