Pangaea – Erforsche, lerne, handle

Mittwoch, 01. Juni 2011 - 15:01 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Umwelt, Großsegler, Yacht des Monats

Pangaea © daimler.com

Pangaea © daimler.com

Die Segelyacht Pangaea ist mit 35 Metern Länge die größte segelnde Expeditionsyacht der Welt, die von ihrem Eigner, dem südafrikanischen Abenteurer und Sportler Mike Horn 2007/2008 gebaut wurde, um auf einer auf vier Jahre angelegten globalen Expedition auf die Umweltzerstörung der Erde aufmerksam zu machen.

Die Pangaea ist benannt nach dem letzten globalen Superkontinent, der vor ca. 250 Millionen Jahren existierte. Der griechische Name bedeutet wörtlich übersetzt alles ein Land. Hier setzt Mike Horn mit seinem Projekt an, wenn er mit dem Expeditionsschiff Pangaea unterstützt von dem Hauptsponsor Mercedes-Benz auf seiner Expeditionsreise in den Jahren 2008 bis 2012 insgesamt 144 Young Explores (= junge Forscher) von allen Kontinenten mitnimmt, die an Bord Forschungsarbeit leisten sollen. Das Projektmotto der Reise lautet: Explore, learn, act – erforsche, lerne, handle. Erst aus dieser Zielsetzung heraus erklärt sich die Yacht Pangaea mit ihrer Kojenkapazität: 30 Schlafplätze stehen zur Verfügung.

Die Konstruktion der Yacht ist sehr konsequent bis ins letzte Detail. Neben dem Umweltschutzgedanken wurde die Yacht auch ökologisch optimiert. Zur Stromerzeugung werden Windgeneratoren, Wasserstoff- und Solarzellen genutzt. In den Segeln sind flexible Solarelemente befestigt. Um den Stromverbrauch zu senken werden LED-Lampen und dimmbare Leuchtmittel verwendet. Unter Deck wurde ein helles Ambiente durch geschickt platzierte Lichtschächte geschaffen. Die Pantry verfügt über ein Mülltrennungs- und Recycling-System. Tief im Rumpf hat die Yacht Platz für 20 Tonnen Abfall. Mike Horn will auf den Weltmeeren mit Hilfe von Netzen schwimmenden Plastikmüll bergen und später an Land umweltverträglich entsorgen.

Trotz des Umweltgedankens ist die Yacht mit zwei 440 PS starken Dieselmotoren ausgestattet, die Sponsor Mercedes-Benz bereitstellt. Sie seien die emissionsärmsten Motoren die es gibt. Horn sagt, ohne einen Motor sei die Yacht nicht sicher genug zu bewegen. Die 37.000 Liter Diesel werden aus Sicherheitsgründen in vielen kleineren Tanks gelagert. Unter dem Cockpit wurden eine Dingi-Garage und ein Materiallager eingebaut.

Die Yacht ist für die Medienarbeit sehr modern mit Flachbildschirmen, Computerschnittstellen, Kommunikationszentrum, Konferenzraum und Schnittstellen zur Herstellung von Filmmaterial ausgestattet. Sollte sich am Ende des Projektes 2012, das im Oktober 2008 gestartet ist, keine neue Verwendung für die Yacht Pangaea ergeben, plant Mike Horn, sie konsequent zu recyclen.

Lesen sie mehr auf Wikipedia Pangaea. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung.



Das könnte Sie auch interessieren:

Die TRANSROMANICA als Europäische Kulturstraße des Europarates

Die TRANSROMANICA als Europäische Kulturstraße des Europarates

[caption id="attachment_161236" align="aligncenter" width="590"] © transromanica.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]TRANSROMANICA wurde im August 2007 offiziell als "Europäische Kulturstraße des Europarates" anerkannt. Das Programm der Kulturstraßen wurde im Jahr 1987 durch den Europarat ins Leben gerufen. Sein Ziel war, aufzuzeigen, auf welche Art und Weise das Erbe verschiedener Länder und Kulturen Europas das gemeinsame Kulturerbe darstellt: Dies gelingt durch eine Reise durch Raum und Zeit - auf den Wegen der Kultur...

Edifício Copan, das Gebäude mit der größten Wohnfläche weltweit

Edifício Copan, das Gebäude mit der größten Wohnfläche weltweit

[caption id="attachment_2979" align="aligncenter" width="519" caption="Oscar Niemeyer's Copan Building © Jürgen Partenheimer"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Edifício Copan (Copan-Gebäude) ist ein 140 Meter hohes Wohnhaus mit 32 Stockwerken im Stadtkern des brasilianischen São Paulo in der Avenida Ipiranga 200. Baubeginn war 1957 und, nach einigen Unterbrechungen erfolgte die Fertigstellung 1966. Es ist eines der größten Gebäude des Landes und verfügt über die größte Wohnfläche (116 152,59 Quadratmeter) aller W...

Leeds im Aire-Tal

Leeds im Aire-Tal

[caption id="attachment_150780" align="aligncenter" width="590"] Clarence Dock © Lad 2011/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Leeds ist eine Großstadt in der englischen Grafschaft West Yorkshire und Verwaltungssitz des Metropolitan Borough City of Leeds. Leeds hat 475.000 Einwohner und ist damit die drittgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs. Leeds ist das kulturelle, finanzielle, gewerbliche und sportliche Zentrum der West Yorkshire Urban Area, einem Ballungsgebiet mit 1,5 Millionen Einwohnern sowie der Leed...

Göreme in Kappadokien

Göreme in Kappadokien

[caption id="attachment_163625" align="aligncenter" width="590"] © MusikAnimal/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Göreme ist eine Gemeinde in Kappadokien im zentralen Landkreis der türkischen Provinz Nevşehir. Der Ort hieß in byzantinischer Zeit Matiana und wurde 1928 umbenannt in Göreme, eine turkisierte Form des alten Namens Korama. Der Ort ist Zentrum des Nationalparks Göreme, der zusammen mit anderen Felsendenkmalen von Kappadokien seit 1985 zum UNESCO-Welterbe gehört. Geprägt wird die Landschaft um Gör...

Valletta auf Malta

Valletta auf Malta

[caption id="attachment_152812" align="aligncenter" width="590"] Grandmaster's Palace © Zairon/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Valletta ist die Hauptstadt der Republik Malta. Sie ist die flächenmäßig kleinste Hauptstadt eines EU-Staates. Aufgrund ihres kulturellen Reichtums wurde Valletta 1980 als Gesamtmonument in die Liste des UNESCO-Welterbes eingetragen. In der Stadt gibt es zahlreiche historische Cafés, Restaurants, Banken, Hotels und Regierungsgebäude. Die öffentlichen Gärten gewähren einen fantastischen B...

Themenwoche Mazedonien

Themenwoche Mazedonien

[caption id="attachment_151158" align="aligncenter" width="590"] Ohrid and Lake Ohrid © flickr.com - Михал Орела/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mazedonien ist ein Binnenstaat und liegt zentral auf der Balkanhalbinsel in Südosteuropa. Das Land hat etwa 2,1 Millionen Einwohner. Mazedonien wurde 1944 im Widerstand als Sozialistische Republik Mazedonien gegründet, war ab 1946 offiziell südlichste Teilrepublik des sozialistischen Jugoslawien und rief 1991 seine Unabhängigkeit aus. Seit Dezember 2005 hat Mazedonie...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Bassin Harbour © Kleon3
Themenwoche Niederlande – Maastricht

Maastricht ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Limburg und eine der ältesten Städte der Niederlande. Maastricht liegt im äußersten Südosten...

Main building with Venus Island in front © Mbdortmund
Schloss Nordkirchen, das westfälische Versailles

Das Schloss Nordkirchen befindet sich in der Gemeinde Nordkirchen im Kreis Coesfeld. Es wird aufgrund seiner Ausmaße und der barocken...

Vienna Burgtheater (Theatre) © Peter Gerstbach
Wiener Ringstraße

Geschichte Die Ringstraße zählt zu den größten städtebaulichen Leistungen des 19. Jahrhunderts. An ihrem Beginn stand ein Erlass von Kaiser...

Schließen