The Plaza in Midtown Manhattan

Freitag, 16. Juni 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Architektur, Allgemein, Hotels, New York City

The Plaza Hotel, as seen from across The Pond in Central Park © OptimumPx

The Plaza Hotel, as seen from across The Pond in Central Park © OptimumPx

The Plaza ist ein weltweit bekanntes New Yorker Luxushotel. Das am 1. Oktober 1907 eröffnete Hotel ist ein Wahrzeichen der Stadt und ebenso für seine im Stil der französischen Renaissance gehaltene Fassade und Innenausstattung sowie für seine illustren Gäste berühmt. Das Plaza-Hotel repräsentiert ein Stück Zeitgeschichte der Stadt: mit der wachsenden Bedeutung New Yorks als Weltstadt ging eine erhöhte Bedeutung für den Geschäftsverkehr einher – der Tourismus spielte damals noch keine so große Rolle. Und wenn Geschäftspartner in New York absteigen wollten, dann musste für die Betuchteren auch ein entsprechendes Hotel zur Verfügung stehen. Zwei Namen spielten hier vor allem eine Rolle: The Waldorf-Astoria und The Plaza.

Gestaltet wurde das Bauwerk von Henry J. Hardenbergh. An der Stelle des heutigen Hotels stand bereits ab 1890 ein The Plaza, das aber 1905 abgerissen wurde, um Platz für das heutige Gebäude zu schaffen. $ 12,5 Mio. kostete der Neubau und wurde damals zum besten Hotel der Welt erklärt. Das Hotel mit seinen 800 Zimmern auf 19 Stockwerken liegt in Manhattan an der Kreuzung zwischen Fifth Avenue und East 59th, an der Grand Army Plaza, die Namensgeberin für das Hotel war, in der Upper East Side. Die exponierte Lage direkt an der südöstlichen Ecke des Central Parks machte das Hotel – wie auch das ehemalige Hotel St. Moritz, heute The Ritz New York – so exklusiv. Der Broadway am südwestlichen Ende des Central Parks ist 800 m entfernt.

The Plaza Hotel, as seen from across The Pond in Central Park © OptimumPx © Paweł Marynowski/cc-by-sa-3.0 Plaza Hotel's 100th Birthday Celebration in 2007 © Matt_Weaver © David Shankbone/cc-by-sa-3.0
<
>
The Plaza Hotel, as seen from across The Pond in Central Park © OptimumPx
1986 wurde das Plaza als “herausragendes Beispiel US-amerikanischer Hotel-Architektur” zum National Historic Landmark der Vereinigten Staaten erklärt. Architekturkritiker haben das Plaza jedoch auch nicht rein positiv als “französisches Renaissanceschloss von riesigen Ausmaßen” charakterisiert. Regelmäßige Gäste waren unter anderem Mitglieder der Familien Vanderbilt, Gould und Harriman sowie Ernest Hemingway. Bekannt ist es auch für seine öffentlichen zugänglichen Bars und Restaurants, insbesondere die exklusive Oak Bar.

Im Jahr 2005 sollte das gesamte Hotel zu einem Appartement-Haus umgewandelt werden. Erst nach lautstarken Protesten der New Yorker Bevölkerung wurde dieser Plan geändert. Es wurden “nur” die 450 Zimmer mit Blick auf den Central Park und die 5th Avenue in 150 Eigentumswohnungen umgewandelt. Die übrigen 348 der insgesamt 805 Hotelzimmer mit dem weniger attraktiven Blick auf die 58. Straße blieben, was sie waren. Das Plaza-Hotel wurde renoviert und umgebaut. Im März 2008 wurde es als Kombination aus Eigentumswohnungen und Hotelkomplex wieder eröffnet. Das Haus gehört zu den Fairmont Hotels and Resorts und befindet sich im Besitz von Sahara India Pariwar. Entsprechend der Lage und Historie des Hauses sind die Preise der Appartements in den oberen Bereichen angesiedelt.

Lesen Sie mehr auf The Plaza und Wikipedia The Plaza (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Cinque Terre an der Italienischen Riviera

Cinque Terre an der Italienischen Riviera

[caption id="attachment_154210" align="aligncenter" width="478"] Cinque Terre map © Krigh[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Cinque Terre (italienisch für Fünf Länder) wird ein etwa zwölf Kilometer langer, klimabegünstigter Küstenstreifen der Italienischen Riviera zwischen Punta Mesco und Punta di Montenero nordwestlich von La Spezia in der Region Ligurien bezeichnet. Von Nordwest nach Südost reihen sich die fünf Dörfer Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore entlang der steil abfallenden Küste. ...

Themenwoche Dresden - Staatliche Kunstsammlungen

Themenwoche Dresden - Staatliche Kunstsammlungen

[caption id="attachment_25962" align="aligncenter" width="590"] © Staatliche Kunstsammlungen Dresden[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Staatliche Kunstsammlungen werden in Dresden eine Reihe von teils weltberühmten Museen mit großer thematischer Breite bezeichnet. Sie sind im Besitz des Freistaates Sachsen und dem Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst unterstellt. Die Museen der Staatlichen Kunstsammlungen verteilen sich auf mehrere Gebäude in Dresden. Neben dem Residenzschloss mit fünf sowie dem Zwinger...

Bitterfeld-Wolfen im Südosten des Landes Sachsen-Anhalt

Bitterfeld-Wolfen im Südosten des Landes Sachsen-Anhalt

[caption id="attachment_150397" align="aligncenter" width="590"] Villa Bernstein and Bernsteinsee (Lake Amber) © Katrin Perl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bitterfeld-Wolfen ist die größte Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Die Stadt liegt im Südosten des Landes Sachsen-Anhalt. Bitterfeld-Wolfen entstand am 1. Juli 2007 durch die Fusion der ursprünglich eigenständigen Städte Bitterfeld und Wolfen sowie der Gemeinden Greppin, Holzweißig und Thalheim. Bitterfeld-Wolfen liegt etwa 25 km nordöstlich von Halle (Saale)...

Die Viermast-Stahlbark Passat

Die Viermast-Stahlbark Passat

[caption id="attachment_153000" align="aligncenter" width="590"] © Aconcagua[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Passat ist eine Viermast-Stahlbark, die als einer der legendären Flying P-Liner der Reederei F. Laeisz 1911 bei Blohm & Voss vom Stapel lief und heute im Hafen von Travemünde liegt. Sie wurde zunächst als Frachtsegler von F. Laeisz zwischen Europa und Südamerika eingesetzt. Im Eigentum von Gustaf Erikson diente sie vor allem für den Weizentransport zwischen Australien und Europa. Der damalige Kapitän war Ott...

Die Stierläufe von Pamplona

Die Stierläufe von Pamplona

[caption id="attachment_160523" align="aligncenter" width="590"] Plaza del Castillo © Eaeaea[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Pamplona ist die Hauptstadt der spanischen autonomen Region Navarra. Pamplona ist als Stadt mit einem der höchsten Lebensstandards in Spanien bezeichnet worden. 2003 betrug die Bevölkerung 183.000, eine Zunahme wegen der Einwanderung besonders aus Südamerika. Pamplona hat den mittelalterlichen Plan der Stadt und sein sternförmiges Fort bewahrt, aber das landwirtschaftliche Zentrum von ehedem 28.886...

Almere ist die jüngste Stadt der Niederlande

Almere ist die jüngste Stadt der Niederlande

[caption id="attachment_160618" align="aligncenter" width="590"] Almere Harbour © Dysturb.net - Ekim Tan[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Almere ist die siebtgrößte Stadt der Niederlande und die größte Stadt der Provinz Flevoland. Sie hatte über 190.000 Einwohner und liegt zwischen Amsterdam und der Provinzhauptstadt Lelystad. Der Name Almere geht auf einen gleichnamigen Süßwassersee (Zuiderzee) zurück, den es nach historischen Urkunden im Frühmittelalter an der Stelle des heutigen IJsselmeeres gab. Im Rahmen der Zuiderzeewe...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Downtown Raleigh from Boylan Avenue © Jmalljmall
Raleigh in North Carolina

Raleigh ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates North Carolina sowie die zweitgrößte Stadt North Carolinas nach Charlotte und bildet ein Dreieck...

Wigwam Motel © flickr.com - Marcin Wichary/cc-by-2.0
San Bernardino in Kalifornien

San Bernardino ist eine Stadt im San Bernardino County (Inland Empire) im US-Bundesstaat Kalifornien mit 216.000 Einwohnern und Sitz der...

© Terabass/cc-by-sa-3.0
Times Square, die Kreuzung der Welt, in Midtown Manhattan

Der Times Square in New York City liegt an der Kreuzung Broadway und Seventh Avenue und ist nach dem von...

Schließen