Rüdesheim am Rhein

Montag, 06. August 2012 - 13:18 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Rüdesheim on the Rhine around 1900

Rüdesheim on the Rhine around 1900

Rüdesheim am Rhein ist eine Weinstadt im Rheingau und liegt mit dem gegenüberliegenden Bingen am südlichen Tor zum Mittelrheintal. Rüdesheim gehört mit zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Es liegt im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis, am Fuß des Niederwaldes. Die Stadt gehört zum Rhein-Main-Gebiet und ist eine der bekanntesten Touristen-Attraktionen Deutschlands.

Weinbau, Niederwalddenkmal und Tourismus prägen im Zusammenwirken das Leben und die wirtschaftliche Situation besonders in den Stadtteilen Rüdesheim und Assmannshausen. Die davon ausgehende Anziehungskraft strahlt auch auf die Großveranstaltungen aus, die hier stattfinden. Mit rund 380.000 Übernachtungen entfallen auf die Stadt etwa ein Drittel aller Übernachtungen im Rheingau-Taunus-Kreis. Hinzu kommen die Gäste, die an Bord eines der Flusskreuzfahrtschiffe in Rüdesheim übernachten und die vielen Tagesgäste aus der Region. Gastronomie und Hotels konzentrieren sich in der Rüdesheimer Altstadt um die berühmte Drosselgasse, aber auch in Assmannshausen.

Rüdesheim on the Rhine © flickr.com - Curran Kelleher Tower of the Brömserburg Castle and Villa Sturm © www.wiesbaden.army.mil Drosselgasse © F McGady Vine Fountain on Market Square © Brühl Vineyards of Rüdesheim on the Rhine © flickr.com - Sheri Rüdesheim on the Rhine around 1900
<
>
Tower of the Brömserburg Castle and Villa Sturm © www.wiesbaden.army.mil
Nach den ersten in Europa durchgeführten touristischen Reisen durch das romantische Rheintal im ausgehenden 18. Jahrhundert war die Einweihung des Niederwald-Denkmals der Beginn eines andauernden Tourismus-Booms in Rüdesheim. Zunächst mit Kutschen, Eseln und ab 1885 mit der rasch errichteten Zahnradbahn bewegten sich die Besucher vom Rheinufer hinauf zur “Germania” auf dem Niederwald. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die teilweise zerstörte Bahn abgebrochen und 1954 eine Seilbahn zum Denkmal errichtet. Die internationale Bekanntheit und Beliebtheit der kleinen Stadt zeigt sich in einem Anteil von knapp 50 % ausländischer Besucher. Neben den bekannten Zielen steht heute auch die Abtei St. Hildegardis, die Eibinger Pfarrkirche mit dem Schrein der Hildegard von Bingen oder die Rüdesheim, den Niederwald und Assmannshausen verbindenden Rundtouren mit Seilbahn, Sessellift und Schiff das Interesse der Besucher.

Der Ausschank von Rüdesheimer Rieslingweinen oder des Spätburgunders aus Assmannshausen in Straußwirtschaften, Weinstuben und anderen Formen der Weingastronomie bilden die Grundlage dafür, den Gästen die mit dem Weingenuss verbundene Lebensart zu vermitteln, die über Rheinromantik, deutsche Gemütlichkeit und rheinischen Frohsinn hinaus dahin zielt, das Verständnis für Qualität beim Wein zu öffnen und ihm neue Freunde und Kunden zu gewinnen. Zahlreiche Winzer bieten Weinproben und Direktverkauf an.

Lesen Sie mehr auf Rüdesheim am Rhein, Seilbahn Rüdesheim am Rhein und Wikipedia Rüdesheim am Rhein. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Centre Georges-Pompidou in Paris

Centre Georges-Pompidou in Paris

[caption id="attachment_158042" align="aligncenter" width="590"] Centre Georges-Pompidou © foto@NikolasBecker.de/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Centre national d’art et de culture Georges-Pompidou, umgangssprachlich auch Centre Pompidou oder Beaubourg, von den Einheimischen auch La Raffinerie tituliert, ist ein staatliches Kunst- und Kulturzentrum im 4. Arrondissement von Paris. Es wurde auf Initiative des ehemaligen französischen Staatspräsidenten Georges Pompidou von den Architekten Renzo Piano, Richard Ro...

Themenwoche Kuwait

Themenwoche Kuwait

[caption id="attachment_168347" align="aligncenter" width="590"] Kuwait City © flickr.com - Mohammad Alatar/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Emirat Kuwait ist ein Staat in Vorderasien auf der Arabischen Halbinsel. Es grenzt im Norden und Westen an den Irak (240 Kilometer gemeinsamer Grenzverlauf), im Süden an Saudi-Arabien (222 Kilometer) und im Osten an den Persischen Golf (499 Kilometer). Der konstitutionellen Erbmonarchie steht Premierminister Scheich Dschabir Mubarak al-Hamad as-Sabah vor. Das Land hat gut 4,1 Mill...

Taipeh, Hauptstadt von Taiwan

Taipeh, Hauptstadt von Taiwan

[caption id="attachment_24861" align="aligncenter" width="590"] Office of the President © Jiang[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Taipeh ist eine Millionenstadt am Fluss Danshui im nördlichen Teil von Taiwan und die Hauptstadt der Republik China. Während der Danshui-Fluss und der Xindian-Fluss die Stadt im Westen und Süden begrenzen, trennt der Jilong-Fluss das Stadtzentrum von den nördlichen Bezirken Zhongshan und Neihu. Im Norden des Beckens erheben sich die Berge des Yangmingshan-Nationalparks mit dem Qixing Shan als höchster ...

Themenwoche Bretagne - Quimper

Themenwoche Bretagne - Quimper

[caption id="attachment_153434" align="aligncenter" width="590"] St. Corentin Cathedral © Falk Koop[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Quimper, Bretonisch Kemper, ist eine Stadt in der Bretagne. Sie ist die préfecture (Hauptstadt) des Départements Finistère. Die Stadt hat 63.929 Einwohner, die frz. quimpérois und bret. kemperiz genannt werden. Der Name „Quimper“ stammt aus dem Bretonischen kemper und bedeutet Zusammenfluss, da die Stadt am Zusammenfluss von Jet, Steïr und Odet erbaut wurde. Die Hauptstadt der Cornouail...

Themenwoche Warschau - Das Nationalstadion

Themenwoche Warschau - Das Nationalstadion

[caption id="attachment_153964" align="aligncenter" width="590"] National Stadium in Warsaw © Pjahr[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Nationalstadion in Warschau (polnisch: Stadion Narodowy w Warszawie) ist ein Fußballstadion in der polnischen Hauptstadt Warschau. Es wurde für die Fußball-Europameisterschaft 2012 erbaut. Die Anlage ersetzt das Stadion Dziesięciolecia (Stadion des 10-Jahrestages), das aus dem Ruinenschutt 1954–1955 entstand. Die Sportstätte liegt günstig im Stadtteil Praga am Weichselufer gegenüber dem War...

Santorin in der südlichen Ägäis

Santorin in der südlichen Ägäis

[caption id="attachment_153486" align="aligncenter" width="590"] Fira © Hans Peter Schaefer - www.reserv-a-rt.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Santorin ist der Name eines kleinen Archipels im Süden der Kykladen sowie von dessen Hauptinsel, die im Griechischen zumeist Thira ("Die Wilde") genannt wird. Santorin wird von etwa 13.000 Einwohnern bewohnt. Seit der Verwaltungsreform 2010 ist es unter dem Namen Thira gleichzeitig eine Gemeinde in der Region Südliche Ägäis. Heute lebt die Insel nahezu ausschließlich vom Touris...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© ADAC e.V.
Die Deutsche Alleenstraße

Alleen sind ein einzigartiges Natur- und Kulturgut. Sie sind Heimat für unsere Gedanken aber auch für viele Pflanzen und Tiere....

Caird Hall and Desperate Dan © Gerd Thiele
Dundee ist die viertgrößte Stadt Schottlands

Dundee ist eine Stadt in Schottland am Firth of Tay. Dundee hat etwa 144.000 Einwohner und ist die viertgrößte Stadt...

Lake Starnberg © Ascea
Starnberg im Fünf-Seen-Land

Starnberg ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises innerhalb des Regierungsbezirks Oberbayern. Starnberg liegt rund 25 km südwestlich von München am...

Schließen