Platinum Tower in Beirut

07. Februar 2018 | Destination: | Rubric: Allgemein, Union für das Mittelmeer |

Marina Towers (left) and Platinum Tower (right) © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0

Marina Towers (links) und Platinum Tower (rechts) © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0

Der Platinum Tower befindet sich in an der Küste von Beirut im Libanon. Der Gebäudekomplex besteht eigentlich aus zwei einzelnen Hochhäusern, die wie ein einzelner Turm wirken. Sie stehen an der Saint George Bay, im Beirut Central District. Die Türme werden Nachts an den Ecken und am Dach mit breiten Lichtbändern erleuchtet. In jedem neunten Stockwerk befinden sich horizontale Lichtbänder.

Die Hochhäuser befinden sich in der Professor Wafik Sinno Avenue, direkt an der Promenade, der Corniche Beirut beziehungsweise an der neuen Marina von Beirut, der Zaitunay Bay. Das Gebäude ist mit seinen 152,5 Metern Höhe eine der neue Landmarken von Beirut an der Küste. In der Umgebung befinden sich weitere Hochhäuser wie der ebenfalls im Jahr 2008 fertiggestellte, 125 Meter hohe Bay Tower und die 150 Meter hohen Marina Towers. Das im Jahr 1961 und im Jahr 2000 erbaute Phoenicia Hotel, das mit seinen 22 Stockwerken einst eine der auffälligsten Landmarken von Beirut war, hat diesen Titel inzwischen verloren.

Saint Georges Bay Towers and Marina © Wusel007/cc-by-sa-3.0 © Wusel007/cc-by-sa-3.0 Marina Towers (left) and Platinum Tower (right) © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0
<
>
Marina Towers (left) and Platinum Tower (right) © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0
Die Platinium Tower bestehen aus zwei Türmen, dem Höheren auf der Seeseite und dem Niedrigeren auf der Seite zur Stadtmitte. Es wurde von den Architekten Nabil Gholam & Ricardo Bofill als luxuriöse Apartmenthäuser geplant und gebaut. Der höhere Turm erreicht mit seinen 34 Stockwerken eine Höhe von 152,5 Metern und ist damit zurzeit das höchste Gebäude im Libanon. Im Keller befindet sich auf 4 Etagen die Garage mit insgesamt 360 Stellplätzen. Über insgesamt 14 Fahrstühle können die 63 Wohnungen erreicht werden. Das Gebäude konnte im Jahr 2008, ein Jahr später als geplant, fertiggestellt werden. Ein direkter Zugang zur Zaitunay Bay über eine Brücke ist geplant, aber noch nicht umgesetzt. Die Zaitunay Bay ist ein Handels- und Touristenzentrum rund um die Marina, das aus 17 Restaurants und Cafés, fünf Einzelhandelsgeschäften, zwei Freizeitzentren, dem Le Yacht Club und der Promenade besteht. Die Zaitunay Bay gehört zu den 1A-Lagen von Beirut. Der Yacht Club verfügt über mehrere Geschosse: Exklusive Geschäfte auf dem Hafen-Lavel, den Yachtclub und 53 hochmoderne möblierte und betreute Apartments auf den oberen Ebenen. Zwei Zentren bieten Wassersportaktivitäten an, wie Boots-, Yacht- und Jetski-Verleih, Angel- und Tauchausflüge, Bootsfahrten sowie Wasserski- und Parasailing-Kurse. “Zaitunay” bedeutet wörtlich Oliven.

Lesen Sie mehr auf Wikipedia Platinum Tower. Fotos von Wikimedia Commons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Marina del Rey in Kalifornien

Marina del Rey in Kalifornien

[caption id="attachment_150373" align="aligncenter" width="590"] Marina del Rey © Coolcaesar/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marina del Rey ist ein Ort in Kalifornien, USA. De...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© panoramio-com - eurimaco/cc-by-sa-3.0
Arica in Chile

Arica ist eine Stadt im äußersten Norden des südamerikanischen Anden-Staates Chile, liegt in der Región de Arica y Parinacota, Provinz...

Gieves & Hawkes © Gryffindor/cc-by-sa-3.0
Die Savile Row in London

Savile Row ist eine für die dort zahlreich ansässigen Herren-Maßschneider bekannte Einkaufsstraße in Mayfair, gelegen im Londoner Stadtbezirk City of...

© Teh tennisman
Die Pride of America

Die Pride of America (dt. Stolz von Amerika, eine Hommage an den Pioniergeist der Vereinigten Staaten von Amerika, vom patriotischen...

Schließen