Dresden, das Elbflorenz

10. Januar 2011 | Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, UNESCO-Welterbe |

Semperoper © Michael Sommer

Semperoper © Michael Sommer

Dresden ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen und hat etwa 518.000 Einwohner. Dresden liegt in der Dresdner Elbtalweitung an den Übergängen vom Ober- zum Mittellauf der Elbe und von der Mittelgebirgsschwelle zum Norddeutschen Tiefland. Archäologische Spuren auf dem späteren Stadtgebiet deuten auf eine Besiedlung schon in der Steinzeit hin. In erhaltenen Urkunden wurde Dresden 1206 erstmals erwähnt und entwickelte sich zur kurfürstlichen, später königlichen Residenz und Hauptstadt der sächsischen Republiken.  mehr lesen…

Der Badeort Arcachon am Atlantik

09. Januar 2011 | Destination: | Rubric: Allgemein |

Bassin d'Arcachon - Cabanes tchanquées © Karine Deydier

Bassin d’Arcachon – Cabanes tchanquées © Karine Deydier

Arcachon ist eine französische Gemeinde mit 11.800 Einwohnern im Département Gironde in der Region Aquitanien. Sie ist die Unterpräfektur des gleichnamigen Arrondissement und Hauptort des gleichlautenden Kantons.  mehr lesen…

Skagen, Land des Lichts

07. Januar 2011 | Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein |

The lighthouse © Martin Olsson

The lighthouse © Martin Olsson

Skagen ist die nördlichste Stadt Dänemarks. Die Hafenstadt liegt an der Nordspitze von Jütland und ist von langen Sandstränden umgeben. Von Frederikshavn aus fährt die Privatbahn Skagensbanen den Badeort an. Skagen zählt 8700 Einwohner und ist 143 km² groß. Die Gegend um Skagen ist malerisch und wird von vielen flachen, gelben Häusern mit roten Ziegeldächern, die bis an die Strände reichen, bestimmt. Bedingt durch die Lage von Skagen werden hier Jahr für Jahr die landesweit meisten Sonnenstunden gezählt und hier fällt weniger Schnee oder Regen als anderswo in Dänemark. Da die Wassertemperaturen der umgebenden Gewässer stets im Plusbereich liegen, ist es auch in der Zeit von August bis Oktober zumeist etwas wärmer.  mehr lesen…

Canterbury in England

05. Januar 2011 | Destination: | Rubric: Editorial, Allgemein |

Canterbury Cathedral © Hans Musil

Canterbury Cathedral © Hans Musil

Canterbury ist eine Universitätsstadt mit 43.000 Einwohnern. Sie liegt am Fluss Stour in der Grafschaft Kent im Südosten Englands und ist Sitz des Erzbischofs von Canterbury und Zentrum der Anglikanischen Kirche Englands. Zu den Bildungseinrichtungen der Stadt gehören die University of Kent, die Canterbury Christ Church University (gegründet 1962), die University for the Creative Arts, das Chaucer College, eine Graduiertenschule für japanische Studenten, und das Franciscan International Study Centre, eine Schule für den Orden der Franziskaner.  mehr lesen…

Die Insel Rügen – 1.000 qkm Urlaubsinsel mit historischer und landschaftlicher Vielfalt

05. Januar 2011 | Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein |

Rügen Karte © Devil m25

Rügen Karte © Devil m25

Die Insel Rügen bildet zusammen mit der Insel Hiddensee und einigen kleineren Inseln den Landkreis Rügen mit der Kreisstadt Bergen auf Rügen. Weitere Städte sind Sassnitz, Putbus und Garz. Hinzu kommen die Ostseebäder Binz, Sellin, Göhren, Baabe und Thiessow. Rügen wird wegen seiner vielfältigen Landschaft und der langen, feinsandigen Badestrände von vielen Urlaubern besucht. Auf der übersichtliche Inselfläche findet man die geballte Ladung deutscher Geschichte, neben der zum Teil wiederauferstandenen Bädertradition und -architektur, gehört auch der Pirat Klaus Störtebeker dazu, der hier angeblich einen Teil seines Schatzes hier vergraben haben soll. Aber auch viel neuzeitliche Geschichte fand hier statt. Die Insel Hiddensee, die der ehemaligen SED-Führung der DDR als Refugium zur Verfügung stand, gehört genauso dazu, wie die noch heute existente 4,5 Kilometer lange KdF-Ferienanlage (Kraft durch Freude) im Seebad Prora aus der Nazi-Vergangenheit – auf Rügen findet sich zu jeder Epoche erlebbare Architektur, Kunst und Kultur. Rügen hat es dabei, wie kaum ein anderes Ostseebad, geschafft in kurzer Zeit den Zeitenwandel nicht nur zu überstehen, sondern sich als nachhaltiges Ferienziel für nationale und internationale Gäste zu etablieren.  mehr lesen…

Erstes deutsches Kaufhaus steht in Wladiwostok: Kunst & Albers, eine Erfolgsgeschichte mit Start in Hamburg

03. Januar 2011 | Destination: | Rubric: Editorial, Allgemein |

Kunst & Albers © ZDF

Kunst & Albers © ZDF

Es ist immer wieder interessant und spannend herausragende Pionier- und unternehmerische Leistungen nachzuvollziehen. Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte began in Wladiwostok, mit dem Aufstieg des deutschen Handelshauses Kunst & Albers, das Südsibirien mit Waren aus der ganzen Welt versorgte. Das erste deutsche Kaufhaus überhaupt, es stand ausgerechnet am Ende der Welt und dort steht es immer noch. Das Haus beherbergte nicht nur alle Verkaufsabteilungen, die Kontore, die Bank und Schifffahrtsabteilung und den Warenversand, im oberen Geschoss war sogar noch Platz für Wohnräume der Angestellten.  mehr lesen…

Europas Kulturhauptstädte 2011: Tallinn (Estland) und Turku (Finnland)

03. Januar 2011 | Destination: | Rubric: Architektur, Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas, UNESCO-Welterbe |

© Tallinn 2011

© Tallinn 2011

Tallinn
Tallinn wurde im November 2007 neben dem finnischen Turku zu einer der Kulturhauptstädte Europas 2011 ernannt. Unter dem Motto “Geschichten von der Meeresküste” werden 2011 zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und Festivals stattfinden, darunter die “Tallinner Meerestage”, die die Stadt wieder dem Meer näherbringen sollen. Etwa ein Dutzend architektonischer Installationen sollen im Stadtraum errichtet werden.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲