Radom am Fuß des Heiligkreuzgebirges

Mittwoch, 25. Juli 2012 - 13:31 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Building of the City Council by night © Voytek S/GFDL

Building of the City Council by night © Voytek S/GFDL

Radom ist eine kreisfreie Großstadt der Woiwodschaft Masowien im zentralen, leicht südöstlichen Teil Polens – rund 100 Kilometer südlich der Landeshauptstadt Warschau zwischen der Weichsel und dem Fuß des Heiligkreuzgebirges. Radom hat sieben Hochschulen und ist bedeutender Verkehrsknotenpunkt der Linien Warschau–Krakau sowie Łódź–Lublin.

Die metallverarbeitende Industrie, die bis 1989 das wirtschaftliche Bild Radoms bestimmte, existiert in dieser Form nicht mehr, so dass Radom als Industriestadt von relativ hoher Arbeitslosigkeit betroffen ist.

Piarist College, now Jacek Malczewski Museum © Voytek S/GFDL National Bank of Poland © Voytek S/GFDL City Hall © Voytek S/GFDL Bernardine Church and Monastery © Voytek S/GFDL Zerowskiego Street © Voytek S/GFDL Building of the City Council by night © Voytek S/GFDL
<
>
Piarist College, now Jacek Malczewski Museum © Voytek S/GFDL
Sehenswert sind aus der älteren Zeit das Kloster der Bernardiner, gestiftet vom polnischen König Kasimir IV. Jagiello im 15. Jahrhundert, die spätmittelalterliche Johannes-Pfarrkirche mit Kapelle der Familie Kochanowski sowie die barocke Dreifaltigkeitskirche. Die älteste Kirche der Stadt, die Wenceslaus-Kirche aus dem 13. Jahrhundert, wurde erst in den letzten Jahren saniert, wobei das Innere modern ausgestattet wurde. Sehr wichtig für die polnische Baukunst des 19. Jahrhunderts sind das Gebäude der ehemaligen Woiwodschaftsverwaltung nach Plänen von Antonio Corazzi, ein Prachtwerk des Spätklassizismus, und das Rathaus im Stile der italienischen Neorenaissance, erbaut nach Plänen von Marconi. Jedes Jahr Ende August bzw. Anfang September findet in Radom eine internationale Flugschau (Radom Air Show) statt.

Lesen Sie mehr auf Stadt Radom, Fotos von Radom, KZ Majdanek und Wikipedia Radom. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Canal Street in Manhattan

Canal Street in Manhattan

[caption id="attachment_163165" align="aligncenter" width="590"] Canal Street, at the corner Baxter Street © Pacific Coast Highway/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Canal Street ist eine Hauptstraße im Süden von New York Citys Stadtteil Manhattan. Die Canal Street durchquert Lower Manhattan und erschließt New Jersey im Westen über den Holland Tunnel und im Osten Brooklyn über die Manhattan Bridge und die Interstate 78. Sie ist die nördliche Grenze des Viertels Tribeca und die südliche Grenze des Viertels SoHo. ...

Themenwoche Washington, D.C. - Georgetown

Themenwoche Washington, D.C. - Georgetown

[caption id="attachment_161529" align="aligncenter" width="590"] Healy Hall at Georgetown University © Daderot[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Georgetown ist der Name eines Stadtteils von Washington, D.C. Es beherbergt unter anderem die gleichnamige Universität. Georgetown wurde 1751 gegründet und ist damit fast 40 Jahre älter als Washington. Es ist benannt nach König Georg II. Seine Bedeutung im 18. und frühen 19. Jahrhundert verdankte es der Lage an der Fall Line, die den westlichsten schiffbaren Punkt des Potomac Rivers dars...

Gulets, die Motorsegler der türkischen Riviera

Gulets, die Motorsegler der türkischen Riviera

[caption id="attachment_153669" align="aligncenter" width="590"] Gulet type schooners near Bodrum © Georges Jansoone/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ein Gulet ist ein aus Holz gefertigter, dickbauchiger, meist zweimastiger Motor-Segler der türkischen Küste. Streng genommen, beschränkt sich der Begriff auf jene Zweimaster, bei denen die Kommandobrücke zwischen den beiden Masten steht. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird jedoch meist jeder Passagiermotorsegler für Touristen als Gulet bezeichnet. Gulets wurden ...

Briançon in den Cottischen Alpen

Briançon in den Cottischen Alpen

[caption id="attachment_169442" align="aligncenter" width="590"] © Benj05/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Briançon ist eine französische Gemeinde mit 12.000 Einwohnern im Département Hautes-Alpes der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Briançon liegt in einer Höhe von 1200 bis 1326 m unterhalb des 1854 m hohen Col de Montgenèvre am westlichen Rand der Cottischen Alpen, in der Nähe der italienischen Grenze. Hier mündet die Guisane in die Durance. In Briançon treffen die Straßen aus Gap und Grenoble zusammen u...

Porträt: Carl von Clausewitz, preußischer Generalmajor, Heeresreformer, Militärwissenschaftler und -ethiker

Porträt: Carl von Clausewitz, preußischer Generalmajor, Heeresreformer, Militärwissenschaftler und -ethiker

[caption id="attachment_167374" align="aligncenter" width="465"] Carl von Clausewitz by Karl Wilhelm Wach[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Carl Philipp Gottlieb von Clausewitz wurde durch sein unvollendetes Hauptwerk Vom Kriege bekannt, das sich mit der Theorie des Krieges beschäftigt. Seine Theorien über Strategie, Taktik und Philosophie hatten großen Einfluss auf die Entwicklung des Kriegswesens in allen westlichen Ländern und werden bis heute an Militärakademien gelehrt. Sie finden auch im Bereich der Unternehmensführung sowi...

Rueil-Malmaison, Wohnort von Napoleon und Joséphine

Rueil-Malmaison, Wohnort von Napoleon und Joséphine

[caption id="attachment_153782" align="aligncenter" width="590"] Saint-Pierre-Saint-Paul Church © Myrabella[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rueil-Malmaison ist eine französische Stadt etwa 14 km westlich des Zentrums von Paris. Sie gehört zum Département Hauts-de-Seine in der Region Île-de-France und liegt an der Seine. Sie ist Hauptort des Kantons Rueil-Malmaison; ein Teil der Gemeinde gehört zum Kanton Garches. Im 19. Jahrhundert kamen impressionistische Maler wie Pierre-Auguste Renoir, Édouard Manet und Claude Monet nach Ru...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© flickr.com - Nick Saltmarsh
Der Großmarkt von Rungis

Rungis ist eine französische Gemeinde im Département Val-de-Marne (Region Île-de-France) mit 420 Hektar Fläche und 5.446 Einwohnern. Sie liegt 13...

Osjecka Promenade © Samir Budimčić/GFDL
Die Stadt Osijek in Kroatien

Die Stadt Osijek ist die viertgrößte Stadt Kroatiens. Osijek liegt am Ufer der Drau im Osten der historischen Region Slawonien,...

Disney Magic at Cozumel, Yucatan © Altairisfar
Die Disney Magic

Die Disney Magic ist das erste Kreuzfahrtschiff, das für die Reederei Disney Cruise Line in Dienst gestellt wurde. Die Disney...

Schließen