Raja Ampat in Indonesien

Freitag, 10. Juli 2015 - 00:20 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Raja Ampat Islands © Wibowo Djatmiko/cc-by-sa-3.0

Raja Ampat Islands © Wibowo Djatmiko/cc-by-sa-3.0

Raja Ampat (übersetzt Das Reich der vier Rajas) ist ein Archipel im Indopazifik westlich von Neuguinea. Wie West-Neuguinea gehört Raja Ampat zu Indonesien und bildet mit der Vogelkop-Halbinsel und der Bomberai-Halbinsel die Provinz Papua Barat. Raja Ampat liegt östlich der Molukken-Insel Halmahera und nordwestlich der Vogelkop-Halbinsel Neuguineas. Zum Archipel gehören über 1500 Inseln, die vier Hauptinseln sind Misool, Salawati, Batanta und Waigeo.

Plattentektonische Verwerfungen und Kontinentalplattendrift und damit die Zerstreuung mehrerer endemischer Arten mit anschließender Wiedervereinigung der Tierarten sowie unterschiedliche Gesteinsformationen wie Steilwände einerseits und seichte Lagunen andererseits sorgten für die marine Artenvielfalt. Korallen und Mangrovenwälder sorgen für ein ideales Versteck für die marine Kinderstube. Dadurch haben sich neue Arten entwickelt und sind hier heimisch geworden.

Clownfish © flickr.com - Hulivili/cc-by-2.0 Giant Manta © Arturo de Frias Marques/cc-by-sa-4.0 Raja Ampat Islands © Wibowo Djatmiko/cc-by-sa-3.0
<
>
Giant Manta © Arturo de Frias Marques/cc-by-sa-4.0
Raja Ampat liegt mitten im sogenannten Korallendreieck, einem Zentrum mariner Artenvielfalt. Bei einer 2002 von der Organisation Nature Conservancy und einigen Partnern durchgeführten 23tägigen Expedition wurden 505 Korallenarten und 828 Fischarten gezählt, deren Vorkommen in Raja Ampat bisher nicht bekannt war. Der australische Ichthyologe Gerald R. Allen konnte bei einem einzigen Tauchgang 283 Fischarten zählen. Insgesamt wurden bisher 1320 Fischarten festgestellt.

Zu den neu entdeckten Fischarten zählt der im englischen “Walking Shark” genannte Bambushai Hemiscyllium henryi, der mit seinen Brustflossen über den Meeresboden laufen kann. Das gesamte Gebiet ist Anwärter auf das UNESCO-Weltnaturerbe. Das Gebiet wurde bisher nicht durch das Klimaphänomen El Niño betroffen und wird daher als eine mögliche Quelle für die Wiederbesiedelung stark gefährdeter Korallenriffe im sonstigen Indonesien und in den Philippinen angesehen.

Lesen Sie mehr auf Raja Ampat Regency, Raja Ampat Divelodge, Papua Diving und Wikipedia Raja Ampat. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Cahir in Tipperary

Cahir in Tipperary

[caption id="attachment_159839" align="aligncenter" width="590"] Castle Street © Santista1982[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cahir (irisch: An Chathair), früher auch Caher geschrieben, ist eine Stadt mit 3.400 Einwohnern am Fluss Suir im County Tipperary in Irland. Seine Lage an der Kreuzung der N8 und der N24 sowie mehrerer Landstraßen machen den Ort zu einem Verkehrsknotenpunkt. Die nahe gelegenen Galtee- und Knockmealdown Mountains machen den Ort für den Wandertourismus interessant. Etwa zwei Kilometer südlich des Or...

Themenwoche Korsika - Porto-Vecchio

Themenwoche Korsika - Porto-Vecchio

[caption id="attachment_160201" align="aligncenter" width="590"] © Nerijp[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Porto-Vecchio ist eine französische Gemeinde mit 11.005 Einwohnern auf Korsika. Sie gehört zum Département Corse-du-Sud und dem Arrondissement Sartène. Sie ist der Hauptsitz des Kantons Porto-Vecchio, zu dem vier Gemeinden mit insgesamt 12.904 Einwohnern gehören. Zu römischer Zeit hieß der Ort Portus Syracusinus sowie in genuesischer Zeit Ventimiglia la nova. Nördlich von Porto-Vecchio liegt das Waldgebiet L'Ospédale. ...

Rovaniemi, Zweitwohnsitz des Weihnachtsmanns am Polarkreis

Rovaniemi, Zweitwohnsitz des Weihnachtsmanns am Polarkreis

[caption id="attachment_151848" align="aligncenter" width="590"] Santa's Post Office © Cédric Puisney/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rovaniemi ist die Hauptstadt der nordfinnischen Landschaft Lappland und liegt am Zusammenfluss von Ounasjoki und Kemijoki in direkter Nähe des Polarkreises. Das Tor zum Norden ist nicht nur wichtiges Einkaufszentrum für die Siedlungen der Umgebung, sondern auch ein touristisches Reiseziel. Rovaniemi ist Sitz der Kammer des Weihnachtsmannes, der im Weihnachtsmanndorf am Polarkreis sogar se...

Die Karl-Marx-Allee in Berlin

Die Karl-Marx-Allee in Berlin

[caption id="attachment_161241" align="aligncenter" width="590"] Frankfurter Tor © Dnsob[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Karl-Marx-Allee, benannt nach dem deutschen Philosophen und Volkswirtschaftler Karl Marx, ist eine Straße in den Berliner Bezirken Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg. Die Straße ist geprägt durch Wohnblöcke aus den 1950er Jahren im Stil des - als "Zuckerbäckerstil" bezeichneten - Sozialistischen Klassizismus. Die Allee hieß ursprünglich westlich des Frankfurter Tores Große Frankfurter Straße und wurde...

Bielefeld im Teutoburger Wald

Bielefeld im Teutoburger Wald

[caption id="attachment_160702" align="aligncenter" width="590"] Old Market Square © Hullie[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bielefeld ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Detmold im Nordosten Nordrhein-Westfalens. Mit knapp 325.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt der Region Ostwestfalen-Lippe und deren wirtschaftliches Zentrum. Die satirische Bielefeldverschwörung hat der Stadt auch internationale Bekanntheit eingebracht. Die erste Erwähnung als Stadt stammt aus dem Jahr 1214. Am Nordende eines Quertals des ...

Der Meatpacking District in New York

Der Meatpacking District in New York

[caption id="attachment_161495" align="aligncenter" width="590"] Meatpacking District © Gryffindor/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Meatpacking District, mit offiziellem Namen Gansevoort Market, ist ein Bezirk im Südwesten des Boroughs Manhattan in New York. Er umfasst ein Areal von etwa 18 ha und erstreckt sich südlich der West 14th Street bis zur Gansevoort Street und vom Hudson River bis zur Hudson Street. Früher bekannt für eine zweifelhafte Mischung aus Fleischfabriken, Nachtclubs und Prostitution, befindet ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
St Davids Cathedral © Chrisrivers/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Wales – St Davids

St Davids ist eine kleine Stadt mit 1.800 Einwohnern an der Nordküste der St. Brides Bay im Westen der walisischen...

Cape Sounion with Temple of Poseidon © Kuno Lechner/cc-by-sa-3.0
Kap Sounion und der Poseidontempel

Kap Sounion ist ein Kap an der südlichsten Spitze Attikas. Das Vorgebirge ist 69 km von Athen entfernt. Auf dem...

Waterfront Park from Hawthorne Bridge © Steve Morgan/cc-by-sa-3.0
Portland in Oregon

Portland ist eine Stadt im Nordwesten der Vereinigten Staaten im Bundesstaat Oregon. Portland ist die größte Stadt und das wirtschaftliche...

Schließen