Riace in Kalabrien

Donnerstag, 23. Juli 2015 - 16:07 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Riace © Marcuscalabresus/cc-by-3.0

Riace © Marcuscalabresus/cc-by-3.0

Riace ist eine italienische Gemeinde mit 2100 Einwohnern in der Provinz Reggio Calabria in Kalabrien. Die Nachbargemeinde sind Camini und Stignano. Riace besteht aus zwei Siedlungszentren, dem mittelalterlichen Riace Superiore oder Borgo und Riace Marina am Ionischen Meer.

Riace Borgo ist die ursprüngliche ältere Siedlung höher in den Hügeln gelegen. Sie hat ein mittelalterliches Zentrum mit Stadtmauern und vier erhaltenen Toren. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Kirchen S. Nicola di Bari, Santa Caterina und SS Cosma e Damiano.

Fiest of Saints Cosma and Damiano, 2010 © Marcuscalabresus/cc-by-sa-3.0 Church interior © Marcuscalabresus/cc-by-sa-3.0 Beach at Riace © S.CARNA/cc-by-sa-3.0 The Riace Bronzes - National Museum of Magna Grecia © AlMare/cc-by-sa-2.5 Historic Center © Marcuscalabresus/cc-by-sa-3.0 Riace © Marcuscalabresus/cc-by-3.0
<
>
The Riace Bronzes - National Museum of Magna Grecia © AlMare/cc-by-sa-2.5
Riace Marina ist ein Seebad am Meer. Vor der Küste von Riace Marina wurden 1972 die zwei Bronzestatuen von Riace gefunden, die im Museo Nazionale della Magna Grecia in Reggio Calabria ausgestellt sind.

Wie viele Orte Kalabriens litt Riace unter starker Abwanderung und hoher Arbeitslosigkeit. Seit 1998 ein Boot mit 218 kurdischen Flüchtlingen in Riace landete, hat es sich der von Domenico Lucano, seit 2004 Bürgermeister von Riace, mitbegründete Verein Città Futura zur Aufgabe gemacht, Flüchtlinge in Riace anzusiedeln, um diesen eine Perspektive zu bieten und das Dorf wiederzubeleben. Im World Mayor 2010 Wettbewerb erreichte der Bürgermeister für sein Engagement den zweiten Platz. 2012 lebten etwa 500 Immigranten in Riace.

Lesen Sie mehr auf Gemeinde Riace, 3sat.de – Das Dorf der Zukunft und Wikipedia Riace. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Die Docklands in London

Die Docklands in London

[caption id="attachment_6651" align="aligncenter" width="590"] Canary Wharf from Thames © S nova[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Docklands ist der semioffizielle Name eines Stadtteils im Osten von London. Er besteht aus Teilen der Stadtbezirke Southwark, Tower Hamlets, Newham, Lewisham und Greenwich. Die namensgebenden Docks waren früher Teil des Hafens von London, einst der größte Hafen der Welt. Die Schifffahrt wurde aufgegeben und das brachliegende Gelände für Wohn- und Geschäftszwecke umgewandelt. Es entstanden große Bür...

Themenwoche Hamburg - Rotherbaum

Themenwoche Hamburg - Rotherbaum

[caption id="attachment_182427" align="aligncenter" width="590"] Hamburg University - Main building © Merlin Senger/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rotherbaum ist umgeben von der Außenalster und dem Stadtteil St. Georg im Osten, Harvestehude im Norden (Grenze ist die Hallerstraße), den Stadtteilen Eimsbüttel im Nordwesten (Grenze ist die Straße Beim Schlump) und Sternschanze im Südwesten. Im Süden liegen St. Pauli, im Südosten die Neustadt, nahe dem Bahnhof Hamburg-Dammtor. Hier bildet die Bahnstrecke der Hamburg...

Die Battersea Power Station in London

Die Battersea Power Station in London

[caption id="attachment_153885" align="aligncenter" width="590"] © Tosh Marshall/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Battersea Power Station ist ein Kohlekraftwerk in Battersea, einem Stadtteil von London, das von 1933 bis 1983 in Betrieb war. Sie ist eines der größten Ziegelgebäude Europas und steht am Südufer der Themse in der Nähe der Grosvenor Bridge. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts produzierte in London eine Vielzahl kleiner Elektrizitätswerke eine ebensogroße Vielfalt verschiedener Spannungen und Frequenzen....

Myra in Lykien

Myra in Lykien

[caption id="attachment_164452" align="aligncenter" width="590"] Tomb of Saint Nicholas © Sjoehest/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Myra ist eine antike Stadt in Lykien. Der Ort heißt heute Demre und liegt in der Provinz Antalya in der Türkei. Bekannt ist Myra als Wallfahrtsort (vor allem für die Orthodoxe Kirche) wegen des von dort stammenden Nikolaus von Myra. Myra war schon in der klassischen Epoche von einiger Bedeutung und ab der Zeit des Hellenismus eine der sechs größten Städte des Lykischen Bundes. N...

Massa und Marina di Massa in der Toskana

Massa und Marina di Massa in der Toskana

[caption id="attachment_153275" align="aligncenter" width="590"] © Sailko/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Massa ist eine Stadt mit 69.000 Einwohnern in der Toskana, 114 km westlich von Florenz. Sie ist der Hauptort der Provinz Massa-Carrara. Massa ist (neben der Region von Carrara) Hauptplatz für den toskanischen Marmorabbau. Massa erstreckt sich von der ligurischen Küste bis in die Apuanischen Alpen. Den höchsten Punkt der Gemeinde bildet der Monte Tambura mit 1890 m über dem Meeresspiegel. Etwa die Hälfte de...

Die Stadt Derby in der Grafschaft Derbyshire

Die Stadt Derby in der Grafschaft Derbyshire

[caption id="attachment_160830" align="aligncenter" width="590"] Sadler Gate © geograph.org.uk - Alan Heardman[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Derby ist eine Stadt am Fluss Derwent in der Grafschaft Derbyshire in den East Midlands von England. Derby war der traditionelle Verwaltungssitz von Derbyshire. Dies ist nun jedoch Matlock. Seit April 1997 ist Derby verwaltungstechnisch selbständig und eine Unitary Authority. Häufig wird angenommen, der Name 'Derby' komme von dänischen 'Deor-a-by' (Dorf des Hirsches). Es gibt aber ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
World map fountain on Goce Delčev Square © Тиверополник/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Mazedonien – Strumica

Strumica ist eine Stadt im Südosten Mazedoniens nahe der Grenze zu Bulgarien und Griechenland. Strumica ist auch der Hauptort der...

Al-Alam Palace of Sultan Qabus ibn Said © Imbâbah22/cc-by-sa-3.0
Maskat im Oman

Maskat ist die Hauptstadt Omans und liegt im gleichnamigen Gouvernement Maskat. Der Name bedeutet Ort des Fallens, was von der...

Clock tower © Zdravevski/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Mazedonien – Bitola

Bitola (albanisch Manastir/Manastiri) ist mit fast 75.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Mazedoniens. Sie bildet ein administratives, wirtschaftliches, kulturelles und politisches...

Schließen