Raine-Island-Nationalpark in Queensland

Samstag, 27. März 2021 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, UNESCO-Welterbe

Green Sea Turtles and Masked Boobies © National Marine Sanctuaries - Mark Sullivan

Green Sea Turtles and Masked Boobies © National Marine Sanctuaries – Mark Sullivan

Der Raine-Island-Nationalpark (englisch: Raine Island National Park) ist ein 131 Hektar großer, aus drei Koralleninseln bestehender Nationalpark im australischen Bundesstaat Queensland. Er gehört zum UNESCO-Weltnaturerbes Great Barrier Reef. Die Hauptinsel ist nach Kapitän Thomas Raine, der diese 1815 entdeckte, benannt. Der Nationalpark umfasst Raine Island und die benachbarten Moulter und MacLennan Cays, kleine Koralleninseln.

Der Nationalpark befindet sich 620 Kilometer nördlich von Cairns und 160 Kilometer südwestlich von Cape York an der Ostküste der Cape York Halbinsel. Die Inseln liegen etwa 150 Kilometer vor der Küste im Korallenmeer an der östlichen Kante des australischen Festlandsockels. In der Umgebung liegen der Saunders-Islands-Nationalpark, der Sir-Charles-Hardy-Group-Nationalpark sowie der Denham-Group-Nationalpark.

Die Vegetation besteht aus Gras und niedrigem Buschwerk. Auf dem Gebiet des Nationalparks wurden 84 verschiedene Vogelarten gezählt, darunter auch der vom Aussterben bedrohte Südtrinidad-Sturmvogel und der gefährdete Rotschwanz-Tropikvogel. Die größte Kolonie von Maskentölpeln im Korallenmeer ist hier ebenso heimisch, wie eine der drei größten Weißbauchtölpelkolonien Ostaustraliens. Besonders wichtig sind die Inseln für Suppenschildkröten (“Grüne Meeresschildkröte”). Die international als bedroht eingestuften Tiere kommen während der Brutzeit zu zehntausenden auf die Insel und legen ihre Eier ab.

Brown booby © Andreas Trepte/cc-by-sa-4.0 Green sea turtle © Brocken Inaglory/cc-by-sa-4.0 Green sea turtle © Brocken Inaglory/cc-by-sa-4.0 Green Sea Turtles and Masked Boobies © National Marine Sanctuaries - Mark Sullivan Green sea turtle © Schuetze77/cc-by-sa-4.0 Red-tailed Tropicbird © carolinabirds.org - DickDaniels/cc-by-sa-3.0
<
>
Green Sea Turtles and Masked Boobies © National Marine Sanctuaries - Mark Sullivan
Lange bevor die ersten Europäer die australischen Meere erkundeten, segelten Torres-Strait-Insulaner von den östlichen Torres-Strait-Inseln Murray, Darnley und Stephens mit Einbäumen zu den Raine-Inseln. Auch die Wuthathi, eine Gruppe der Aborigines vom australischen Festland, kamen mit seetauglichen Auslegerkanus auf die Inseln. Beide Gruppen unterhielten kulturelle und soziale Kontakte untereinander. Die Inseln, Riffe und umliegenden Gewässer des äußeren Great Barrier Reefs wurden genutzt um Meeresschildkröten zu jagen, nach Perlen zu tauchen und Trochus, eine Meeresschneckenart zu sammeln, später auch Seegurken. Die Namen von Aborigines und Torres-Strait-Insulanern, die auf dem Steinturm eingraviert, sind zeugen davon, wie weit sie in ihren einfachen Booten im 19. Jahrhundert auf das offene Meer hinausfuhren.

Der Steinturm wurde von europäischen Sträflingen 1844 auf Befehl der britischen Admiralität errichtet, nachdem in diesem Gebiet im 18. und 19. Jahrhundert wenigstens 21 Schiffe Grund gelaufen sind, darunter die HMS Pandora. Ironischerweise wurde das Holz der gesunkenen Martha Ridgeway für den Bau des Turms verwendet. Der 14 Meter hohe Turm wurde aus Phosphorit, dem Kalkgestein das auf der Insel vorkommt, innerhalb von vier Monaten errichtet und sollte den Schiffen den Weg durch dieses schwierige Gebiet weisen. Von 1890 bis 1892 wurde Phosphorit auf der Insel abgebaut. Auf eigens dafür errichteten Schienen und einem Landesteg wurden von chinesischen und malaiischen Arbeitern unter der Aufsicht von zehn Europäern zehntausende Tonnen verschifft.

Lesen Sie mehr auf gov.au – Raine Island National Park und Wikipedia Raine-Island-Nationalpark (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Schule Schloss Salem

Schule Schloss Salem

[caption id="attachment_24559" align="aligncenter" width="590"] Schloss Salem © F. Bucher/cc-by-sa-2.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Schule Schloss Salem ist ein deutsches Internat mit Hauptsitz in der ehemaligen Reichsabtei Salem in der Gemeinde Salem, unweit des Bodensees. Gegründet wurde die Schule 1920. Von Anfang an war Salem koedukativ. Die Gründer Kurt Hahn, Karl Reinhardt und Max von Baden standen der reformpädagogischen Überzeugung nahe und entwickelten die bis heute verbindlichen Grundsätze für Salem...

[ read more ]

Themenwoche La Rioja

Themenwoche La Rioja

[caption id="attachment_153254" align="aligncenter" width="590"] Autumn in La Rioja © flickr.com - Jesus Solana/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]La Rioja ist eine Provinz und autonome Gemeinschaft im Norden Spaniens mit der Hauptstadt Logroño. Vermutlich ist das Wort Rioja eine Zusammensetzung aus "Río-Oja", bedeutet also "Oja-Fluss", der durch die Region La Rioja in den Ebro fließt. Andere Meinungen bringen das Wort mit Ableitungen aus der baskischen Sprache in Verbindung. In der Region La Rioja liegen große Te...

[ read more ]

Die Nordseestadt Wilhelmshaven

Die Nordseestadt Wilhelmshaven

[caption id="attachment_160627" align="aligncenter" width="590"] Welcome to Wilhelmshaven © Uwe Karwath[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Wilhelmshaven ist eine kreisfreie Stadt im Nordwesten Deutschlands. Sie liegt an der Nordwestküste des Jadebusens, einer großen Meeresbucht an der Nordsee. Mit 81.324 Einwohnern ist sie die größte Mittelstadt und eines der Oberzentren im Land Niedersachsen. Seit 2006 gehört Wilhelmshaven zur Metropolregion Bremen/Oldenburg, einer von insgesamt elf europäischen Metropolregionen in Deutschland. ...

[ read more ]

Zagreb, die Hauptstadt Kroatiens

Zagreb, die Hauptstadt Kroatiens

[caption id="attachment_160508" align="aligncenter" width="590"] Croatian National Theatre © Jajaniseva[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Zagreb ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Kroatiens. Die Stadt Zagreb selbst hat auch die Funktionen einer Gespanschaft. Die nähere Umgebung der Stadt bildet getrennt von dieser die Gespanschaft Zagreb, deren Verwaltungssitz auch die Stadt Zagreb ist. Zagreb liegt am Fuß des Medvednica-Gebirges an beiden Seiten der Save im Südwesten der Pannonischen Tiefebene in einem Gebiet, das auch...

[ read more ]

Themenwoche Kastilien-La Mancha - Ciudad Real

Themenwoche Kastilien-La Mancha - Ciudad Real

[caption id="attachment_153321" align="aligncenter" width="590"] El Quijote Museum © Javier martin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ciudad Real (auf Deutsch: königliche Stadt, gegründet als Villa Real, auch Zumba Real genannt) ist eine spanische Stadt und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Stadt liegt etwa 200 Kilometer südlich von Madrid und 628 Meter über dem Meeresspiegel und hat eine Fläche von 285 Quadratkilometern. Die Einwohner werden Ciudadrealeños genannt. Sie wohnen hauptsächlich in den vier Stadtteilen: Ciuda...

[ read more ]

Themenwoche Britische Kanalinseln - Jersey

Themenwoche Britische Kanalinseln - Jersey

[caption id="attachment_150418" align="aligncenter" width="590"] Mont Orgueil Castle © Man vyi[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jersey ist die größte und mit etwa 90.000 Einwohnern zugleich bevölkerungsreichste der Kanalinseln. Sie liegt im Ärmelkanal in der Bucht von Saint-Malo rund 160 km von Großbritannien und etwa 20 km vor der Westküste der nordfranzösischen Halbinsel Cotentin. Zu den anderen Kanalinseln betragen die Entfernungen 41 km nach Guernsey, 35 km nach Sark und 72 km nach Alderney. Jersey gilt als sonnenreichste ...

[ read more ]

Themenwoche Libyen - Bengasi

Themenwoche Libyen - Bengasi

[caption id="attachment_168411" align="aligncenter" width="590"] Benghazi Waterfront © Jaw101ie[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bengasi ist eine libysche Hafenstadt im Nordosten des Landes und liegt an der Großen Syrte. 2011 war Bengasi mit 632.000 Einwohnern nach Tripolis die zweitgrößte Stadt Libyens und das politische und wirtschaftliche Zentrum der Kyrenaika. Im Zuge des Bürgerkrieges in Libyen hat die Einwohnerzahl deutlich abgenommen. Die Stadt wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. von Griechen als Kolonie mit dem Namen Euhesper...

[ read more ]

Mailänder Dom

Mailänder Dom

[caption id="attachment_204936" align="aligncenter" width="590"] Milan Cathedral from Piazza del Duomo © Øyvind Holmstad/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Mailänder Dom ist eine römisch-katholische Kirche in Mailand unter dem Patrozinium Mariä Geburt. Er ist die Kathedrale des Erzbistums Mailand. Der Fläche nach ist er nach dem Petersdom und der Kathedrale von Sevilla die drittgrößte Kirche und der umfangreichste Marmorbau der Welt. 1386 in gotischen Formen begonnen, war der Dom bei der Schlussweihe 1572 noch n...

[ read more ]

Themenwoche Wien - Donau City

Themenwoche Wien - Donau City

[caption id="attachment_26033" align="aligncenter" width="590"] DC Tower in 2013 © Rftblr/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Donau City ist ein neuer Stadtteil im 22. Wiener Gemeindebezirk, Donaustadt. Sie liegt unmittelbar neben der Reichsbrücke und ist der stadtzentrumsnächste Stadtteil am linken Donauufer. Die Donau ist untrennbar mit der Geschichte Wiens verbunden, verlief aber jahrhundertelang außerhalb der Stadt und fungierte als Verkehrsweg ebenso wie als Verkehrshindernis. Die zahlreichen Überschwemmungen d...

[ read more ]

Die Insel Karmøy in Norwegen

Die Insel Karmøy in Norwegen

[caption id="attachment_160983" align="aligncenter" width="590"] Høyevarde lighthouse © flickr.com - Michael Spiller/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Karmøy ist eine Kommune auf der gleichnamigen Insel in Rogaland in Norwegen. Sie liegt zwischen Stavanger und Haugesund. Die administrative Verwaltung befindet sich in Kopervik. Ältester Ort der Insel ist Avaldsnes nördlich auf der Insel am Karmsund. Der Ort ist für sein archäologisches Fundmilieu bekannt, darunter Grabhügel der Bronzezeit, das am reichsten ausgestat...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Aerial view of Downtown Sinuiju with Sino-North Korean Friendship Bridge as seen from Dandong in China © Baycrest/cc-by-sa-2.5
Themenwoche Nordkorea – Sinŭiju

Sinŭiju ist eine Stadt in Nordkorea mit 359.341 Einwohnern. Sie ist die Hauptstadt der Provinz P’yŏngan-pukto und Kulturzentrum mit Universitäten,...

© Kicior99/cc-by-sa-4.0
Okehampton in der Grafschaft Devon

Okehampton ist eine Ort und Gemeinde in West Devon in der englischen Grafschaft Devon. Es liegt am nördlichen Rand von...

Mass Dance © flickr.com - Mario Micklisch/cc-by-2.0
Themenwoche Nordkorea – Hamhŭng

Hamhŭng ist eine Hafenstadt in Nordkorea mit 668.557 Einwohnern und nach der Hauptstadt Pjöngjang die zweitgrößte Stadt des Landes. Sie...

Schließen