Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden

09. Januar 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels

© panoramio.com - Baden de/cc-by-3.0

© panoramio.com – Baden de/cc-by-3.0

Brenners Park-Hotel & Spa ist ein Fünf-SterneHotel der zur Oetker Hotel Management Company gehörenden Brenners Park-Hotel GmbH an der Lichtentaler Allee in Baden-Baden. Das unter der Marke Oetker Collection geführte Hotel gehört zu den Leading Hotels of the World.  mehr lesen…

Augusta National Golf Club in Georgia

07. Januar 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Sport, Veranstaltungen

Masters Tournament logo made of flowers © flickr.com - pocketwiley/cc-by-2.0

Masters Tournament logo made of flowers © flickr.com – pocketwiley/cc-by-2.0

Der Augusta National Golf Club in Augusta in Georgia ist ein berühmter US-amerikanischer Golfclub. Er veranstaltet jährlich das Masters-Turnier auf dem clubeigenen Golfplatz (Augusta National). Der Golfclub wurde im Dezember 1932 gegründet und entwickelte sich im Lauf der Zeit zu einem sehr exklusiven, privaten Golfclub.  mehr lesen…

Treasure Coast in Florida

04. Januar 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

St. Lucie River and Stuart from Sewall's Point © DannyCush

St. Lucie River and Stuart from Sewall’s Point © DannyCush

Als Treasure Coast wird ein Küstenstreifen an der Ostküste des US-Bundesstaates Florida bezeichnet. Das Gebiet umfasst die Countys Indian River, Martin und St. Lucie. Die Countys Martin und St. Lucie stellen eine Metropolregion dar, die vom Office of Management and Budget zu statistischen Zwecken unter dem Namen Port St. Lucie, Florida Metropolitan Statistical Area geführt wird. Das Indian River County entspricht der eigenständigen Metropolregion Sebastian–Vero Beach. Die größten Städte des Gebietes sind Port St. Lucie, Fort Pierce und Sebastian. Namensgebend (engl. treasure = “Schatz”) war der Untergang der spanischen Silberflotte im Jahre 1715.  mehr lesen…

Wiener Burgtheater

02. Januar 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Opernhäuser, Theater, Bibliotheken

© Anna Saini/cc-by-sa-4.0

© Anna Saini/cc-by-sa-4.0

Das Burgtheater in Wien ist ein Bundestheater. Es gilt als eine der bedeutendsten Bühnen Europas und ist nach der Comédie-Française das zweitälteste europäische sowie das größte deutschsprachige Sprechtheater. Das alte Burgtheater befand sich seit 1748 am Michaelerplatz. Im Oktober 1888 wurde das neue Haus am heutigen Universitätsring (damals Franzensring) eröffnet. Nachdem dieses 1945 infolge von Bombenangriffen vollständig ausgebrannt war, diente das Ronacher bis zur Wiedereröffnung am 14. Oktober 1955 als Ausweichquartier. Das Burgtheater gilt als österreichisches Nationaltheater. Ältere Namen des Burgtheaters waren k.k. Theater nächst der Burg und danach bis 1918 k.k. Hof-Burgtheater. Vor allem in Wien wird es häufig kurz “Die Burg” genannt, die Ensemblemitglieder kennt man als “Burgschauspieler”. Nach Zahl der Mitarbeiter und Budget ist es das “reichste und größte Repertoiretheater der Welt”.  mehr lesen…

Die Galeone Vasa

01. Januar 2019 | Author/Destination: | Rubric: Großsegler, Yacht des Monats

© flickr.com - Jorge Láscar/cc-by-2.0

© flickr.com – Jorge Láscar/cc-by-2.0

Die Vasa war eine schwedische Galeone, die zu den größten und am stärksten bewaffneten Kriegsschiffen ihrer Zeit zählte. Bereits zu Beginn ihrer Jungfernfahrt am 10. August 1628 sank die Vasa nach nur etwa 1300 Metern Fahrtstrecke bei normalem Seegang wegen schwerwiegender konstruktiver Instabilität. Nach ihrer Auffindung 1956 und Bergung 1961 wurde sie mehrfach restauriert und ist heute im Vasa-Museum in Stockholm zu besichtigen. Das Schiff trägt den Namen der schwedischen Königsdynastie Wasa (schwedisch: vasa). Der Bau der Vasa war für Schweden auch ein Prestigeprojekt. Sie war bestückt mit 64 Kanonen. Das Schiff war etwa 69 Meter lang, 12 Meter breit und am Großmast fast 52 Meter hoch. Die gesamte Segelfläche lag bei etwa 1.300 m² und das Achterdeck lag knapp 15 Meter über dem Wasserspiegel.  mehr lesen…

Miami-Dade County Courthouse

01. Januar 2019 | Author/Destination: | Rubric: Haus des Monats, Miami

© Daniel Di Palma/cc-by-sa-4.0

© Daniel Di Palma/cc-by-sa-4.0

Das Miami-Dade County Courthouse ist ein historisches Gerichtsgebäude in der West Flagler Street 73 in Miami, Florida. Er wurde über vier Jahre (1925-28) gebaut und am 4. Januar 1989 dem U.S. National Register of Historic Places hinzugefügt. Das Gebäude ist 361 Fuß (110 m) hoch und hat 28 Stockwerke. Als es gebaut wurde, war es das höchste Gebäude in Miami und in Florida. Es ist auch heute noch das wichtigste Zivilgericht im Miami-Dade County.  mehr lesen…

Der Buena Vista Social Club

31. Dezember 2018 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Orquesta Buena Vista Social Club in Lorient/France © XIIIfromTOKYO/cc-by-sa-3.0

Orquesta Buena Vista Social Club in Lorient/France © XIIIfromTOKYO/cc-by-sa-3.0

Buena Vista Social Club ist der zur Marke gewordene Titel eines Musikalbums, das 1996 vom US-amerikanischen Gitarristen Ry Cooder bei einem Projekt mit von Juan de Marcos González zusammengestellten Altmeistern kubanischer Musik der 1940er und 1950er Jahre aufgenommen wurde. Mit über acht Millionen Verkäufen ist es das erfolgreichste Album des Genres Weltmusik.  mehr lesen…

Delray Beach in Florida, America’s Most Fun Small Town

31. Dezember 2018 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami

Delray Beach © D Ramey Logan/cc-by-sa-4.0

Delray Beach © D Ramey Logan/cc-by-sa-4.0

Delray Beach ist eine Stadt im Palm Beach County in Florida mit 67.000 Einwohnern und gehört zur Metropolregion Miami mit 6,2 Millionen Einwohnern. Delray Beach befindet sich unweit vom Atlantik zwischen den beiden Städten Boynton Beach und Boca Raton. Delray Beach liegt an der in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Interstate 95. Der Ort ist für seine Restaurants, Läden, Boutiquen, Nachtclubs, Kunstgalerien, Museen und Hotels bekannt und eines der beliebtesten Strandreiseziele in Südflorida in relativ zentraler Lage der Gold Coast Floridas.  mehr lesen…

Themenwoche Vatikanstadt – Petersdom

29. Dezember 2018 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, UNESCO-Welterbe

Tiber, Ponte Sant'Angelo and St. Peter's Basilica © Rabax63/cc-by-sa-4.0

Tiber, Ponte Sant’Angelo and St. Peter’s Basilica © Rabax63/cc-by-sa-4.0

Die Basilika Sankt Peter im Vatikan in Rom, im deutschsprachigen Raum meist Petersdom genannt (auch Basilica Sancti Petri in Vaticano, Petersbasilika, vatikanische Basilika oder Templum Vaticanum), ist die Memorialkirche des Apostels Simon Petrus. Sie ist der religiöse Mittelpunkt des unabhängigen Staates der Vatikanstadt und eine der sieben Pilgerkirchen von Rom. Mit einer überbauten Fläche von 20.139 m² und einem Fassungsvermögen von 20.000 Menschen ist der Petersdom die größte der päpstlichen Basiliken und eine der größten und bedeutendsten Kirchen der Welt. Der Vorgängerbau des heutigen Petersdomes, Alt-St. Peter, wurde um das Jahr 324 von Konstantin dem Großen über dem vermuteten Grab des heiligen Petrus errichtet. Mit dem heutigen Bau wurde im Jahr 1506 begonnen, 1626 war er weitestgehend vollendet.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲