Die Quantum of the Seas

Dienstag, 14. April 2015 - 16:22 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

© royalcaribbean.de

© royalcaribbean.de

Die Quantum of the Seas ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Royal Caribbean International. Sie ist das Typschiff der Quantum-Klasse. Das Schiff wurde im Februar 2011 bei der Meyer Werft in Papenburg in Auftrag gegeben, damals noch unter dem Projektnamen Project Sunshine. Am 13. August 2014 wurde die Quantum of the Seas ausgedockt, bevor sie am Nachmittag des 22. Septembers zur Emsüberführung antrat. Am 23. November 2014 soll die Quantum of the Seas in Dienst gestellt werden. Die Jungfernfahrt soll in Cape Liberty starten und über Port Canaveral, Nassau und Coco Cay führen. Am 1. Dezember 2014 soll sie in Cape Liberty enden. Die Quantum of the Seas ist bei der Ablieferung das größte in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff.

Die Quantum of the Seas verfügt über den North Star, eine Glaskugel, die an einem Schwenkarm hängt, in der man aus einer Höhe von bis zu 90 Metern den Blick in die Weite schweifen lassen kann. Außerdem ist es möglich, mit dem Simulator RipCord von iFly einen Fallschirmsprung zu machen. Weiterhin können Passagiere in einer Multifunktionshalle Autoscooter fahren. Die Quantum of the Seas verfügt zudem noch über eine Kletterwand, einen Surfsimulator sowie die Erlebniswelt von Dreamworks an Bord.

© royalcaribbeanblog.com © HenSti/cc-by-sa-4.0 © royalcaribbean.ch © Dickelbers/cc-by-sa-4.0 © royalcaribbean.de
<
>
© Dickelbers/cc-by-sa-4.0
An Bord gibt es kein klassisches Hauptrestaurant mehr. Dafür hat der Gast die Möglichkeit, unter fünf Restaurants frei zu wählen. Dieses neue Speisekonzept trägt den Namen Dynamic Dining. Es gibt keine festen Essenszeiten, keine zugeteilten Sitzplätze. Insgesamt verfügt das Schiff über 18 verschiedene Speisemöglichkeiten. Viele dieser Restaurants sind im Reisepreis inbegriffen.

Die saisonal wechselnden Heimatbasen sind der Cape Liberty Cruise Port in Bayonne in New Jersey und Shanghai in China. Die Schwesterschiffe Anthem of the Seas (Indienststellung für April 2015 geplant) und Ovation Of The Seas (Indienststellung für Frühjar 2016 geplant) befinden sich bereits im Bau.

Lesen Sie mehr auf royalcaribbean.de – Quantum of the Seas und Wikipedia Quantum of the Seas. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Republik Zypern

Die Republik Zypern

[caption id="attachment_152785" align="aligncenter" width="590"] Kykkos Monastery © www.moi.gov.cy[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Zypern ist eine Insel im östlichen Mittelmeer. Sie ist die drittgrößte Insel des Mittelmeeres und gehört geographisch zu Asien, wird politisch jedoch oft zu Europa gezählt. Die Insel ist seit 1974 geteilt. Der größere Südteil wird von der Republik Zypern beherrscht, die völkerrechtlich die ganze Insel umfasst (außer den britischen Militärbasen). Der Nordteil steht jedoch unter Kontrolle der T...

Themenwoche Los Angeles - Bel Air

Themenwoche Los Angeles - Bel Air

[caption id="attachment_157859" align="aligncenter" width="590"] East Gate © Socccal/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bel Air ist ein Stadtteil von Los Angeles, der 1923 von Alphonzo Bell gegründet wurde. Das Gebiet grenzt im Osten an Beverly Crest (getrennt durch den Beverly Glen Boulevard), im Westen an Brentwood (San Diego Freeway), im Süden an Westwood und den Campus der University of California (UCLA) (Sunset Boulevard). Einige Ausläufer der Santa Monica Mountains gehören ebenfalls zu Bel Air. Das Herz von Bel A...

Themenwoche Lombardei - Mantua

Themenwoche Lombardei - Mantua

[caption id="attachment_153444" align="aligncenter" width="590"] © EdoM/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mantua ist eine Stadt mit 49.000 Einwohnern und Hauptstadt der Provinz Mantua. Besonderheiten der Stadt sind der romanische Dom, die Renaissancekirche S. Andrea, der Palazzo Ducale und der Palazzo Te. Mantua ist einer der größten Umschlagsplätze für Agrarprodukte in der Poebene. Die Stadt, genauer das in ihrer Nähe gelegene antike Dorf Andes, gilt als Geburtsort Vergils. In William Shakespeares Tragödie Romeo un...

Wembley, der Ort rund um das Wembley Stadion und die Arena

Wembley, der Ort rund um das Wembley Stadion und die Arena

[caption id="attachment_153120" align="aligncenter" width="590"] Wembley Arena © Pmsphoto[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Wembley ist ein Teil des Londoner Stadtteils Brent, in dem sich das bekannte Wembley-Stadion befindet. Außerdem befindet sich hier die Wembley Arena, die nach aufwendiger Renovierung im April 2006 wiedereröffnet worden ist. In Wembley fanden bis 1999 auch die Tennis-Profi-Meisterschaften statt. Wembley war früher ein reicher Stadtteil von London mit einem hohen jüdischen Bevölkerungsanteil. Seit den 1970er e...

Ascoli Piceno im Süden der italienischen Region Marken

Ascoli Piceno im Süden der italienischen Region Marken

[caption id="attachment_160777" align="aligncenter" width="590"] Piazza del Popolo © flickr.com - Alessandro Bonvini/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ascoli Piceno ist eine italienische Stadt mit 50.000 Einwohnern in der Region Marken. In der Antike trug sie den Namen Asculum. Der heutige Name wird auf den eisenzeitlichen Volksstamm der Picener, deren Hauptstadt es gewesen sein soll, oder auf ein geheimnisvolles Spechtritual (italienisch picchio: Specht) der Sabiner zurückgeführt, so von Strabo und Plinius dem Jüngeren. ...

Bayonne im Baskenland

Bayonne im Baskenland

[caption id="attachment_160844" align="aligncenter" width="590"] The Quay of the Admiral Jauréguiberry and the Cathedral © Daniel Villafruela[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bayonne ist eine Stadt in der französischen Region Aquitanien und liegt im französischen Teil des Baskenlandes am Zusammenfluss der Flüsse Adour und Nive. Mit 44.900 Einwohnern ist Bayonne nach Pau die zweitgrößte Stadt im Département Pyrénées-Atlantiques. Bayonne ist heute faktisch mit Biarritz und Anglet zusammengewachsen und bildet mit diesen Städte...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Casa Alcon and Casa de les Cigonyes on Independence Square © Joanbanjo/cc-by-sa-3.0
Castellón de la Plana an der Küste der Orangenblüte

Castellón de la Plana ist eine Stadt in Spanien mit 174.000 Einwohnern, die in der Autonomen Region Valencia an der...

Isle of Man Tourist Trophy statue at Snaefell, showing Joey Dunlop by sculptor Amanda Barton © Finn Bjorklid
Die Isle of Man in der Irischen See

Die Isle of Man ist eine Insel in der Irischen See. Sie ist als autonomer Kronbesitz (engl. crown dependency) direkt...

© www.volganet.ru/cc-by-sa-3.0
Wolgograd in Südrussland

Wolgograd ist eine russische Großstadt mit 1.021.000 Einwohnern. Sie ist das administrative und wirtschaftliche Zentrum an der unteren Wolga. Wolgograd...

Schließen