Olympiastadion Berlin

Mittwoch, 4. September 2013 - 13:05 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Berlin, Allgemein, Sport

Olympic Stadium © Nikolai Schwerg/cc-by-sa-3.0

Olympic Stadium © Nikolai Schwerg/cc-by-sa-3.0

Das Olympiastadion Berlin befindet sich im Ortsteil Westend im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Es ist Teil des Olympiageländes, zu dem auch das Sportforum, Hockey-Olympiastadion, Reitstadion, Olympia-Schwimmstadion, die Waldbühne, das Maifeld und der Glockenturm und die Langemarckhalle gehören.

Das Olympiastadion wurde von 1934 bis 1936 anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1936 mit einem Fassungsvermögen von 100.000 Zuschauern nach Plänen des Architekten Werner March erbaut.

Olympic Stadium © Nikolai Schwerg/cc-by-sa-3.0 Map of the Olympic grounds of Berlin and the adjacent nature reserves © Thomas Römer/Open StreetMap data/cc-by-sa-3.0 Langemarck Hall in the Bell Tower - Memorial of German WW I soldiers © Times/cc-by-sa-3.0 Olympic Bell © Michael Barera/cc-by-sa-3.0 Olympic Fire bowl © Freepenguin/cc-by-sa-3.0 Winners of the 1936 Olympics © Norbert Aepli Olympic Stadium, seen from the Bell Tower © Michael Barera/cc-by-sa-3.0
<
>
Map of the Olympic grounds of Berlin and the adjacent nature reserves © Thomas Römer/Open StreetMap data/cc-by-sa-3.0
In der Nordtribüne befindet sich eine Ehrenhalle und davor die Ehrentribüne, die auf eine der letzten Anordnungen der britischen Militärverwaltung hin um zwei Meter verkürzt worden ist, um den Bereich, in dem Adolf Hitler sich während der Olympischen Spiele aufgehalten hat, zu entfernen und so einer möglichen neonazistischen Kultstätte vorzubeugen. Der Glockenturm wurde 1947 gesprengt und 1962 wieder aufgebaut.

In den Jahren 2000–2004 wurde das Olympiastadion unter Beibehaltung des Sportbetriebs nach Entwürfen des Architekturbüros Gerkan, Marg und Partner für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 grundlegend umgebaut und modernisiert. Die Wettkampffläche wurde um einige Ränge abgesenkt, um eine dichtere Atmosphäre für Fußballspiele zu schaffen. Bei den Umbauarbeiten waren die konservatorischen Belange des Denkmalschutzes zu beachten. Die alten Natursteine wurden einzeln gesandstrahlt, so konnte etwa 70 Prozent der historischen Bausubstanz erhalten werden. Herausragende Kennzeichen des umgebauten Olympiastadions sind das jetzt alle Ränge umfassende Dach, an dem eine durchgängige Flutlichtbeleuchtung (“Feuerring”) montiert wurde, die bei Flutlichtspielen keine Schatten oder Halbschatten erzeugt. Zusätzlich wurden neue Feuerhalter in den Umgängen des Stadions angebracht, die auf Fotografien von 1936 fehlen.

Lesen Sie mehr auf Olympiastadion Berlin und Wikipedia Olympiastadion Berlin (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Umbrien - Gubbio

Themenwoche Umbrien - Gubbio

[caption id="attachment_153581" align="aligncenter" width="590"] Palazzo Pretorio © Geobia/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gubbio hat 32.000 Einwohnern, die Eugubini genannt werden (das eigentliche Stadtgebiet hat 17.000 Einwohner). Gubbio liegt in 522 m Höhe an den Hängen des Monte Ingino im Apennin. In der Antike hieß der Ort Iguvium, seit dem Mittelalter volkssprachlich Agobbio, die Bewohner Agobbini. Die Städte Umbriens liegen meistens auf Berghängen und die zeitgenössischen Architekten konnten damit g...

[ read more/mehr lesen ]

Beverley in East Yorkshire

Beverley in East Yorkshire

[caption id="attachment_151134" align="aligncenter" width="590"] Market Day © geograph.org.uk - Paul Allison/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Beverley ist eine Mittelstadt im Unitary District East Riding of Yorkshire, dessen Verwaltungssitz sie gleichzeitig ist. Sie hat 29.000 Einwohner. Die Stadt befindet sich 13 km nördlich von Kingston upon Hull, 16 km östlich von Market Weighton sowie 19 km westlich von Hornsea. Der nächste Flughafen ist der Humberside Airport, welcher sich 30 km südlich in Lincolnshire befindet....

[ read more/mehr lesen ]

Siesta Key am Golf von Mexiko

Siesta Key am Golf von Mexiko

[caption id="attachment_165140" align="aligncenter" width="590"] © siestakeychamber.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Siesta Key liegt im Sarasota County im US-Bundesstaat Florida und hat 6600 Einwohnern. Siesta Key befindet sich auf der gleichnamigen Insel Siesta Key. Sie stellt eine vorgelagerte Barriereinsel vor der Golfküste Floridas dar. Es bestehen über zwei Brücken über den Intracoastal Waterway (SR 72 und 758) Straßenverbindungen auf das Festland. Im Norden grenzt Siesta Key direkt an Sarasota, dessen Stadtgebiet sich...

[ read more/mehr lesen ]

Marmaray: Ein Tunnel verbindet Europa mit Asien

Marmaray: Ein Tunnel verbindet Europa mit Asien

[caption id="attachment_25152" align="aligncenter" width="590"] Marmaray Project © R1410/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marmaray ist der Name eines Eisenbahn-Verkehrsprojekts in Istanbul. Es umfasst die Errichtung eines Eisenbahntunnels unter dem Bosporus sowie den Ausbau und die Modernisierung der bestehenden Strecken entlang des Marmarameeres bis Halkalı auf der europäischen und bis Gebze auf der asiatischen Seite. Ebenfalls ein Teil des Projekts ist die Beschaffung von neuen Nahverkehrszügen. Der Name des Projekt...

[ read more/mehr lesen ]

OSZE - Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

OSZE - Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

[caption id="attachment_26160" align="aligncenter" width="590"] © osce.org[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (englisch: Organisation for Security and Co-operation in Europe, OSCE) ist eine verstetigte Staatenkonferenz zur Friedenssicherung. Sie entstand zum 1. August 1975 mit der Schlussakte von Helsinki aus der vormaligen Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE). Die Umbenennung wurde am 1. Januar 1995 wirksam. Der Sitz des Generalsekretariats und der...

[ read more/mehr lesen ]

Jost Van Dyke

Jost Van Dyke

[caption id="attachment_153622" align="aligncenter" width="590"] Jost Van Dyke - White Bay © Cemerp/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jost Van Dyke ist eine Insel der Britischen Jungferninseln, 5 Meilen nord-westlich von Tortola gelegen. Mit etwa 8 Quadratkilometern ist sie die kleinste der vier Hauptinseln. Die Insel wurde nach dem niederländischen Piraten Joost van Dyke benannt. Ihre ersten Besiedler waren Quäker die Anfang des 18. Jahrhunderts auf die Insel kamen, um Zuckerrohr anzubauen.[gallery size="medium" g...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Sizilien

Themenwoche Sizilien

[caption id="attachment_153571" align="aligncenter" width="590"] Lipari Panorama © flickr.com - Leandro Neumann Ciuffo/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sizilien ist mit 25.426 km² die größte Insel im Mittelmeer. Die Küstenlänge beträgt 1152 Kilometer. Gemeinsam mit einigen ihr vorgelagerten kleineren Inseln bildet sie die Autonome Region Sizilien der Italienischen Republik. Die Insel Sizilien liegt südwestlich vor der "Stiefelspitze" Italiens und ist der Überrest einer Landbrücke, die einst Europa und Afrika verban...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Kastilien-La Mancha - Cuenca

Themenwoche Kastilien-La Mancha - Cuenca

[caption id="attachment_153328" align="aligncenter" width="590"] Plaza Mayor © flickr.com - M.Peinado/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cuenca ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Cuenca und hat 56.000 Einwohner. Der Ort ist mit einem Standort der Universität Kastilien-La Mancha eine Universitätsstadt. Die Stadt liegt zwischen Madrid (Entfernung: ca. 180 km) und Valencia (Entfernung: ca. 200 km). Der Ort ist aufgeteilt in Altstadt und Neustadt. Die Letztere besteht vor allem aus modernen Wohngebäuden. Sie liegt weiter...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Recife and its bridges © flickr.com - Américo Nunes/cc-by-2.0
Recife, das Venedig von Brasilien

Recife ist die Hauptstadt des Bundesstaates Pernambuco, im Nordosten Brasiliens. Sie ist eine Hafenstadt am Atlantischen Ozean und hat 1.600.000...

Captain Cook's ship 'HM Bark Endeavour' leaving Whitby Harbour © geograph.org.uk - colin f m smith/cc-by-sa-2.0
Die HM Bark Endeavour

Die Endeavour war das Segelschiff des Seefahrers und Entdeckers James Cook, mit dem dieser zwischen 1768 und 1771 seine erste...

Grand Palais © MarkusMark
Grand Palais und Petit Palais in Paris

Das Grand Palais und gegenüberliegende Petit Palais sind für die Weltausstellung im Jahr 1900 in Paris errichtete Ausstellungsgebäude. Mit der...

Schließen