Nottingham und Robin Hood

Freitag, 30. März 2012 - 13:45 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Nottingham Montage © PawełMM

Nottingham Montage © PawełMM

Nottingham ist eine Stadt in den East Midlands in England mit rund 307.000 Einwohnern. Sie ist Verwaltungssitz der Grafschaft Nottinghamshire, gehört seit 1998 selbst nicht mehr zur Grafschaft, sondern ist eine Unitary Authority (“kreisfreie Stadt”). Nottingham ist bekannt für die Legende um Robin Hood.

Die Legende von Robin Hood tauchte erstmals im Mittelalter auf. Er lebte angeblich im Sherwood Forest nördlich der Stadt, der Sheriff von Nottingham soll sein größter Gegner gewesen sein. Die Legenden sind zwar größtenteils frei erfunden (vor allem die Details), dennoch dient Robin Hood vielen ortsansässigen Unternehmen als Werbeträger. Auch der Tourismus profitiert davon.

Nottingham besitzt zwei Universitäten, die University of Nottingham und die ehemalige Fachhochschule Nottingham Trent University. Das zur University of Nottingham gehörende Krankenhaus Queens Medical Centre ist das größte in Großbritannien.

Ye Olde Trip To Jerusalem, expected to be the oldest pub in England © Jussuf William Clarke headstone © Nottspixie Theatre Royal © geograph.org.uk - Oxymoron The Sherwood Inn © geograph.org.uk - Alan Murray-Rust Old Market Square © Million Moments Nottingham Trent University - Arkwright Building © Superhasn Castle Rock Brewery © geograph.org.uk - Dave Hitchborne Architecture from different eras side by side © Superhasn Amusements at Hockley © geograph.org.uk - Andy Jamieson A. Watson Fothergill Building © geograph.org.uk - Andy Jamieson Nottingham Castle © Mike Peel - www.mikepeel.net Nottingham Montage © PawełMM
<
>
Ye Olde Trip To Jerusalem, expected to be the oldest pub in England © Jussuf
In Nottingham gibt es vier Theater, das Nottingham Playhouse, das Nottingham Arts Theatre, das Lace Market Theatre sowie das Theatre Royal. Es gibt auch mehrere Galerien von nationaler Bedeutung, besonders erwähnenswert sind das Castle Museum und die Angel Row Gallery. In den Universitäten finden oft Theateraufführungen, Konzerte und andere Veranstaltungen statt.

Jährlich findet in der ersten Oktoberwoche der Goose Fair statt, einer der größten Jahrmärkte des Landes. Der Name geht auf die Tausende von Gänsen zurück, die im Mittelalter durch ganz Nottinghamshire in die Stadt getrieben wurden.

Lesen Sie mehr auf Nottingham Stadtverwaltung, ExperienceNottinghamshire.com, Universität Nottingham und Wikipedia Nottingam. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Capitola in Kalifornien

Capitola in Kalifornien

[caption id="attachment_186006" align="aligncenter" width="590"] Capitola Hotel © Ashokmehta72/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Capitola ist eine US-amerikanische Stadt im Santa Cruz County an der Monterey Bay im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie hat etwa 10.000 Einwohner auf einer Fläche von 4,4 km². Capitola ist am Ort eines ehemals indianischen Dorfes entstanden. Die ursprünglichen Einwohner, als Soquel-Indianer bezeichnet, wurden 1791 in die neu eingerichtete Mission in Santa Cruz umgesiedelt. In der Ära unter mex...

[ read more ]

Das Teatro Amazonas in Manaus

Das Teatro Amazonas in Manaus

[caption id="attachment_152143" align="aligncenter" width="590"] Teatro Amazonas © Joshjrowe/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Teatro Amazonas ist ein Opernhaus in Manaus in Brasilien. Am 31. Dezember 1896 eingeweiht, wurde es durch die Einnahmen des Kautschukbooms finanziert. Die Geschichte dieses Opernhauses begann, als der Abgeordnete Antônio José Fernandes Júnior das Projekt 1881 vorschlug und es genehmigt wurde. Den Auftrag zur Planung des architektonischen Werks erhielt 1883 das Gabinete Português de Engenha...

[ read more ]

Trenčín in der Westslowakei

Trenčín in der Westslowakei

[caption id="attachment_160779" align="aligncenter" width="590"] © Abphoto/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Trenčín ist ein Zentrum des mittleren Waagtals in der Westslowakei nahe an der Grenze zu Tschechien, zwischen den Weißen Karpaten im Norden und Westen, dem Gebirge Strážovské vrchy im Osten und Považský Inovec im Süden. Die Stadt hat etwas mehr als 56.000 Einwohner und ist Hauptstadt des Trentschiner Landschaftsverbands sowie des Bezirks Okres Trenčín. Auf einem Felsen über der Stadt steht die mittelalterl...

[ read more ]

Die Albanische Riviera

Die Albanische Riviera

[caption id="attachment_160969" align="aligncenter" width="590"] Beach at the village of Dhërmi © Dori/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mit Albanischer Riviera wird ein steiler Küstenabschnitt im Südwesten Albaniens bezeichnet. Die Riviera liegt am Ionischen Meer nördlich von Saranda und endet am Llogara-Pass (1027 m ü. A.) südlich von Vlora, wo die Adria beginnt. Der nördliche Teil der Riviera gehört zum Kreis Vlora, der südliche zum Kreis Saranda. Von den Albanern wird die Riviera oft einfach auch als Bregu, "die...

[ read more ]

Die Wasserstadt Fürstenberg an der Havel

Die Wasserstadt Fürstenberg an der Havel

[caption id="attachment_151806" align="aligncenter" width="590"] Brandenburger Strasse with Havel church bell tower © Christopher Voitus/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fürstenberg/Havel ist eine Stadt im Landkreis Oberhavel im Norden des Landes Brandenburg. Seit dem 19. Juli 2013 führt die Stadt die Bezeichnung "Wasserstadt" vor ihrem Namen. Das ursprüngliche Stadtgebiet von Fürstenberg gehörte bis 1950 als Teil des Fürstenberger Werders zum Land Mecklenburg. Das Gebiet von Fürstenberg ist naturräumlich überwi...

[ read more ]

Themenwoche Lothringen - Thionville

Themenwoche Lothringen - Thionville

[caption id="attachment_154001" align="aligncenter" width="590"] © Johnny Chicago/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Thionville ist eine an der Mosel gelegene französische Stadt mit 42.000 Einwohnern im Département Moselle in der Region Lothringen. Im moselfränkischen Dialekt, der noch von den Älteren gesprochen wird und dem Luxemburgischen sehr ähnlich ist, wird die Stadt Diddenuewen genannt. Die Einwohner nennen sich Thionvillois. In Thionville, das wie ganz Frankreich in den ersten Nachkriegsjahrzehnten ein...

[ read more ]

Europas Ende: Das Nordkap

Europas Ende: Das Nordkap

[caption id="attachment_151704" align="aligncenter" width="590"] North Cape © W. Rebel[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Nordkap (Nordkapplatået) ist ein steil aus dem Eismeer emporragendes Schieferplateau (Kap) auf der norwegischen Insel Magerøya und befindet sich auf dem Gebiet der nach ihm benannten Kommune Nordkapp. Es liegt auf 71° 10' 21" nördlicher Breite, etwa 2100 km vom Nordpol entfernt und etwa 520 km nördlich des Polarkreises. Das Nordkap ist zwar nicht der nördlichste Punkt Europas, jedoch ein bedeutendes touris...

[ read more ]

Der irische Glenveagh Nationalpark

Der irische Glenveagh Nationalpark

[caption id="attachment_152555" align="aligncenter" width="590"] Glenveagh National Park © flickr.com - Michal Osmenda[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Glenveagh National Park liegt im County Donegal in Irland. Er ist der größte von sechs Nationalparks in Irland. Er hat eine Fläche von fast 16.548 Hektar und liegt in den Derryveagh Mountains. In seinem Gebiet befinden sich mit Mount Errigal und Slieve Snacht die beiden höchsten Berge Donegals. Der Park beherbergt eine der größten Rotwildherden Irlands. Im Jahr 2001 wurd...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Richard Wagner Festival Hall on the Green Hill © rizi-online.de - Rico Neitzel
Die Wagnerstadt Bayreuth

Bayreuth ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken. Die Stadt ist Sitz der Regierung von Oberfranken, des Bezirks Oberfranken...

Frankfurter Tor © Dnsob
Die Karl-Marx-Allee in Berlin

Die Karl-Marx-Allee, benannt nach dem deutschen Philosophen und Volkswirtschaftler Karl Marx, ist eine Straße in den Berliner Bezirken Mitte und...

Building at Market Square housing the tourist information © Afhaalchinees
Themenwoche Niederlande – Gouda, historische Stadt im Grünen Herzen der Niederlande

Gouda ist eine Stadt und Gemeinde der westlichen Niederlande in der Provinz Südholland an der Mündung von Gouwe und Hollandse...

Schließen