RICS zeigt die Auswirkungen der Energie-Labels auf dem Wohnungsmarkt auf (EU)

Dienstag, 7. Dezember 2010 - 01:25 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Grüne Gebäude

RICS (Royal Institution of Chartered Surveyors) Nach einer aktuellen Studie des britischen RICS zeigt ein “grüner Verkaufspreisaufschlag” von 2,8% auf dem holländischen Wohnimmobilienmarkt, dass Energieeffizienzausweise Eigentümern und Nutzern nicht nur genaue Informationen über die Energieeinsparungen ihrer Immobilien geben, sondern auch einen bemerkbaren Einfluss auf den Immobilienwert haben.

Mit dieser Studie liefert das RICS eine der ersten Nachweise dafür, dass Immobilienkäufer bereit sind mehr für Immobilien zu zahlen, die als energieeffizienter als die herkömmlichen Immobilien auf dem europäischen Immobilienmarkt ausgewiesen sind. Die Ergebnisse basieren auf Daten aus den Niederlanden, einem der ersten Anwender eines Zertifizierungssystems im Rahmen der “EU-Energieeffizienz von Gebäuden”-Richtlinien.

Wichtige Erkenntnisse aus der Studie sind:

  • Immobilien mit hoher Energieeffizienz erzielen gegenüber herkömmlichen Immobilien einen um 2,8% höheren Verkaufspreis, wenn sie A-, B- oder C-Energieeffizienz erreichen.
  • Der Preisaufschlag variiert je nach Ergebnis der Zertifizierung und spiegelt meistens die finanziellen Vorteile aus geringeren Ausgaben für Energie für den Betrieb von energieeffizienten Gebäuden wieder.
  • Die ersten Ergebnisse zeigen, dass die Akzeptanzrate ca. 25% nach Einführung der Regelung in den Niederlanden erreichte, bald darauf aber sank.
  • Die Bereitschaft einen Energieausweis ausstellen zu lassen ist in dicht besiedelten Bereichen, in denen das durchschnittliche Einkommen eher gering und die Anzahl grüner Wähler relativ hoch ist, höher, als im Durchschnitt.
  • Es scheint auch zu einer höheren Akzeptanz der Zertifizierung während einer generell schwachen Marktnachfrage zu kommen, was darauf hindeutet, dass Energieausweise als Marketing- und Verkaufshilfen angesehen werden.

Michaela Holl, Fachreferentin bei der Europäischen Kommission, Generaldirektion Energie und Verkehr, sagte: “Die Europäische Kommission begrüßt diese Studie als die erste empirische Arbeit im Wohnungsbausektor in Europa und die erste, die empirisch die positiven Auswirkungen der Energieausweise nachweisen konnte.

Wenn Eigentümer einen “grünen Aufschlag” auf den Kaufpreis und Wert ihrer Immbilie erwarten können (und ein 2,8% höherer Verkaufspreis ist schließlich nicht unerheblich), kann es ein echter Anreiz dafür sein in eine energetische Sanierung zu investieren. Die Europäische Kommission hofft, dass ähnliche Untersuchungen in Kürze auch in anderen EU-Ländern durchgeführt werden, um die Auswertungsbasis zu erweitern und dadurch ein noch deutlicheres Ergebnis vorweisen zu können.”

Gefunden auf Europe-RE.com.


Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Diamond District in New York City

Diamond District in New York City

[caption id="attachment_162986" align="aligncenter" width="590"] © ChrisRuvolo/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Diamond District ist ein Gebiet im New Yorker Stadtbezirk Manhattan. Der Diamond District befindet sich an der West 47th Street zwischen der Fifth Avenue und Sixth Avenue in Midtown Manhattan. Viele New Yorker Attraktionen befinden sich in Laufweite. Entlang der Sixth Avenue befinden sich einen Block nördlich Rockefeller Center und drei Blocks nördlich Radio City Music Hall, wobei die Plaza Arcade, eine L...

[ read more ]

Die Metéora-Klöster in Griechenland

Die Metéora-Klöster in Griechenland

[caption id="attachment_153853" align="aligncenter" width="590"] Meteora Panorama © Exwhysee[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Metéora-Klöster östlich des Pindos-Gebirges nahe der Stadt Kalambaka in Thessalien, Griechenland gelegen, gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Name „Metéora“ leitet sich von „meteorizo“ ab, was „in die Höhe heben“ bedeutet. Dieser Name beschreibt die Lage der Klöster, die auf hohen Felsen gebaut wurden und bei dunstiger Luft manchmal zu schweben scheinen. Die gesamte Anlage besteht aus...

[ read more ]

Themenwoche Belgien - Antwerpen, die Diamantenstadt

Themenwoche Belgien - Antwerpen, die Diamantenstadt

[caption id="attachment_153020" align="aligncenter" width="590"] Grote Markt © Maros M r a z[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Antwerpen ist eine Hafenstadt in Belgien und Hauptstadt der Provinz Antwerpen. Die Stadt liegt im Norden Belgiens in der Region Flandern und ist mit 472.071 Einwohnern (2008) die größte Stadtgemeinde des Landes. Die Stadtregion Antwerpen ist nach der Region Brüssel die größte in Belgien. Von großer internationaler Bedeutung ist Antwerpen durch seinen Seehafen, dem zweitgrößten Europas, sowie als weltwe...

[ read more ]

Themenwoche Sylt - Keitum

Themenwoche Sylt - Keitum

[caption id="attachment_154292" align="aligncenter" width="590"] Friesenhaus from 1784 © Hajotthu/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Keitum wurde im Jahr 1216 erstmals urkundlich erwähnt und gilt heute auf Grund seiner zahlreichen Alleen und des alten Baumbestandes als der grüne Ort der Insel. Südöstlich von Keitum erstreckt sich an der Küste des Wattenmeers das Grüne Kliff. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts galt Keitum als Hauptort der Insel Sylt. Hier praktizierte der einzige Arzt der Insel und es gab die einzige Apot...

[ read more ]

Der Moskauer Kreml

Der Moskauer Kreml

[caption id="attachment_23460" align="alignleft" width="590"] Moscow Kremlin © www.kremlin.ru/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Moskauer Kreml ist der älteste Teil der russischen Hauptstadt Moskau und deren historischer Mittelpunkt. Es handelt sich dabei um eine ursprünglich im Mittelalter entstandene Burg, die ab Ende des 15. Jahrhunderts nach dem Muster einer Zitadelle neu errichtet wurde. Kennzeichnend für das architektonische Ensemble des Moskauer Kremls ist dessen aus der Begrenzungsmauer und ihren 20 Türmen bes...

[ read more ]

The Shed in Manhattan

The Shed in Manhattan

[caption id="attachment_200609" align="aligncenter" width="590"] Architect's rendering © Diller Scofidio + Renfro/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]The Shed (Der Schuppen) ist ein Kulturzentrum im Bezirk Manhattan von New York. Es wurde im April 2019 eröffnet. Es gibt keine feste Kunstsammlung. Auf 7500 Quadratmetern und sechs Etagen sollen sowohl Ausstellungen als auch Veranstaltungen der Popkultur möglich sein. Das Gebäude der örtlichen Architekten Diller Scofidio + Renfro erinnert an eine "bewegliche Riesen...

[ read more ]

Themenwoche Zypern - Polis Chrysochous

Themenwoche Zypern - Polis Chrysochous

[caption id="attachment_150920" align="aligncenter" width="590"] Polis Beach © ChrisSampson87/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Polis Chrysochous ist eine am Meer gelegene Gemeinde im Bezirk Paphos auf der Mittelmeerinsel Zypern. Der Ort, oft auch einfach nur Polis (das griechische Wort für Stadt), liegt nördlich der Bezirkshauptstadt Pafos. Auf dem Gemeindegebiet liegt neben dem eigentlichen Polis auch Latchi, ein kleiner Hafenort. Beide Orte verfügen über lange Sand- und Kiesstrände und sind von ruhigem Tourismus g...

[ read more ]

Das Museumsschiff Falls of Clyde

Das Museumsschiff Falls of Clyde

[caption id="attachment_172140" align="aligncenter" width="590"] © Alexandre/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Falls of Clyde ist das einzige erhaltene Viermastvollschiff, sowie der einzige erhaltene segelgetriebene Öltanker. Derzeit liegt sie als Museumsschiff im Hawaiʻi Maritime Center im Hafen von Honolulu. Getauft am 12. Dezember 1878 auf die Wasserfälle des Clyde bei New Lanark, South Lanarkshire, führte sie ihre Jungfernfahrt am 20. April 1879 von Greenock, Schottland, nach Karatschi und zurück nach London,...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
United Nations © Henry Mühlpfordt
Genf, Hauptstadt des Friedens

Eingebettet zwischen nahen Alpengipfeln und dem Hügelzug des Juras liegt die französischsprachige Stadt Genf in der Bucht, wo die Rhone...

Shannon and St. John's Castle © fitm
Limerick am Shannon in Irland

Limerick ist die Hauptstadt der Grafschaft Limerick in der Provinz Munster (Irland) im Südwesten der Republik Irland und hat 53.000...

Eremitage at night © Robert Breuer
Kunst, Kultur, Sankt Petersburg

Sankt Petersburg ist wohl die ungewöhnlichste, "unrussischste" Stadt des Landes. Dies liegt an der Entstehungsgeschichte und historischen sowie städtebaulichen Entwicklung...

Schließen