Olympische Winterspiele und Paralympics 2018

Donnerstag, 8. Februar 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Sport

© pyeongchang2018.com

© pyeongchang2018.com

Olympische Winterspiele
Die XXIII. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang statt. Es sind nach den Sommerspielen 1988 in Seoul die zweiten Olympischen Spiele in Südkorea. Damit finden, die beiden japanischen Winterspiele 1972 in Sapporo und 1998 in Nagano eingerechnet, insgesamt zum dritten Mal Olympische Winterspiele in Ostasien statt. Für Pyeongchang war es nach den knapp gescheiterten Bewerbungen 2010 und 2014 der dritte Anlauf einer Bewerbung. Für die Ausrichtung hatten sich auch Annecy und München beworben.

Die Eröffnungsfeier und die Schlussfeier werden im PyeongChang Olympic Stadium stattfinden. Die eigentlichen Wettkämpfe werden im PyeongChang Mountain Cluster (Alpensia Biathlon Centre, Alpensia Cross-Country Skiing Centre, Alpensia Ski Jumping Centre, Olympic Sliding Centre, Phoenix Snow Park, Jeongseon Alpine Centre, Yongpyong Alpine Centre und das Olympische Dorf) und im Gangneung Coastal Cluster (Kwandong Hockey Centre, Gangneung Curling Centre, Gangneung Hockey Centre, Gangneung Ice Arena und Gangneung Oval) stattfinden.

Bisher haben sich Athletinnen und Athleten aus 88 Ländern für die Olympischen Winterspiele qualifiziert. Man geht davon aus, dass Ecuador, Eritrea, Kosovo, Malaysia, Nigeria und Singapur zum ersten Mal an Olympischen Winterspielen teilnehmen werden. Da sich die Mannschaft aus Nordkorea qualifizierte, dürfen sie die Demilitarisierte Zone nach Südkorea überqueren. Wegen des durch den McLaren-Report bekannt gewordenen Staatsdopings ist die Teilnahme der russischen Delegation bislang unklar.

Am 27. Juni 2014 wurden die beiden Maskottchen für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele vorgestellt. Hierbei handelt es sich um Soohorang, einen weißen Tiger, und Bandabi, einen asiatischen Schwarzbären. Soohorang steht hierbei als Maskottchen der Olympischen Winterspiele und eng mit der koreanischen Mythologie verwurzeltes Tier für Vertrauen, Stärke sowie Schutz, Bandabi für eisernen Willen und Mut.



© pyeongchang2018.com

© pyeongchang2018.com

Paralympics
Die Paralympics sind die Olympischen Spiele für Menschen mit körperlicher Behinderung und finden im Anschluss an die Olympischen Winterspiele 2018 vom 9. bis 18. März 2018 statt. Es sind nach den Sommerspielen 1988 in Seoul die zweiten Olympischen und Paralympischen Spiele in Südkorea. Bei den Winter-Paralympics werden 80 Wettbewerbe, aufgeteilt auf 6 Sportarten, abgehalten. Die Snowboarding-Events werden erstmals als eigene Sportart geführt, nicht mehr als Teil des Ski-Alpin-Programms.


Lesen Sie mehr auf PyeongChang2018.com, Wikipedia Olympische Winterspiele 2018 und Wikipedia Winter-Paralympics 2018 (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Diamond District in New York City

Diamond District in New York City

[caption id="attachment_162986" align="aligncenter" width="590"] © ChrisRuvolo/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Diamond District ist ein Gebiet im New Yorker Stadtbezirk Manhattan. Der Diamond District befindet sich an der West 47th Street zwischen der Fifth Avenue und Sixth Avenue in Midtown Manhattan. Viele New Yorker Attraktionen befinden sich in Laufweite. Entlang der Sixth Avenue befinden sich einen Block nördlich Rockefeller Center und drei Blocks nördlich Radio City Music Hall, wobei die Plaza Arcade, eine L...

[ read more ]

Themenwoche Belgien - Die Universitätsstadt Leuven

Themenwoche Belgien - Die Universitätsstadt Leuven

[caption id="attachment_160667" align="aligncenter" width="590"] Main Library of the Catholic University of Leuven © Athenchen[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Einen Steinwurf von Brüssel und vom nationalen Flughafen sowie am Knotenpunkt zweier internationaler Fernstraßen liegt die alte, lebensfrohe Universitätsstadt Leuven. Nur wenige Städte in Flandern regen mehr die Fantasie an als dieser Heimathafen der Studenten, in dem Geschichte, Kultur, Architektur, Gastronomie und moderne Wissenschaften sich zu einem unwiderstehlichen Co...

[ read more ]

Fort Myers am Golf von Mexiko

Fort Myers am Golf von Mexiko

[caption id="attachment_167363" align="aligncenter" width="590"] Fort Myers Beach sign © Sanibel sun[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fort Myers ist eine Stadt und zudem der County Seat des Lee County im US-Bundesstaat Florida mit 70.000 Einwohnern. Fort Myers liegt am Ufer des Caloosahatchee River wenige Kilometer landeinwärts vor dessen Mündung in den Golf von Mexiko. Auf der anderen Flussseite grenzt Cape Coral an die Stadt. Tampa befindet sich 200 km und Miami 220 km entfernt. Im Jahr 1983 wurde unweit der Stadt der Southwest F...

[ read more ]

Chinatown in New York

Chinatown in New York

[caption id="attachment_171407" align="aligncenter" width="590"] © chensiyuan/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Chinatown ist ein Viertel des New Yorker Stadtbezirks Manhattan und mit ungefähr 90.000 bis 100.000 chinesischen Einwohnern eine der größten chinesischen Gemeinden Nordamerikas. Das Schicksal der Einwanderer lässt sich im Museum of Chinese in America nachvollziehen. Das Zentrum von Chinatown erstreckt sich entlang der Canal Street, aber auch die Mott Street ist eine durch chinesische Läden und Lokal...

[ read more ]

20 Fenchurch Street

20 Fenchurch Street

[caption id="attachment_150795" align="aligncenter" width="590"] Tower Bridge and 20 Fenchurch Street © mattbuck/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]20 Fenchurch Street ist ein Hochhaus in der Fenchurch Street in der City of London. In der Presse wird das Hochhaus gelegentlich angesichts seiner Form als The Walkie-Talkie bzw. The Pint (engl.: das Bierglas) bezeichnet. Auf der obersten Etage gibt es eine für die Öffentlichkeit zugängliche große Aussichtsplattform, inmitten derer sich außerdem die sogenannten Sky Gardens...

[ read more ]

Balboa Island in Newport Beach

Balboa Island in Newport Beach

[caption id="attachment_185228" align="aligncenter" width="590"] © Don Ramey Logan/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Balboa Island ist eine künstliche Insel und zugleich ein Stadtteil von Newport Beach in Kalifornien. Sie liegt in der Newport Bay, einer Meeresbucht mit Verbindung zum Pazifischen Ozean. Die Balboa Island besteht neben der Hauptinsel zudem aus der kleineren Little Balboa Island und Collins Island. Der Stadtteil ist im Norden über eine Autobrücke zu erreichen, im Süden verkehrt die Balboa Island Ferry du...

[ read more ]

Dunvegan Castle, Stammsitz des Clan der MacLeods

Dunvegan Castle, Stammsitz des Clan der MacLeods

[caption id="attachment_23575" align="alignleft" width="590"] Dunvegan Castle and Gardens, home to the MacLeod family for over 800 years© Dunvegancastle/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dunvegan Castle ist der Stammsitz des schottischen Clans der MacLeods. Die Burg liegt im Kernland des Clans auf der Insel Skye in den Inneren Hebriden. Dunvegan Castle ist das älteste durchgängig bewohnte Schloss in Schottland. Es diente den Clanchiefs der MacLeods über 800 Jahre lang als Wohnsitz und liegt direkt am Loch Dunvegan. In ...

[ read more ]

De Koog auf der Insel Texel

De Koog auf der Insel Texel

[caption id="attachment_160946" align="aligncenter" width="590"] Public seal feeding at Ecomare © Traitor/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]De Koog ist ein Ortsteil der Gemeinde Texel auf der gleichnamigen Insel Texel in den Niederlanden. Der Ort liegt 17 km nördlich von Den Helder. Das alte Dorf ist nur durch zwei Dünenketten von der Nordseeküste getrennt. Hier befindet sich das Zentrum des Tourismus auf der Insel. Rund um das Dorf gibt es zahlreiche Hotels und Campingplätze. Mit ca. 20.000 Betten in den Hote...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Marina Towers (left) and Platinum Tower (right) © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Beirut – Der Platinum Tower

Der Platinum Tower befindet sich in an der Küste von Beirut im Libanon. Der Gebäudekomplex besteht eigentlich aus zwei einzelnen...

© panoramio-com - eurimaco/cc-by-sa-3.0
Arica in Chile

Arica ist eine Stadt im äußersten Norden des südamerikanischen Anden-Staates Chile, liegt in der Región de Arica y Parinacota, Provinz...

Gieves & Hawkes © Gryffindor/cc-by-sa-3.0
Die Savile Row in London

Savile Row ist eine für die dort zahlreich ansässigen Herren-Maßschneider bekannte Einkaufsstraße in Mayfair, gelegen im Londoner Stadtbezirk City of...

Schließen