Port Vila auf der Insel Efate im Pazifik

Montag, 13. Juli 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© flickr.com - Phillip Capper/cc-by-2.0

© flickr.com – Phillip Capper/cc-by-2.0

Port Vila ist die Hauptstadt des Pazifikstaates Vanuatu. Sie liegt an der Südwestküste der Insel Efate in der vanuatuischen Provinz Shefa. Die Stadt hat etwa 50.000 Einwohner. Port Vila ist das wirtschaftliche Zentrum von Vanuatu. Dort befinden sich der wichtigste Hafen des Landes und mit dem Flughafen Bauerfield auch der wichtigste Flughafen. Der Hafen Port Vilas wird des Öfteren von australischen Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Der Schiffsanleger für die Kreuzfahrtschiffe liegt drei Kilometer westlich der Stadt. Ein reguläres Stadtbusnetz mit festen Routen, Fahrplänen oder Liniennummern besteht in Port Vila nicht. Die Busse verschiedener privater Firmen fahren je nach Bedarf unterschiedliche Strecken.

Zu den markantesten Gebäuden der Stadt zählt das 1992 mit chinesischer Hilfe erbaute Parlamentsgebäude. Vor dem Eingang steht eine überlebensgroße Bronzeskulptur einer Ni-Vanuatu-Familie. Gegenüber dem Parlament wurde ein weiteres Denkmal aus geschnitzten Totempfählen errichtet. Ein weiteres markantes Bauwerk Port Vilas ist die Kathedrale Sacre Coeur, die Domkirche des Bistums Port-Vila. Unweit der Kathedrale wurde für die vietnamesische Bevölkerung 1954 die kleine Kirche Porte du Ciel erbaut. Beachtenswert sind außerdem die Presbyterianische Kirche am Independence Park, die kleinere Church of Christ in der Nähe des Krankenhauses sowie die Kirche Eglise de l’Assomption mit angeschlossenem Kloster im Süden der Stadt.

The Meridien near Port Vila © flickr.com - Phillip Capper/cc-by-2.0 Vanuatu Parliament © flickr.com - Phillip Capper/cc-by-2.0 Sea Front Park © Torbenbrinker/cc-by-sa-3.0 Port Vila natural harbour, with Iririki Island to the left © Steffen Wurzel/cc-by-sa-3.0 View from Montmartre to Port Vila © flickr.com - Phillip Capper/cc-by-2.0 © flickr.com - Phillip Capper/cc-by-2.0
<
>
Port Vila natural harbour, with Iririki Island to the left © Steffen Wurzel/cc-by-sa-3.0
Das Rathaus wurde an einem Hang erbaut, von dem aus sich ein schöner Blick über Stadt und Hafen sowie zur vorgelagerten Insel Iririki bietet. Ein ähnlich eindrucksvoller Blick bietet sich vom Denkmal für die im Zweiten Weltkrieg Gefallenen, das auf einer Rasenfläche vor der Reserve Bank of Vanuatu errichtet wurde. An der Hauptpost am Lini Highway, der belebten Hauptgeschäftsstraße der Stadt, sind die farbenfrohen Reliefs und Wandgemälde von Aloi Pilioko, eines der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler des südpazifischen Raumes, beachtenswert. Ein weiteres Wandgemälde dieser Art befindet sich an einem Verwaltungsgebäude gegenüber der nicht minder besuchenswerten Markthalle. In der Pilioko Art Gallery etwa 5 km südlich der Stadt sind weitere Werke des Künstlers sowie Kunstwerke von anderen Inseln des Pazifik zu sehen. Auch die Gebäude der University of the South Pacific, deren Baustil sich teilweise an die traditionelle Architektur Melanesiens anlehnt, lohnen einen Besuch.

Zwischen der Hauptgeschäftsstraße Lini Highway und der Bucht Vila Bay dehnt sich der belebte und gepflegte Seafront Park mit Rasenflächen, Teichen und Blumenrabatten aus. Von hier bietet sich ein eindrucksvoller Blick auf die der Hauptstadt vorgelagerten Inseln Ifira und Iririki. Auf Iririki ist die frühere Residenz des britischen Gouverneurs sehenswert. Der Independence Park am östlichen Rand der Innenstadt, um den herum sich verschiedene Ministerien und Behörden gruppieren, verfügt über eine große Rasenfläche mit einer Tribüne. Hier finden Sportwettkämpfe und kulturelle Veranstaltungen statt. Der Independence Park erhielt seinen Namen 1990 anlässlich der Feierlichkeiten zum 10. Jahrestag der Unabhängigkeit Vanuatus.

Lesen Sie mehr auf LonelyPlanet.com – Port Vila, The Melanesian Port Vila, Bauerfield Airport und Wikipedia Port Vila. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Der Bosporus, die Verbindung zwischen Europa und Kleinasien

Der Bosporus, die Verbindung zwischen Europa und Kleinasien

[caption id="attachment_152757" align="aligncenter" width="590"] Bosphorus seen from the Bosphorus University © Mehmet Ergun[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Bosporus ist eine Meerenge zwischen Europa und Kleinasien, die das Schwarze Meer (in der Antike: Pontos Euxeinos) mit dem Marmarameer (in der Antike: Propontis) verbindet; daher stellt er einen Abschnitt der südlichen Innereurasischen Grenze dar. Auf seinen beiden Seiten befindet sich die Stadt Istanbul, deren Geografie vor allem von ihm geprägt ist. Der Bosporus hat eine ...

[ read more ]

Die Deutschland

Die Deutschland

[caption id="attachment_152707" align="aligncenter" width="590"] MS Deutschland with German Olympic athletes coming from London 2012 in the Port of Hamburg© lemaonet/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Deutschland ist ein Kreuzfahrtschiff, das nach der Insolvenz der Reederei Peter Deilmann von der Gesellschaft Deutsche Kreuzfahrt Management Services betrieben wird. Das Schiff wurde vom Germanischen Lloyd mit "Schiff 100 A5 E1 mit Freibord 2,3 m" und der Eisklasse E1 klassifiziert. Die Deutschland ist heute das einzige H...

[ read more ]

Haiti in den Großen Antillen

Haiti in den Großen Antillen

[caption id="attachment_153043" align="aligncenter" width="590"] The National Palace in 2009 © flickr.com - DrGulas[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Haiti ist ein auf der Insel Hispaniola in den Großen Antillen gelegener Inselstaat. Er umfasst den westlichen Teil der Karibikinsel, deren Ostteil die Dominikanische Republik einnimmt. Der Landesname kommt aus der Sprache der Taíno, der Ureinwohner Hispaniolas, und bedeutet "bergiges Land". Die heutigen etwa 9 Mio. Einwohner Haitis sind größtenteils afrikanischer Abstammung. ...

[ read more ]

Landsberg am Lech

Landsberg am Lech

[caption id="attachment_153418" align="aligncenter" width="590"] Market Square © flickr.com - Christian Spannagel/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Landsberg am Lech ist eine Große Kreisstadt und Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Oberbayern. Das Mittelzentrum liegt rund 55 Kilometer westlich von München und etwa 38 Kilometer südlich von Augsburg an der Romantischen Straße und zählt laut Deutschem Wetterdienst zu den sonnigsten Städten Deutschlands. Landsberg ist das Zentrum des Lechra...

[ read more ]

Themenwoche China - Tianjin

Themenwoche China - Tianjin

[caption id="attachment_200959" align="aligncenter" width="590"] Ancient Culture Street entrance © William M Benson[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tianjin ist eine wichtige Hafenstadt in der Volksrepublik China. Das gesamte Verwaltungsgebiet der Stadt hat eine Fläche von 11.943 Quadratkilometern. Tianjin ist eine der vier Regierungsunmittelbaren Städte in China, das heißt direkt der Zentralregierung in Peking unterstellt und hat damit denselben Status wie eine Provinz. Das gesamte Verwaltungsgebiet Tianjins hat 15,6 Mill...

[ read more ]

’s-Hertogenbosch, Hauptstadt der Provinz Nordbrabant

’s-Hertogenbosch, Hauptstadt der Provinz Nordbrabant

[caption id="attachment_160756" align="aligncenter" width="590"] Shopping area © flickr.com - PhilipC[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]’s-Hertogenbosch (im allgemeinen Sprachgebrauch Den Bosch) ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Nordbrabant. Die Gemeinde ’s-Hertogenbosch umfasst die Stadt ’s-Hertogenbosch und die Dörfer und Ortschaften Bokhoven, Empel, Engelen, Hintham, Kruisstraat, Meerwijk, Orthen, Rosmalen und Maliskamp. Die Gemeinde hat etwa 141.000 Einwohner. Die Wirtschaftsstruktur von ’s-Hertogen...

[ read more ]

Venedig, Königin der Adria

Venedig, Königin der Adria

[caption id="attachment_153013" align="aligncenter" width="590"] Venice Collage © DaniDF1995[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Venedig ist eine Stadt im Nordosten Italiens an der adriatischen Küste. Sie ist die Hauptstadt der Region Venetien und der Provinz Venedig und trägt den Beinamen La Serenissima ("Die Durchlauchtigste"). Am 31. Dezember 2009 zählte man 270.801 Einwohner in Venedig. Bei der Volkszählung 2006 hatte die Stadt 268.934 Einwohner, davon wohnten 176.621 auf dem Festland, 61.611 im historischen Zentrum (centro stor...

[ read more ]

Die Narrowboats

Die Narrowboats

[caption id="attachment_153106" align="aligncenter" width="590"] Modern narrowboats on the Kennet and Avon Canal © Per Palmkvist Knudsen/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Narrowboat, auch narrow boat, bezeichnet einen Bootstyp, der seit etwa 1750 auf den Binnenwasserstraßen, den sogenannten Inland Waterways, in England und Wales genutzt wird. Das namensgebende besondere Kennzeichen beruht darauf, dass ein Narrowboat zwar bis zu 21 m lang, aber nur bis 2,10 m breit ist, also sehr schmal (englisch: narrow). Die Urs...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Lappeenranta Harbour - Photo by Petritap
Lappeenranta in Südkarelien

Lappeenranta ist eine Stadt in der Landschaft Südkarelien in Finnland mit 72.146 Einwohnern. In Lappeenranta mündet der 1845 - 1856...

De la Concha bay © Keta/cc-by-sa-2.5
Donostia-San Sebastián am Golf von Biskaya

Donostia-San Sebastián (baskisch Donostia) ist die Hauptstadt der Provinz Gipuzkoa (span. Guipúzcoa) in der spanischen Autonomen Gemeinschaft Baskenland. Sie liegt...

Seven Wonders of the World © Slof/cc-by-sa-3.0
Die Sieben Weltwunder

Weltwunder oder die sieben Weltwunder waren bereits in der Antike eine Auflistung besonderer Bauwerke oder Standbilder. Die älteste Überlieferung einer...

Schließen