Princeton in New Jersey

Montag, 26. August 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Universitäten, Hochschulen, Akademien

Princeton University Boat House at Lake Carnegie © Jerrye & Roy Klotz, MD/cc-by-sa-3.0

Princeton University Boat House at Lake Carnegie © Jerrye & Roy Klotz, MD/cc-by-sa-3.0

Princeton ist eine US-amerikanische Universitätsstadt mit 6.885 Studenten im Mercer County (New Jersey), in der laut dem 23. United States Census 28.572 (Princeton Township: 16.265; Borough of Princeton: 12.307) Menschen leben (Stand: 2010). Administrativ bestand die Stadt Princeton von 1894 bis 2012 aus zwei Gemeinden, als sie sich aufgrund eines Streits über Schulgelder in Princeton Township und Princeton Borough aufspaltete. Im November 2011 beschlossen die Gemeinden, sich wieder zu einer Gemeinde zu verschmelzen, die danach einfach Princeton heißen sollte. Die Zusammenführung trat am 1. Januar 2013 in Kraft.

Die Stadt war einer der Brennpunkte im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. Die Schlacht von Princeton wurde am 3. Januar 1777 entschieden. Princeton war im Jahre 1783 sechs Monate lang die Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika. Zu dieser Zeit tagte der Zweite Kontinental-Kongress in der berühmten Nassau Hall auf dem Gelände der Princeton University.

Nassau Street © Djkeddie/cc-by-sa-4.0 Nassau Inn from Palmer Square © Djkeddie/cc-by-sa-4.0 Nassau Hall © Dmadeo/cc-by-sa-3.0 A Little Taste Of Cuba © Tabaquero Fresh Oysters at Colonial_Club © YuChristopherJ/cc-by-sa-4.0 Princeton University Boat House at Lake Carnegie © Jerrye & Roy Klotz, MD/cc-by-sa-3.0
<
>
Princeton University Boat House at Lake Carnegie © Jerrye & Roy Klotz, MD/cc-by-sa-3.0
Die renommierte Princeton University hat seit 1756 ihren Sitz in Princeton; sie wurde 1746 als College of New Jersey (bis 1896) in Elizabeth gegründet. Auch das Institute for Advanced Study, an dem unter anderem Albert Einstein arbeitete, hat seinen Sitz in Princeton. Weitere Hochschulen in Princeton sind das Westminster Choir College (Rider University) und das Princeton Theological Seminary. In Princeton befindet sich außerdem mit dem McCarter Theatre eine der renommiertesten Bühnen New Jerseys.

Im Norden von Princeton befindet sich ein privat betriebener Flughafen, der Princeton Airport, auf dem es auch eine Mietwagenvertretung, zwei Chartergesellschaften sowie zwei Flugschulen – eine lediglich für Helikopter – befinden. Der Flughafen bedient den privaten Flugverkehr. In Princeton befindet sich Drumthwacket, die offizielle Residenz des Gouverneurs von New Jersey. Der derzeitige Gouverneur, Chris Christie, hat es jedoch vorgezogen, nicht dort zu wohnen. Drumthwacket kann jeweils mittwochs nach Voranmeldung besichtigt werden.

Lesen Sie mehr auf Princeton, VisitPrinceton.org, PrincetonOnline.com, Princeton University, Wikivoyage Princeton und Wikipedia Princeton (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.








Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Treasure Coast in Florida

Treasure Coast in Florida

[caption id="attachment_192689" align="aligncenter" width="590"] St. Lucie River and Stuart from Sewall's Point © DannyCush[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Treasure Coast wird ein Küstenstreifen an der Ostküste des US-Bundesstaates Florida bezeichnet. Das Gebiet umfasst die Countys Indian River, Martin und St. Lucie. Die Countys Martin und St. Lucie stellen eine Metropolregion dar, die vom Office of Management and Budget zu statistischen Zwecken unter dem Namen Port St. Lucie, Florida Metropolitan Statistical Area geführt wir...

[ read more ]

Themenwoche Côte d’Azur - Grasse und Menton

Themenwoche Côte d’Azur - Grasse und Menton

Grasse [caption id="attachment_151915" align="aligncenter" width="590"] Parfurmerie Fragonard - Parfum Museum © Christophe.Finot[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Grasse ist eine französische Stadt im Département Alpes-Maritimes mit 50.257 Einwohnern. Grasse gilt als Welthauptstadt des Parfüms und erreichte als Handlungsort des Romans Das Parfum von Patrick Süskind weite Bekanntschaft. Grasse erstreckt sich im Hügelland der Alpensüdausläufer auf durchschnittlich 306 m über dem Meeresspiegel (Höhenlage zwischen 80 und über 1...

[ read more ]

Themenwoche Venezuela - Cumaná

Themenwoche Venezuela - Cumaná

[caption id="attachment_172220" align="aligncenter" width="590"] Mochima National Park - Playa Blanca © flickr.com - Luigino Bracci/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cumaná ist eine Stadt im Nordosten Venezuelas. Die Einwohnerzahl beträgt 420.000. Cumaná ist Sitz des Erzbistums Cumaná. Die Hauptstadt des Bundesstaates Sucre mit einem Seehafen liegt an der Mündung des Flusses Manzanares in das Karibische Meer. Die Stadt liegt in der Nähe des Mochima Nationalparks, einem beliebten Touristenziel unter den Venezolanern. ...

[ read more ]

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Pag Stadt

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Pag Stadt

[caption id="attachment_161672" align="aligncenter" width="590"] © Taz666/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Pag ist der wichtigste Ort auf der Adriainsel Pag. Sie hat 4.000 Einwohner und gehört zur Gespanschaft Zadar. Pag bestand schon zur Zeit der Römer und war als Pagus bekannt. Schon vor den Römern siedelten dort die Lirburni, ein illyrisches Volk. Die erstmalige urkundliche Erwähnung von Pag datiert auf das Jahr 1070. 1244 wurde die Stadt vom ungarischen König Béla IV. zur freien Königsstadt erklärt....

[ read more ]

Porträt: Streetart- und Graffitikünstler Banksy

Porträt: Streetart- und Graffitikünstler Banksy

[caption id="attachment_196105" align="aligncenter" width="590"] Dover - Brexit by Banksy © Paul Bissegger/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Banksy ist das Pseudonym eines britischen Streetart-Künstlers. Seine Schablonengraffiti wurden anfangs in Bristol und London bekannt. Durch seine internationalen Aktivitäten erlangte er weltweite Bekanntheit. Banksy bemüht sich, seinen bürgerlichen Namen sowie seine wahre Identität geheim zu halten. Banksy bedient sich der Taktiken der Kommunikationsguerilla, insbesonder...

[ read more ]

Themenwoche Britische Kanalinseln - Sark

Themenwoche Britische Kanalinseln - Sark

[caption id="attachment_151204" align="aligncenter" width="590"] © Phillip Capper[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sark ist mit 5,5 km² Fläche die viertgrößte der Kanalinseln. Die von etwa 700 Einwohnern besiedelte Insel gehört zur Vogtei Guernsey. Westlich, in unmittelbarer Nachbarschaft, liegt die politisch zu Sark gehörige kleinere Insel Brecqhou, deren Eigentümer und einzige Bewohner die Unabhängigkeit von Sark anstreben. Sark wird oft als das letzte Bollwerk des Feudalismus bezeichnet, da hier noch ein Lehnswesen existie...

[ read more ]

Die Hafenstadt Ancona

Die Hafenstadt Ancona

[caption id="attachment_161172" align="aligncenter" width="590"] The Vanvitelli's Lazzaretto, project of the architect Luigi Vanvitelli © Mungany[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ancona ist eine Hafenstadt mit 102.997 Einwohnern an der italienischen Adriaküste. Es ist Hauptstadt der Region Marken und der Provinz Ancona. Der Name stammt aus dem Griechischen und bedeutet Ellbogen. Ancona liegt etwa 210 Kilometer nordöstlich von Rom und etwa 200 Kilometer südöstlich von Bologna. Die Stadt liegt zwischen den Höhenzügen des Monte Co...

[ read more ]

Themenwoche Moskau - Das Haus an der Moskwa

Themenwoche Moskau - Das Haus an der Moskwa

[caption id="attachment_154142" align="aligncenter" width="590"] Moscow river with House on the Embankment and Kremlin in the background © flickr.com - longmandancer@btopenworld.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Haus an der Uferstraße oder Haus am Kai ist eine inoffizielle, aber weit verbreitete Bezeichnung für ein Wohngebäude in Moskau direkt am Ufer des Flusses Moskwa, an der Bersenewskaja-Uferstraße schräg gegenüber dem Kreml. Dem Zweck des Bauwerks entsprechend lautete dessen offizieller Name ursprünglich Haus der R...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
George Peabody Library at the Peabody Institute of Johns Hopkins University © Matthew Petroff/cc-by-sa-3.0
Baltimore in Maryland

Baltimore ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Maryland und als independent city (kreisfreie Stadt) seit 1851 nicht mehr Teil des...

Peirce-Nichols House © Fletcher6/cc-by-sa-3.0
Salem in Massachusetts

Die Stadt Salem im US-Bundesstaat Massachusetts liegt etwa 26 Kilometer nördlich von Boston an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Salem...

© The European Library
Die Europäische Bibliothek

The European Library (deutsch: Die Europäische Bibliothek) ist ein Online-Dienst, der den Zugriff zu den Beständen der 49 Nationalbibliotheken in...

Schließen