Québec, das Gibraltar Nordamerikas

Mittwoch, 14. August 2013 - 13:02 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Québec Panorama 2009 © Martin St-Amant - Wikipedia - cc-by-sa-3.0

Québec Panorama 2009 © Martin St-Amant – Wikipedia – cc-by-sa-3.0

Québec ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Québec. Sie ist die einzige Stadt in Nordamerika mit einem Altstadtkern und intakten Festungsanlagen und wurde 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Stadt selbst zählt 517.000 Einwohner, genannt Québécois bzw. genauer Québécois de Québec, um sie von den anderen Bewohnern der Provinz begrifflich abzusetzen. Die Flussenge zwischen den Städten Québec und Lévis auf dem gegenüberliegenden Ufer hat der Stadt den Namen gegeben. Kebek, ein Wort aus der Algonkin-Sprache, bedeutet “Engstelle”. Einst nannte der Schriftsteller Charles Dickens die Stadt Gibraltar Nordamerikas.

Die Stadt Québec liegt im Tal des Sankt-Lorenz-Stromes rund 250 km nordöstlich von Montreal entfernt. Von hier aus spreizt sich der Fluss sehr stark und beginnt mehrere Kilometer breit zu werden. Nordöstlich der Stadt liegt die Île d’Orléans. Die Region liegt eher tief und ist flach. Das Flusstal verfügt über sehr fruchtbaren Boden, was die Region beim Anbau landwirtschaftlicher Erzeugnisse sehr ertragreich macht. Nördlich von Québec befinden sich die laurentinischen Berge. Die erhöht gelegene Oberstadt liegt auf dem Bergsporn Cap-Diamant. Die Unterstadt liegt auf dem Niveau des Flusses.

Québecs Altstadt wird vollständig von einer Stadtmauer umgeben. Dieser Teil des Stadtzentrums liegt leicht erhöht auf einem Hügel und trägt daher die Bezeichnung Haute-Ville (Oberstadt). Die Oberstadt wird durch das Hotelgebäude Château Frontenac dominiert. Nördlich vom Hotel befindet sich die Kathedrale Notre-Dame de Québec. Höchstes Gebäude der Oberstadt ist der 82 m hohe Édifice Price, in welchem der Premierminister der Provinz Quebec sitzt. Am südlichen Ende der Oberstadt und Teil der Stadtmauer ist die Citadelle de Québec.

Parliament Building © JOFphoto/cc-by-sa-3.0 Transat Québec Saint-Malo Regatta 2004 © Stéphane Voyer/cc-by-sa-3.0 Rue St-Louis © Chensiyuan/cc-by-sa-3.0 Quartier Petit Champlain © chensiyuan/cc-by-sa-3.0 Notre Dame des Victoires church © Bobak Ha'Eri/cc-by-sa-2.5 City Hall of Quebec City and the Price Building © Gilbert Bochenek/cc-by-3.0 Château Frontenac © Local hero Québec Panorama 2009 © Martin St-Amant - Wikipedia - cc-by-sa-3.0
<
>
City Hall of Quebec City and the Price Building © Gilbert Bochenek/cc-by-3.0
Die Unterstadt (Basse-Ville) östlich davon liegt außerhalb der Stadtmauer. In beiden Innenstadthälften befinden sich historische Bauwerke. Zentraler Platz der Unterstadt ist der Place Royale, an dessen Südseite sich die Kirche Notre Dame des Victoires befindet. Ebenfalls in der Unterstadt befinden sich der Hafen und das Musée de la civilisation. Unter- und Oberstadt werden neben Straßen und Treppen auch durch die Zahnradbahn Funiculaire du Vieux-Québec (engl. Old Quebec Funicular) verbunden.

Bekannt ist die 1919 fertiggestellte Québec-Brücke, die während ihrer Errichtung zweimal einstürzte. Sie ist die größte Ausleger-Fachwerkbrücke der Welt. Sie wurde 1987 von der Canadian and American Society of Civil Engineers zu einem historischen Monument und am 24. Januar 1996 zu einem Nationaldenkmal Kanadas erklärt. Die 1970 freigegebene Hängebrücke Pont Pierre-Laporte besitzt die größte Spannweite in Kanada.

Seit 1984 zieht die namhafte Hochseeregatta Transat Québec Saint-Malo alle vier Jahre internationale Segler von Weltklasse wie auch Amateure an. Die Segelregatta nimmt ihren Ausgang in Québec und führt dann ohne Zwischenetappen den Sankt-Lorenz-Strom hinunter, über den Nordatlantik und in den Ärmelkanal hinein nach Saint-Malo. Nach Angaben des Veranstalters ist es die einzige Transatlantikregatta für Mannschaften in West-Ost-Richtung.

Lesen Sie mehr auf Stadt Québec, Québec Tourismus, Region Québec Tourismus, Transat Québec-Saint-Malo, Regierung Québec und Wikipedia Québec (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Britische Kanalinseln - Guernsey

Themenwoche Britische Kanalinseln - Guernsey

[caption id="attachment_151201" align="aligncenter" width="590"] QE2 Marina - St. Peter Port © Steve Neville[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Guernsey ist die zweitgrößte der britischen Kanalinseln. Die Insel hat wegen des Einflusses des Golfstroms und aufgrund ihrer geschützten Lage im Golf von Saint-Malo ein mildes, fast mediterranes Klima. Temperaturen unter null Grad Celsius sind extrem selten, andererseits erreicht das Meerwasser auch im Hochsommer kaum Temperaturen über 20 Grad. Da es keinen Frost gibt, gedeihen auf...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Monaco - Larvotto

Themenwoche Monaco - Larvotto

[caption id="attachment_164141" align="aligncenter" width="590"] Larvotto Beach © V&A Dudush/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Larvotto ist ein Stadtbezirk (französisch quartier) im Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur. Der Stadtbezirk liegt im Osten des Stadtstaates und hat eine Fläche von 0,22 Quadratkilometern (21,79 Hektar). Er grenzt an die monegassischen Stadtbezirke Monte-Carlo und La Rousse sowie an die französische Gemeinde Roquebrune-Cap-Martin. Der Stadtbezirk war früher Bestandteil der ehem...

[ read more/mehr lesen ]

Uzès in der Region Languedoc-Roussillon

Uzès in der Region Languedoc-Roussillon

[caption id="attachment_153796" align="aligncenter" width="590"] Chapelle des Capucins © Daniel Villafruela/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Uzès ist eine Gemeinde mit 8.500 Einwohnern in Frankreich im Département Gard in der Region Languedoc-Roussillon. Die Stadt liegt auf einem Kalksteinplateau in einem Dreieck, das von den Städten Alès (32 km) im Nordwesten, Avignon (40 km) im Osten und Nîmes (22 km) im Süden gebildet wird. Am Fuße der Stadt liegt das kleine Tal der Eure, in dem die Quelle des Flüssche...

[ read more/mehr lesen ]

Tilburg, im Herzen von Brabant

Tilburg, im Herzen von Brabant

[caption id="attachment_159787" align="aligncenter" width="590"] Street view © Michielverbeek[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tilburg ist eine Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Nordbrabant. Die Gemeinde umfasst die Stadt Tilburg und die Dörfer Udenhout und Berkel-Enschot. Die Gesamtfläche der Gemeinde beträgt 118 km². Die Einwohnerzahl des schnell wachsenden Orts lag am 1. Januar 2005 bei etwa 199.100. Am 25. Januar 2006 wurde eine 18jährige Studentin als 200.000. Einwohnerin der Stadt gefeiert. Tilburg liegt in der...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Ostfriesische Inseln

Themenwoche Ostfriesische Inseln

[caption id="attachment_152920" align="aligncenter" width="590"] East Frisian Islands © Maximilian Dörrbecker[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Ostfriesischen Inseln sind eine Gruppe deutscher Nordseeinseln. Sie liegen aufgereiht vor der niedersächsischen Festlandsküste, entlang der Ostfriesischen Halbinsel. Die Inselgruppe erstreckt sich über rund 90 Kilometer Länge von West nach Ost zwischen den Mündungen von Ems und Jade beziehungsweise der Weser und zwischen 3,5 und 10 Kilometer dem Festland vorgelagert. Zwischen den Ins...

[ read more/mehr lesen ]

Château Margaux und Château Lascombes in Margaux-Cantenac

Château Margaux und Château Lascombes in Margaux-Cantenac

[caption id="attachment_196703" align="aligncenter" width="590"] Château Margaux © Benjamin Zingg/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Château Margaux ist ein Weingut im Gebiet Médoc bei Bordeaux. Es erzeugt einen der berühmtesten Weine der Welt. Seit 1855 trägt Château Margaux den Titel Premier Grand Cru, eines "Ersten Großen Gewächses", den es sich im Médoc heute mit nur drei weiteren Châteaux teilt; allerdings gibt es ein weiteres in der Region Graves: Lafite, Latour, Mouton und Haut-Brion in der Region Grav...

[ read more/mehr lesen ]

Reus in Katalonien

Reus in Katalonien

[caption id="attachment_153313" align="aligncenter" width="590"] Market Square © Josep Llauradó/cc-by-sa-2.0-es[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Reus ist eine Stadt im Süden Kataloniens. Sie ist mit 107.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Südkataloniens und außerdem die Hauptstadt der Comarca Baix Camp. Reus liegt in der Nachbarschaft der Stadt Tarragona, etwa 10 km von der Costa Daurada am Mittelmeer entfernt. Die Stadt ist der Geburtsort des Architekten Antoni Gaudí. Der Ursprung des Namens der Stadt wird stark disk...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Mazedonien - Gostivar

Themenwoche Mazedonien - Gostivar

[caption id="attachment_151182" align="aligncenter" width="590"] Center of Gostivar © Fazlijah/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gostivar ist eine Stadt in Mazedonien und liegt im Nordwesten des Landes. Sie ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Gemeinde, die neben der Stadt noch umliegende Dörfer umfasst und rund 513 Quadratkilometer groß ist. Gostivar liegt am Ostfuß des Gebirges Šar Planina (alb. Mali i Sharrit) und ist neben Tetovo ein wichtiger Industrie- und Gewerbestandort des Binnenstaates. Rund 10 Kilometer s...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Typical North Frisian "Supermarket": Fish, fish sandwiches, ice, flowers (e.g. for mommy, girl friend, wife or all of them) and beverages © Dirk Ingo Franke/cc-by-sa-2.0-de
Themenwoche Nordfriesische Inseln – Nordstrand

Nordstrand ist eine eingedeichte Halbinsel im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Sie liegt vor Husum und war bis 1987 eine Marschinsel....

North Frisian Islands © Schnargel/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Nordfriesische Inseln

Die Nordfriesischen Inseln liegen vor der Westküste Schleswig-Holsteins im nordfriesischen Wattenmeer, einem Teil der Nordsee. Sie sind vom Nationalpark Schleswig-Holsteinisches...

© Idéfix/cc-by-sa-3.0
Monopoli an der Adria

Monopoli ist eine Stadt mit 49.610 Einwohnern in der italienischen Region Apulien in der Provinz Bari an der Adria, etwa...

Schließen