The Rocks in Sydney

Mittwoch, 18. Juli 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

The Rocks Area from the water © flickr.com - Alex Proimos/cc-by-2.0

The Rocks Area from the water © flickr.com – Alex Proimos/cc-by-2.0

The Rocks ist das alte Viertel von Sydney. Die Anfänge dieses Viertels reichen zurück bis zur Gründung Sydneys im Jahr 1788. Das Viertel bekam seinen Namen von den Sandsteinfelsen, aus deren Gestein die ersten Häuser errichtet wurden. In der ärmlichen Gegend lebten überwiegend einfache Leute, Hafenarbeiter, Matrosen, auch Prostituierte und Kriminelle. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde ein Teil der teils bereits verfallenen Gebäude abgerissen. Durch den ersten Weltkrieg kam der Versuch der Sanierung zum Stillstand.

Beim Bau der Harbour Bridge mussten nochmals eine große Zahl der alten Häuschen weichen. Um 1970 wurde dann das Gebiet in Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung endgültig saniert. Heute machen die alten Sandsteinhäuser, die verwinkelten Gassen und die alten Lagerhallen die Gegend für Besucher aus aller Welt attraktiv.

George Street © panoramio.com - Paul Lakin/cc-by-3.0 Campbell's Cove © Greg O'Beirne/cc-by-2.5 Campbell's Cove © Cookaa/cc-by-sa-3.0 Argyle Street © Kgbo/cc-by-sa-4.0 A.S.N. Warehouses © Adam.J.W.C./cc-by-sa-2.5 The Rocks Market © Dudesleeper The Rocks Area from the water © flickr.com - Alex Proimos/cc-by-2.0 Street through The Rocks © flickr.com - Mike Cogh/cc-by-sa-2.0
<
>
The Rocks Area from the water © flickr.com - Alex Proimos/cc-by-2.0
Zu den Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten gehören:

  • Harbour Bridge, auch als größter Kleiderbügel der Welt bezeichnet. Der südöstliche Pylon ist täglich (außer Weihnachten) von 10 – 17 Uhr zugänglich über die Bridge Stairs, Cumberland Street, Eintritt 9,50 AUD. 200 Stufen führen zu einer Aussicht aus 84 m Höhe über den Hafen. Informationen über den Bridge Climb.
  • Sydney Visitor Centre, Besucherzentrum, Argyle Street/Ecke Playfair Street, täglich geöffnet 9:30 – 16:30 Uhr (außer Weihnacht und Karfreitag), daneben der kleine Rocks Square.
  • The Rocks Markets neben dem Besucherzentrum, Fr-So vormittags.
  • Susannah Place Museum, vier Backsteinhäuser aus dem Jahr 1844, ehemals Wohnungen für Arbeiterfamilien und ein Tante-Emma-Laden. Die Räume sind weitgehend in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten, niedrige Decken, ausgetretene Stufen, alte Möblierung. Fotografieren ohne Blitzlicht gestattet. Geöffnet Mo-Fr von 14 – 16 Uhr, Sa, So 10 – 16 Uhr, an Schulferien und Feiertagen geschlossen. Eintritt 8 AUD.
  • The Rocks Discovery Museum, Kendall Lane, Geschichte der Rocks von den Aborigines bis heute, geöffnet täglich 10 – 17 Uhr (außer Karfreitag und Weihnachten), Eintritt frei.
  • Museum of Contemporary Art neben dem Circular Quay, geöffnet täglich von 10-17 Uhr (außer Weihnachten), Eintritt ist frei.
  • Cadman’s Cottage: Das Haus wurde 1816 erbaut und ist das älteste erhaltene Gebäude der Stadt. In dem Gebäude ist heute der National Park and Wildlife Service untergebracht.
  • Das Sydney Observatory steht in einem kleinen Park an der Watson Road in Richtung Darling Harbour. Es ist täglich geöffnet von 10 – 17 Uhr (außer Weihnachten und Karfreitag), zur Beobachtung der Sterne bei Nacht kann man muss man sich vorher anmelden.
  • Fortune of War Hotel, Pub aus dem Jahr 1828, George Street 137.
  • Man kann auch zu Fuß kostenlos über die Harbour Bridge gehen. Der Weg vom Brückenpfeiler bei den Rocks bis zum Pfeiler auf der anderen Seite bei Milsons Point dauert keine 10 Minuten. Im Unterschied zum Bridge Climb darf man beliebig stehenbleiben und fotografieren, dann dauert es länger. Zurück geht es mit einer Fähre recht schnell.
  • The Rocks Heritage Tour, Spaziergang entlang der historischen Plätze.
  • Arts and Crafts, Kunsthandwerk in einem denkmalgeschützten Gebäude, George Street 104.
  • Munich Brauhaus The Rocks
  • Cruise Bar & Restaurant am Overseas Passenger Terminal direkt am Circular Quay gelegen.
  • Glenmore Rooftop Hotel, Cumberland Street 96.

Lesen Sie mehr auf The Rocks, australia.com – The Rocks, Wikivoyage The Rocks und Wikipedia The Rocks (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Sarlat-la-Canéda in der Dordogne

Sarlat-la-Canéda in der Dordogne

[caption id="attachment_160238" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © Stefi123/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sarlat-la-Canéda ist eine Gemeinde in der französischen Region Aquitanien im Département Dordogne mit 10.000 Einwohnern. Die Stadt ist Sitz der Unterpräfektur des Arrondissements Sarlat-la-Canéda, der aus zehn Kantonen besteht. Am 1. März 1965 wurden die Gemeinden Sarlat und La Canéda zu Sarlat-la-Canéda zusammengeschlossen. Sarlat-la-Canéda liegt in einer von bewaldeten Hügeln umgebenen Senke ...

[ read more ]

Berchtesgaden in Oberbayern

Berchtesgaden in Oberbayern

[caption id="attachment_151826" align="aligncenter" width="590"] Berchtesgaden © Skyguy414[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Berchtesgaden ist eine Marktgemeinde im Landkreis Berchtesgadener Land im äußersten Südosten des bayerischen Regierungsbezirks Oberbayern. Traunstein und das grenznahe österreichische Salzburg nehmen teilweise oberzentrale Funktionen wahr. Kreisstadt und nächste größere Stadt ist Bad Reichenhall, die nächste Großstadt innerhalb Deutschlands ist München. Erstmals urkundlich erwähnt als Klosters...

[ read more ]

Die Manege in Moskau

Die Manege in Moskau

[caption id="attachment_27626" align="aligncenter" width="590"] © Philipp Hienstorfer/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Manege ist einer der größten kulturellen Ausstellungskomplexe in Moskau und wird seit 1957 für wechselnde Ausstellungen und Kunstmessen, häufig mit internationaler Bedeutung genutzt. Sie zählt zum historischen Zentrum Moskaus und grenzt an den Alexandergarten und den Kreml. Seit November 2012 ist in der Manege unter anderem eine Ausstellung über Sowjetisches Design aus den 1950er bis 1980er Jahren...

[ read more ]

ar-Rim-Insel in Abu Dhabi

ar-Rim-Insel in Abu Dhabi

[caption id="attachment_185993" align="aligncenter" width="590"] © reem-island.ae[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die ar-Rim-Insel ist ein Wohn-, Finanz-, Tourismus- und Business-Projekt in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate. Entwickelt wird der neue Stadtteil auf der rund 7 Quadratkilometer großen ar-Rim-Insel, einer natürlichen, aber küstenbegradigten Insel 220 bis 500 Meter östlich vor der Küste Abu Dhabis, durch die Unternehmen Shams Abu Dhabi, Reem Investments und Tamouh. Die Insel bekommt eine für Abu Dhabi ...

[ read more ]

Themenwoche Kastilien-La Mancha

Themenwoche Kastilien-La Mancha

[caption id="attachment_153319" align="aligncenter" width="590"] Don Quijote de la Mancha © Michael Pfeiffer/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kastilien-La Mancha umfasst die Provinzen Albacete, Ciudad Real, Cuenca, Guadalajara und Toledo. Hauptstadt ist Toledo. Kastilien-La Mancha gehört zu der historischen zentralspanischen Landschaft Kastilien und ist auch als Neukastilien bekannt. Traditionell gehörte auch die Provinz Madrid zu Neukastilien, diese bildet aber seit 1983 die Autonome Gemeinschaft Madrid. Kastilie...

[ read more ]

Die Fachwerk- und Hochschulstadt Schmalkalden

Die Fachwerk- und Hochschulstadt Schmalkalden

[caption id="attachment_161118" align="aligncenter" width="590"] Timber-framed houses on Salzbrücke © TOMMES-WIKI[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schmalkalden ist eine Stadt im Südwesten von Thüringen. Die ehemals hessische Fachwerk- und Hochschulstadt ist ein Mittelzentrum im Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Die Stadt liegt am Südwesthang des Thüringer Waldes am Zusammenfluss der Schmalkalde und der Stille. Das Gebiet Schmalkaldens ist weiterhin Bestandteil der Evangelischen Landeskirche von Kurhessen und Waldeck. Im ...

[ read more ]

Die Costa Smeralda an der nordöstlichen Küste Sardiniens

Die Costa Smeralda an der nordöstlichen Küste Sardiniens

[caption id="attachment_161096" align="aligncenter" width="590"] Costa Smeralda - Palau Panorama © Sardinianguy88[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Costa Smeralda ist ein Teil der nordöstlichen Küste Sardiniens. Im Norden wird sie von Palau, im Süden von Olbia begrenzt. Der Name stammt von der smaragdähnlichen Farbe des Wassers. Die Küste ist stark zerklüftet und hat neben vielen schroffen Felsen auch einige feine Sandstrände. Jährlich im September findet hier die Segelregatta Rolex Swan Cup statt, die vom Yacht Club Costa...

[ read more ]

Themenwoche Italienische Riviera - Ventimiglia

Themenwoche Italienische Riviera - Ventimiglia

[caption id="attachment_196673" align="aligncenter" width="590"] © Tangopaso[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ventimiglia ist eine Stadt in Norditalien in der Provinz Imperia in Ligurien mit etwa 24.000 Einwohnern. Die Grenzstadt zu Frankreich (der französische Name der Stadt ist Vintimille) liegt an der Italienischen Riviera. Auf Straßenschildern findet man oft die Kurzform XXmiglia (der Namensteil Venti bedeutet Zwanzig, wie auch XX als römische Zahl). Der Ort ist Seebad und Kurort. Der Ort war eine wichtige Station an d...

[ read more ]

Cristo degli Abissi

Cristo degli Abissi

[caption id="attachment_152404" align="aligncenter" width="590"] Christ of the Abyss at San Fruttuoso © liguriaguide.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Cristo degli abissi (deutsch: Christus der Abgründe) ist eine Bronzestatue, die 1954 auf dem Meeresgrund in der Bucht von San Fruttuoso in Ligurien aufgestellt wurde. Die Christusstatue befindet sich in einer Tiefe von 15 Metern innerhalb des Meeresschutzgebiets Portofino. Die Idee der Statue geht auf Duilio Marcante zurück, der im Gedenken an den bei einem Tauchunfall...

[ read more ]

Themenwoche Scottish Borders - Hawick

Themenwoche Scottish Borders - Hawick

[caption id="attachment_191809" align="aligncenter" width="590"] Dovemount Place © geograph.org.uk - Walter Baxter/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hawick ist eine Stadt in den Scottish Borders mit etwa 13.700 Einwohnern. Von 1849 bis 1969 besaß Hawick einen Bahnhof an der Waverley Line, die im Zuge der Beeching Axe eingestellt wurde. Seit der Stilllegung der Strecke zählt Hawick zu den britischen Städten, die am weitesten von einem Eisenbahnanschluss entfernt liegen. Hawick ist bekannt als Standort für die w...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Main Street © Tim Kiser/cc-by-sa-2.5
Bethlehem in Pennsylvania

Bethlehem ist eine Stadt im Osten Pennsylvanias. Sie liegt in den Countys Northampton und Lehigh. Bethlehem grenzt an die benachbarten...

Parque Central de Manzanillo Carlos Manuel de Céspedes © Corina Robles/cc-by-sa-3.0
Manzanillo auf Kuba

Manzanillo ist eine Stadt im Osten Kubas in der Provinz Granma. Die Stadt liegt an der 14. Stelle der größten...

© Michael Plutchok/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Westjerusalem – Das King David Hotel

The King David ist ein Hotel in Westjerusalem. Es ist eine Gründung der Palestine Cooperation von Sir Robert Waley Cohen...

Schließen