Temporäres Öko-Ferienhaus, Brixen, Italien :: International Mountain Summit ’10 / Cimini Architettura

01. April 2011 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats

© Cimini Architettura

© Cimini Architettura

Die zunehmenden Aktivitäten in den Bergen als Naherholungsgebiete für Touristen, Bergsteiger und Wanderer, verursachen dramatische Konsequenzen in den empfindlichen Ökosystemen. Die von Jahr zu Jahr steigenden Zahlen im Wohnungsbau und anderen permanenten Gebäuden hinterlassen dauerhafte Narben in der Natur und Points of no return. Das Projekt möchte einen Gegenvorschlag machen, empfiehlt einen alternativen Weg, um die Berge zu genießen und bietet dabei eine nachhaltige Entwicklung an, die geichzeitig minimale negative Auswirkungen auf die Umwelt haben. Das “Temporäre Öko-Ferienhaus” ist ein Gebäude in den Bergen, entworfen, um autark betrieben und flexibel eingesetzt zu werden, dabei gleichzeitig leicht umsetzbar ist. Hergestellt und gebaut in einer Fabrik, per Hubschrauber transportiert und installiert, mit dem Ziel wenig bis keine Auswirkungen auf die Umwelt am Aufstellungsort zu verursachen. Indem das Gebäude auf Pfeilern errichtet wird, wird der Kontakt mit dem Boden auf ein Minimum reduziert und ist gleichzeitig leicht an die Untergrundbedingungen anpassbar. Es ist ein revolutionärer konzeptioneller Ansatz, bei dem sowohl die Anforderungen der Nutzer als auch die Besonderheiten der natürlichen Umgebung in Einklang gebracht werden. Das Haus ist konzipiert worden, um bis zu sechs Personen einen angenehmen Aufenthalt auch bei kaltem Wetter zu ermöglichen.  mehr lesen…

Deutsche Fachwerkstraße

31. März 2011 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Leben, Wohnen, Arbeiten, Museen, Ausstellungen

Complete overview of the seven regional routes of the German Half-Timbered House Road © Wolfgang A. Köhler

Complete overview of the seven regional routes of the German Half-Timbered House Road © Wolfgang A. Köhler

Die im Jahr 1990 ins Leben gerufene Deutsche Fachwerkstraße ist eine Ferienstraße und erstreckt sich von der Elbmündung im Norden bis zum Bodensee im Süden. Sie führt zu Städten und Gemeinden mit bemerkenswerten Fachwerkbauten und ist derzeit in sieben Teilstrecken unterteilt, die die Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg berühren. Die gesamte Streckenlänge beträgt knapp 3.000 Kilometer.  mehr lesen…

Neapel, das europäische Shanghai

31. März 2011 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, UNESCO-Welterbe

Historic center - UNESCO World Heritage Site © Inviaggiocommons

Historic center – UNESCO World Heritage Site © Inviaggiocommons

Neapel ist nach Rom und Mailand die bevölkerungsreichste Stadt Italiens. Sie ist die Hauptstadt der Region Kampanien und der Provinz Neapel. Das administrativ zur Stadt Neapel gehörende Gebiet hat etwa 1 Million Einwohner, zusammen mit den Vororten weist sie als Agglomeration über 4,4 Millionen Einwohner auf.  mehr lesen…

Themenwoche Moskau – Das dritte Rom

30. März 2011 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Bolshoy Kamenny Bridge, Kremlin in the background © Ikar.us

Bolshoy Kamenny Bridge, Kremlin in the background © Ikar.us

Moskau ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 10,6 Millionen Einwohnern (2010) in der Stadt und 14,6 Millionen (2007) in der Agglomeration die größte Stadt und Agglomeration Europas. Sie ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes mit Hochschulen und Fachschulen sowie zahlreichen Kirchen, Theatern, Museen, Galerien und dem 540 Meter hohen Ostankino-Turm. Moskau ist Sitz der Russisch-Orthodoxen Kirche: Der Patriarch residiert im Danilow-Kloster, das größte russisch-orthodoxe Kirchengebäude ist die Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale. Es gibt im Stadtgebiet von Moskau über 600 Kirchen. Seit dem 16. Jahrhundert wird Moskau auch als Drittes Rom bezeichnet. Der Kreml und der Rote Platz im Zentrum Moskaus stehen seit 1990 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Mit acht Fernbahnhöfen, drei internationalen Flughäfen und drei Binnenhäfen ist die Stadt wichtigster Verkehrsknoten und größte Industriestadt Russlands.  mehr lesen…

Trier, vermutlich Deutschlands älteste Stadt

29. März 2011 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Nachhaltigkeit, UNESCO-Welterbe

Trier Palace © Berthold Werner

Trier Palace © Berthold Werner

Trier ist als kreisfreie Stadt im Westen von Rheinland-Pfalz dessen viertgrößte Stadt hinter Mainz, Ludwigshafen und Koblenz. Die Stadt wurde vor mehr als 2000 Jahren unter dem Namen Augusta Treverorum (ab der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts Treveris) gegründet und beansprucht den Titel der ältesten Stadt Deutschlands. Trier beruft sich hierbei auf die längste Geschichte als bereits von den Römern anerkannte Stadt, im Gegensatz zu einer Siedlung oder einem Heerlager.  mehr lesen…

Barcelona, “la gran encisera”, die große Zauberin

28. März 2011 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, UNESCO-Welterbe

Plaça Catalunya © tango7174

Plaça Catalunya © tango7174

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößte Stadt Spaniens. Sie liegt am Mittelmeer, circa 120 Kilometer südlich der Pyrenäen und der Grenze zu Frankreich. Barcelona ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Provinz und der Comarca Barcelonès.  mehr lesen…

Zürich, Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität und den höchsten Lebenshaltungskosten

26. März 2011 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein

Fraumuenster and St. Peter's Church © Ikiwaner

Fraumuenster and St. Peter’s Church © Ikiwaner

Zürich ist die grösste Stadt der Schweiz und Hauptort des Kantons Zürich. Die Kernstadt – eine politische Gemeinde, die seit 1989 auch mit dem Bezirk Zürich deckungsgleich ist – zählt rund 385.000 Einwohner; in der Agglomeration leben 1,112 Mio. Menschen. Die Metropolitanregion, die grosse Teile des östlichen und zentralen Schweizer Mittellandes umfasst, hat 1,94 Mio. Einwohner.  mehr lesen…

Die Inselgruppe der Azoren

25. März 2011 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Allgemein, Nachhaltigkeit, UNESCO-Welterbe

Angra do Heroísmo - Terceira Island © Luissilveira

Angra do Heroísmo – Terceira Island © Luissilveira

Die Azoren sind eine Gruppe von neun größeren und mehreren kleineren portugiesischen Atlantikinseln, die 1.369 km westlich vom europäischen Festland Cabo da Roca und 4.359 km ostwärts von Nordamerika liegen. Verwaltungstechnisch bilden die Azoren zusammengefasst eine autonome Region Portugals, die Região Autónoma dos Açores. Trotz ihrer vergleichsweise großen Entfernung vom europäischen Festland sind die Azoren als Teil Portugals der Europäischen Union zugehörig.  mehr lesen…

Grünes Band Deutschland

25. März 2011 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt

Green Belt Germany map © Lencer

Green Belt Germany map © Lencer

Das Grüne Band Deutschland ist ein Naturschutzprojekt mehrerer deutscher Bundesländer, eine großzügige Art “Grüngürtel” zu schaffen, das vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland unterstützt wird. Für den Teil des Grünen Bandes im Freistaat Thüringen gibt es ein eigenes Leitbild zur Erhaltung und Gestaltung dieses 763 Kilometer langen Abschnittes. Entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze besteht ein fast 1400 km langer Geländestreifen, der seit dem Jahr des Mauerbaus (1961) fast unberührt geblieben ist. Dadurch konnte sich der Streifen zu einem Rückzugsgebiet für vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten entwickeln. Es wird geschätzt, dass dieser fast unberührte Streifen eine Fläche von über 100 km² hat. Auf der Seite der DDR bestanden jedoch ein 500 Meter breiter “Schutzstreifen” sowie eine “5-km-Sperrzone”, in der menschliche Aktivitäten (insbesondere Verkehr und Industrie) stark eingeschränkt waren. Die gesamte Fläche die viele Jahrzehnte lang nur geringem menschlichem Einfluss ausgesetzt war ist also erheblich größer, schätzungsweise 7000 km² (1400 km × 5 km).  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲