Porträt: James Lewis Kraft, Gründer des drittgrößten Lebensmittelkonzerns der Welt

Mittwoch, 25. Januar 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Porträt

James Lewis Kraft © culturecheesemag.com - Echtner

James Lewis Kraft © culturecheesemag.com – Echtner

James Lewis Kraft war ein kanadisch-US-amerikanischer Unternehmer und Gründer des späteren drittgrößten Lebensmittelkonzerns der Welt, Kraft Foods. Geboren wurde er wahrscheinlich auf dem elterlichen Bauernhof lot 8, concession 10, Bertie Township im Südosten von Stevensville (heute Fort Erie), Kanada. Er war das zweite von elf Kindern. Seine Eltern, George und Minerva Alice Tripp Krafft waren Mennoniten, die die Tradition seines Urahnen Jacob Boehm pflegten. Sein in Deutschland geborener Großvater Francis Krafft war nach Pennsylvania emigriert, weiter nach Oberkanada (Ontario) gezogen, wo George geboren wurde, und war 1861 Farmer in Bertie Township.

James besuchte die Stevensville School No. 09 und begann im Alter von 18 Jahren in Richard Ferguson’s general store zu arbeiten. 1901/02 war er hier Buchhalter und verdiente $ 500 im Jahr. 1902 ging er nach Buffalo, wo er als Sekretär und Finanzwart für die Shefford Cheese Company arbeitete. 1903 zog er nach Chicago, wo er eine Zweigniederlassung leitete. Dort wurde er aber von Geschäftspartnern aus dem Geschäft gedrängt. Mit dem verbliebenen Kapital von 65 Dollar mietete er ein Pferd namens Paddy mit Wagen und kaufte täglich bei den Großhändlern in der South Water Street den schnell verderblichen Käse ein, um ihn an die lokalen Händler zu vertreiben, die dieses nicht täglich selbst leisten konnten. Innerhalb von fünf Jahren wollte er der beste Käse-Großhändler der Stadt werden. Dieses neue Geschäft war erfolgreich und 1909 holte er seine Brüder Charles H., John H., Fred und Norman mit ins Unternehmen, das in diesem Jahr unter dem Namen J. L. Kraft & Bros. Co eingetragen wurde, mit James Lewis als Präsidenten.

1914 begann er eine eigene Käseproduktion in Stockton (Illinois), vertrieb rund 30 Käsesorten unter den Markennamen Kraft and Elkhorn und war in den meisten Städten der USA vertreten. Käse war in den USA unpopulär, der durchschnittliche Jahresverbrauch lag bei einem Pfund. Die seinerzeit in den USA am häufigsten verkaufte Käsesorte Cheddar war anfällig für Verschimmeln oder Austrocknen. Auch der Geschmack war nicht einheitlich, vielfach sogar streng oder bitter. Bei seinen Experimenten entdeckte Kraft, dass sich Käse ähnlich wie Milch pasteurisieren lässt und genießbar bleibt, wenn der Erhitzungsprozess schnell stattfindet. Frühere Versuche resultierten in einer Trennung des Käses in Feststoff und Öl. Mittels Versuch und Irrtum entwickelte er einen Prozess zur Pasteurisierung von Käse (zu Schmelzkäse). Dieser war, sorgfältig verpackt, resistent gegen Verderb und ließ sich auch auf große Entfernungen ohne Kühlung versenden. 1916 erhielt er für sein Verfahren ein Patent.

1915 verkaufte er pasteurisierten Käse in Dosen im Wert von 5000 Dollar, zum Großteil nach Indien und Asien. 1916 stieg der Umsatz auf 150.000 Dollar. Im Ersten Weltkrieg bestellte die US-Regierung mehr als 6 Millionen Pfund Kraft-Käse in Dosen. Nach dem Krieg verkaufte er seinen Käse in 5-Pfund-Laiben, in Folie eingeschlagen und in Holzschachteln verpackt. 1919 weitete er sein Geschäft auf Kanada aus. Im folgenden Jahr erwarb er die für ihren Frischkäse bekannte A. F. MacLaren Imperial Cheese Company in Stratford (Ontario). Sein jüngster Bruder John Henry wurde Präsident der Kraft-MacLaren Cheese Company. 1933 sponserte er die wöchentliche Radiosendung Kraft Music Hall, in der er auch neue Produkte ankündigte. 1947 führte er das Kraft Television Theatre ein. Kraft wurde 1953 auf dem Memorial Park Cemetery in Skokie, Illinois, beerdigt.

Lesen Sie mehr auf Wikipedia James Lewis Kraft (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Krk Stadt

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Krk Stadt

[caption id="attachment_161650" align="aligncenter" width="590"] © Journey234[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Krk ist die größte und bedeutendste Stadt sowie Kurort und Hafen in der gleichnamigen Bucht an der Westküste der gleichnamigen Insel Krk, etwa 25 km von der Krk-Brücke entfernt. Die Gemeinde hat 6.300 Einwohner, die Ortschaft Krk 3.700. Auf der gegenüberliegenden Seite der Bucht von Punat liegt die gleichnamige Gemeinde mit einem der bekanntesten Yachthäfen der nördlichen Adria, der Punat Marina. Das einstige ...

[ read more ]

Haarlem, Hauptstadt der Provinz Nordholland

Haarlem, Hauptstadt der Provinz Nordholland

[caption id="attachment_160674" align="aligncenter" width="590"] De Adriaan Windmill © Dfarrell07[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Haarlem ist eine Stadt in der Region Kennemerland-Süd und die Hauptstadt der Provinz Nordholland, Niederlande. Die Stadt liegt am Fluss Spaarne, was ihr den Beinamen Spaarnestad eingebracht hat. Die Gemeinde Haarlem zählt 150.000 Einwohner und ist Sitz des alt-katholischen und seit 1853 des römisch-katholischen Bischofs von Haarlem. Haarlem liegt am nord-östlichen Rand der „Randstad“. Öst...

[ read more ]

Flagstaff in Arizona, Tor zum Grand Canyon

Flagstaff in Arizona, Tor zum Grand Canyon

[caption id="attachment_193119" align="aligncenter" width="590"] Hotel Monte Vista © flickr.com - SearchNet Media/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Flagstaff ist eine Stadt im Coconino County im US-Bundesstaat Arizona und hat 71.000 Einwohner. Im Großraum Flagstaff leben etwa 140.000 Einwohner. Sie ist Sitz der Verwaltung des Countys und ein beliebter Wintersportort. Oft wird sie auch als Tor zum "Grand Canyon" bezeichnet. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 164,8 km². Flagstaff liegt auf rund 2100 m Höhe am Südwestrand...

[ read more ]

Themenwoche Neuseeland - Der Sky Tower in Auckland

Themenwoche Neuseeland - Der Sky Tower in Auckland

[caption id="attachment_167443" align="aligncenter" width="590"] © Heinz Albers/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Sky Tower ist ein Aussichts- und Fernmeldeturm in Auckland in Neuseeland. Mit seiner lichten Höhe von 328 Metern ist er der höchste Fernsehturm der südlichen Hemisphäre. Die Errichtung des Turmes begann im Jahre 1994; die Eröffnung fand am 3. März 1997 statt. Erbaut wurde der Turm von der Firma Fletcher Construction. Der Sky Tower besitzt drei Aussichtsplattformen auf 182 Meter Höhe und 191 Meter und e...

[ read more ]

Themenwoche Scottish Borders

Themenwoche Scottish Borders

[caption id="attachment_191767" align="aligncenter" width="590"] Mellerstain House © geograph.org.uk - Steve Kent/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Scottish Borders ist seit 1996 eine der 32 Council Areas in Schottland. Sie grenzt im Westen an Dumfries and Galloway, im Nordwesten an South Lanarkshire, im Norden an East Lothian und Midlothian, im Nordosten an die Nordsee und im Süden an das englische Northumberland. Der Verwaltungssitz ist in Newtown St Boswells. Von 1975 bis 1996 bildete das Gebiet unter dem Namen Border...

[ read more ]

Die Stadt Hongkong

Die Stadt Hongkong

[caption id="attachment_4617" align="aligncenter" width="590" caption="© Mbaeckmann / Thomas doerfer"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hongkong ('Duftender Hafen‘) ist der Name einer Metropole und Sonderverwaltungszone an der Südküste der Volksrepublik China. Der Stadtteil Central im Norden der Insel Hongkong ist das Finanz- und Geschäftszentrum der Stadt. Der bevölkerungsreichste Stadtteil und kultureller Mittelpunkt ist die Halbinsel Kowloon südlich der New Territories. Das an der Mündung des Perlflusses auf einer Halbinse...

[ read more ]

Themenwoche San Francisco

Themenwoche San Francisco

[caption id="attachment_165707" align="aligncenter" width="590"] Market Street and Downtown from Twin Peaks © Vincent.bloch[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]San Francisco, offiziell City and County of San Francisco, ist eine Stadt und eine Metropolregion im US-Bundesstaat Kalifornien an der Westküste der Vereinigten Staaten am Pazifischen Ozean. Mit 860.000 Einwohnern (4,7 Millionen in der Metropolregion) ist sie die viertgrößte Stadt Kaliforniens. Im globalen Vergleich gilt sie neben ähnlich großen Städten wie etwa Frankfurt a...

[ read more ]

Das Waldorf Astoria in New York

Das Waldorf Astoria in New York

[caption id="attachment_165278" align="aligncenter" width="590"] Park Avenue © Hennem08/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Waldorf Astoria Hotels & Resorts (Eigenschreibweise traditionell Waldorf=Astoria) ist eine Kette von Luxushotels der Hilton-Gruppe, die auf zwei Luxushotels in New York zurückgeht. Das ursprüngliche an der Stelle des heutigen Empire State Building an der Fifth Avenue stand. Das heutige ist ein 42-stöckiges Art déco-Gebäude, das 1931 an der Park Avenue 301 in Manhattan eröffnet wurde. Der Name Ast...

[ read more ]

Mauritius Hauptstadt Port Louis

Mauritius Hauptstadt Port Louis

[caption id="attachment_150935" align="aligncenter" width="590"] Aerial view of Port Louis © Peter Kuchar[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Port Louis ist die Hauptstadt des östlich von Afrika liegenden Inselstaates Mauritius im Indischen Ozean. Sie ist mit rund 170.000 Einwohnern die größte Stadt des Landes und stellt das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Insel dar. Es besteht eine Fährverbindung nach Le Port, der Hafenstadt der etwa 180 km entfernten Insel Réunion. Der Flugverkehr von und nach Mauritius wird über den ...

[ read more ]

Die Dreimastbark Alexander von Humboldt

Die Dreimastbark Alexander von Humboldt

[caption id="attachment_150739" align="aligncenter" width="590"] All sails set © Winfried Huber[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Segelschiff Alexander von Humboldt ist eine stählerne deutsche Bark, die 1906 als Feuerschiff unter dem Namen Reserve Sonderburg gebaut wurde. Mitte der 1980er Jahre wurde sie als Feuerschiff außer Dienst gestellt und zum Segelschiff umgebaut. Seither dient sie als Jugend- und Ausbildungsschiff. Das Schiff wurde im Jahr 1906 als Reserve-Feuerschiff Reserve Sonderburg vom preußischen Seefahrtm...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Muharraq with Manama in the background © Leshonai/cc-by-sa-2.5
Themenwoche Bahrain – al-Muharraq

al-Muharraq ist eine Hafenstadt und eines der fünf Gouvernements des Staates. Zur Volkszählung am 27. April 2010 hatte die Stadt...

Manama © Wadiia/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Bahrain

Das Königreich Bahrain ist ein aus 33 Inseln bestehender Staat in einer Bucht im Persischen Golf, östlich von Saudi-Arabien, westlich...

Baloons representing the participant countries at the 2013 Maccabiah Games © Maor X/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Tel Aviv – Makkabiade

Die Makkabiade, im Plural Makkabiot, ist die größte internationale jüdische Sportveranstaltung in Israel und ist ähnlich wie die Olympischen Spiele...

Schließen