‘Destruction of the Temple of Jerusalem’ by Francesco Hayez

Donnerstag, 12. Juli 2018 - 06:52 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie:

'Destruction of the Temple of Jerusalem' by Francesco Hayez

‘Destruction of the Temple of Jerusalem’ by Francesco Hayez


Das könnte Sie auch interessieren:

    None Found

Themenwoche Russland - Murmansk am Polarkreis

Themenwoche Russland - Murmansk am Polarkreis

[caption id="attachment_153914" align="aligncenter" width="590"] K-322 Cachalot, a Russian Northern Fleet AKULA class nuclear-powered attack submarine underway on the surface© US Navy[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Murmansk ist eine nördlich des Polarkreises gelegene Hafenstadt auf der russischen Halbinsel Kola. Sie hat 307.000 Einwohner. Trotz der Lage am Arktischen Ozean in der Barentssee sichern Ausläufer des Golfstroms der Stadt einen auch im Winter eisfreien Hafen, der bis 1991 militärisches Sperrgebiet war. Der eisfreie Ha...

[ read more ]

Themenwoche Andalusien - Jaén

Themenwoche Andalusien - Jaén

[caption id="attachment_153235" align="aligncenter" width="590"] Jaén Cathedral © Cle 80/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jaén ist die Hauptstadt der Provinz Jaén im Nordosten Andalusiens. Die Stadt hat 117.000 Einwohner und liegt im weiten Tal des Guadalquivir zwischen den mit Olivenbäumen bewachsenen Bergen La Pandera und Jabalcuz. Jaén trägt auch deshalb den inoffiziellen Beinamen Welthauptstadt des Olivenöls. In Zeiten der römischen Herrschaft über die Iberische Halbinsel wurde in der Gegend um Jaén...

[ read more ]

Themenwoche Algarve - Évora

Themenwoche Algarve - Évora

[caption id="attachment_152688" align="aligncenter" width="590"] © Joananv22[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Évora ist eine Stadt im Alentejo, deren historisches Zentrum 1986 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde. Sie hat etwa 50.000 Einwohner und ist Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts. Außerdem ist sie Sitz des Erzbistums Évora, einer staatlichen Universität und ist Mitglied des Arbeitskreis der ältesten Städte Europas. Aus römischer Zeit stammen der Diana-Tempel, die Burg sowie der Aquäd...

[ read more ]

Themenwoche Belgien - Gent, die stolze Stadt

Themenwoche Belgien - Gent, die stolze Stadt

[caption id="attachment_160437" align="aligncenter" width="590"] Vrijdagmakt square with statue of Van Artevelde © Volkov Vitaly[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gent ist eine Stadt in Flandern und die Hauptstadt der belgischen Provinz Ostflandern und des Arrondissements und Wahlbezirks und zählt fünf Gerichtsbezirke. Gent entstand aus keltischen Ansiedlungen im Gebiete des Zusammenflusses von Schelde und Leie. Im Mittelalter wuchs Gent durch den blühenden Tuchhandel zu einer der größten Städte Europas heran. Auch Flachs- und L...

[ read more ]

Beauvais in der historischen Provinz Picardie

Beauvais in der historischen Provinz Picardie

[caption id="attachment_151670" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © flickr.com - Andy[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Beauvais ist eine Stadt im Norden Frankreichs und die Hauptstadt des Département Oise, etwa 90 Kilometer nördlich von Paris. Die Zahl der Einwohner beträgt 54.953, die Agglomeration hat rund 100.000 Einwohner. Beauvais liegt am Fuße einer bewaldeten Hügellandschaft am linken Ufer des Thérain am Zusammenfluss mit dem Avelon. Während Beauvais wegen einer Manufaktur für Wandteppiche aus dem Jahr 1664 be...

[ read more ]

Port Lockroy in der Antarktis

Port Lockroy in der Antarktis

[caption id="attachment_150882" align="aligncenter" width="590"] Base A © flickr.com - Eugene Regis/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Port Lockroy ist ein Naturhafen im Britischen Antarktisterritorium. Er liegt an der Westküste der Wiencke-Insel im Palmer-Archipel westlich der Antarktischen Halbinsel (englisch Grahamland). Nach seiner Entdeckung durch die Französische Antarktisexpedition (1903–1905) wurde er für den Walfang und britische Militäroperationen im Zweiten Weltkrieg genutzt, etwa die Operation Tabarin, und b...

[ read more ]

Themenwoche Bretagne - Be Breizh!

Themenwoche Bretagne - Be Breizh!

[caption id="attachment_153436" align="aligncenter" width="590"] Crozon © S. Möller[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Bretagne ist eine westfranzösische Region. Sie umfasst heute die Départements Côtes-d’Armor (bret. Aodoù-an-Arvor), Finistère (bret. Penn-ar-Bed), Ille-et-Vilaine (bret. Il-ha-Gwilen) und Morbihan (bret. Mor-bihan). Sitz des Regionalpräfekten und damit Hauptstadt der Bretagne ist Rennes (bret. Roazhon), die auch die größte Stadt der Region ist. Das Département Loire-Atlantique (bret. Liger-Atlantel), da...

[ read more ]

Tivoli, Stadt der Kunst, Geschichte, Kultur und Monumente

Tivoli, Stadt der Kunst, Geschichte, Kultur und Monumente

[caption id="attachment_160714" align="aligncenter" width="590"] View from Monti Tuburtini © Kleuske[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tivoli (antiker Name: Tibur) ist eine Stadt in der Provinz Rom in der italienischen Region Latium mit 57.000 Einwohnern. Sie liegt 32 km östlich von Rom. Der Name der Stadt wurde zum Synonym für Vergnügungsparks. Tivoli ist Sitz eines römisch-katholischen Bistums. Die Stadt liegt am Fluss Aniene an den westlichen Abhängen der Monti Tiburtini. Tibur war eine Stadt der Latiner, die mit dem g...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲