Narva, die östlichste Stadt Estlands

Samstag, 6. September 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Narva Castle on the left, Ivangorod Castle on the right. Narva river is the border between Estonia and Russia © LHOON/cc-by-sa-3.0

Narva Castle on the left, Ivangorod Castle on the right. Narva river is the border between Estonia and Russia © LHOON/cc-by-sa-3.0

Narva ist die drittgrößte Stadt der Republik Estland, eine wichtige Industriestadt und das Zentrum der russischsprachigen Minderheit Estlands. Narva hat 58.500 Einwohner und liegt im Kreis Kreis Ida-Viru. Narva ist die östlichste Stadt Estlands. Sie liegt an der Grenze zu Russland am Fluss Narva, der hier den Grenzfluss bildet und nördlich der Stadt in den Finnischen Meerbusen der Ostsee mündet. Zusammen mit Iwangorod auf der russischen Seite bildet Narva eine Zwillingsstadt.

Narva wurde im Zweiten Weltkrieg nahezu vollständig zerstört. Die historischen Bauten wurden in der Regel nicht wieder aufgebaut. Das Stadtbild wird heute von Wohnblöcken mit unverputzten Ziegelfassaden geprägt, die in sowjetischer Zeit gebaut wurden. In dieser Zeit kamen viele russische Zuwanderer in die Stadt, aber auch aus anderen Unionsrepubliken wurden Arbeiter für die Narvaer Industriebetriebe angesiedelt, während die evakuierte estnische Bevölkerung lange Zeit nicht zurückkehren durfte. Daher rührt der heutige hohe russischsprachige Bevölkerungsanteil.

Narva Bridge © JanneW1943/cc-by-sa-3.0 SEB Bank © Kulmalukko/cc-by-sa-3.0 Kreenholmi Water Tower © Geonarva/cc-by-sa-3.0-ee Narva Castle © Simm/cc-by-sa-3.0 Town Hall © Anatra1987 Narva Castle on the left, Ivangorod Castle on the right. Narva river is the border between Estonia and Russia © LHOON/cc-by-sa-3.0
<
>
Narva Castle on the left, Ivangorod Castle on the right. Narva river is the border between Estonia and Russia © LHOON/cc-by-sa-3.0
Zu den Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem:

  • Narva Muuseum mit umfangreicher Ausstellung in der Hermannsfeste zur Geschichte von Stadt, Festung und Region sowie der in einem barocken Altstadtgebäude aus dem 18. Jahrhundert untergebrachten Kunstgalerie.
  • Die Hermannsfeste (Hermanni Linnus), eine nach schweren Kriegszerstörungen restaurierte Festung des Deutschen Ordens, liegt der am Westufer der Narva gegenüber der russischen Festung Iwangorod. Im Turm der Festung ist die geschichtliche Ausstellung des Narva Museums untergebracht. Im Innenhof der Festung befindet sich das letzte öffentlich ausgestellte Denkmal Lenins im Baltikum, das ursprünglich im Stadtzentrum von Narva aufgestellt gewesen war.
  • Das Rathaus wurde während der schwedischen Herrschaft von 1665 bis 1671 nach Entwurf des aus Lübeck stammenden Architekten Georg Teuffel im Stil des niederländischen Klassizismus errichtet und nach schweren 1944 erlittenen Kriegsbeschädigungen als eines der wenigen Baudenkmale im Altstadtbereich von 1960 bis 1963 wieder aufgebaut
  • Die russisch-orthodoxe Auferstehungskathedrale wurde von 1890 bis 1898 im neobyzantinischen Stil errichtet.
  • Die evangelisch-lutherische Alexanderkirche wurde in Form eines Oktogens mit ebenfalls achteckigem 61 Meter hohen Turm 1883/1884 im neuromanischen Stil errichtet und nach dem bei einem Attentat 1881 ums Leben gekommenen Zaren Alexander II. benannt. Sie wurde 1944 zerstört und in der Nachkriegszeit wiederaufgebaut, der Glockenturm 2007/2008 rekonstruiert.

Lesen Sie mehr auf Stadt Narva, VisitEstonia.com – Narva und Wikipedia Narva. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Mexiko-Stadt im Valle de México

Mexiko-Stadt im Valle de México

[caption id="attachment_6981" align="aligncenter" width="590"] National Palace © Reinhard Jahn/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mexiko-Stadt ist die Hauptstadt von Mexiko. Sie gehört zu keinem Bundesstaat, sondern bildet einen bundesunmittelbaren Hauptstadtbezirk (Distrito Federal) mit 8,8 Millionen Einwohnern (2009). In der Metropolregion Zona Metropolitana del Valle de México (ZMVM), zu der außer Mexiko-Stadt der östliche Teil des Bundesstaates Mexico und eine Gemeinde aus dem Staat Hidalgo gehören, leben 20 Milli...

[ read more ]

Der Bund der europäischen Napoleonstädte

Der Bund der europäischen Napoleonstädte

[caption id="attachment_4471" align="alignleft" width="242" caption="© napoleoncities.eu"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Bund der europäischen Napoleonstädte (französisch: Fédération Européenne des Cités Napoléoniennes) ist eine Vereinigung von Städten, die in ihrer Geschichte von der Zeit von Napoléon Bonaparte bis Napoléon III. geprägt wurden, um an dieses historische Erbe in einem europäischen Kontext gemeinsam zu erinnern. Die Idee zum Bund der europäischen Napoleonstädte entstand 2004 in La Roche-sur-Yon an...

[ read more ]

Treviso in Venetien

Treviso in Venetien

[caption id="attachment_161076" align="aligncenter" width="590"] © Morningfrost[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Treviso ist eine Stadt und der Verwaltungssitz der Provinz Treviso innerhalb der Region Venetien. Die Stadt hat 84.000 Einwohner und liegt etwa 40 Kilometer nordöstlich von Padua, 50 Kilometer östlich von Vicenza, 120 Kilometer südlich von Cortina d'Ampezzo und etwa 30 Kilometer nördlich von Venedig. Treviso liegt am Zusammenfluss von Botteniga und Sile in der venezianischen Ebene. Treviso steht im Mittelpunkt ...

[ read more ]

Freie und Hansestadt Bremen

Freie und Hansestadt Bremen

[caption id="attachment_159777" align="aligncenter" width="590"] Town Hall, St. Peter's Cathedral and Parliament © Klaus Grünberg[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadtgemeinde Bremen ist die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt Bremen (meist kurz auch "Bremen"). Zu diesem Zwei-Städte-Staat gehört neben der Stadtgemeinde Bremen noch die 60 Kilometer nördlich gelegene Stadtgemeinde Bremerhaven. Bremen ist die zehntgrößte Stadt Deutschlands. Die Stadt gehört zur Europäischen Metropolregion Bremen/Oldenburg, einer von insg...

[ read more ]

Pisa, Hauptstadt der Toscana

Pisa, Hauptstadt der Toscana

[caption id="attachment_153892" align="aligncenter" width="590"] Campo dei Miracoli © Massimo Catarinella[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Pisa ist eine Stadt in Italien, gelegen in der Toskana nahe der Mündung des Arno in die Ligurische See. Im Mittelalter und in der frühen Neuzeit war es zudem ein Stadtstaat (Republik). Pisa ist Hauptstadt der Provinz Pisa und hat 87.500 Einwohner. Wahrzeichen ist der als Schiefer Turm von Pisa bekannte Campanile. Neben einer großen Universität haben auch die Scuola Normale Superiore und die Sc...

[ read more ]

Vaduz leitet sich eigentlich von "Wasserleitung" und nicht von "Geldleitung" ab

Vaduz leitet sich eigentlich von

[caption id="attachment_148962" align="aligncenter" width="590"] City Hall © Hans G. Oberlack[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vaduz ist Hauptort, Residenzstadt des Fürstentums Liechtenstein, Sitz der Staatsregierung und des Erzbistums Vaduz. Besonders bekannt ist Vaduz in seiner Eigenschaft als internationaler Finanzplatz, insbesondere seit es dazu passende CDs gibt, ist er für einige Finanzminster interessant geworden. Der Name Vaduz ist romanischen Ursprungs: Aquaeductus = Wasserleitung. Touristisch hält Vaduz und Liechtenstein...

[ read more ]

Sevilla, die künstlerische, historische, kulturelle und wirtschaftliche Hauptstadt Südspaniens

Sevilla, die künstlerische, historische, kulturelle und wirtschaftliche Hauptstadt Südspaniens

[caption id="attachment_160543" align="aligncenter" width="590"] Avenida de la Constitución © Anual[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sevilla ist die Hauptstadt der Autonomen Region Andalusien und der Provinz Sevilla von Spanien. Mit über 700.000 Einwohnern ist Sevilla viertgrößte Stadt Spaniens. Nach einer späten Legende wurde die Stadt von dem griechischen Helden Herakles gegründet. Die Einwohner werden als Sevillanos bezeichnet. Die Stadt ist ein wichtiger Industrie- und Handelsplatz und Touristenzentrum. Sevilla lieg...

[ read more ]

Kongsberg in Norwegen

Kongsberg in Norwegen

[caption id="attachment_151529" align="aligncenter" width="590"] Mint and silver works © Bjoertvedt/cc-by-sa-3.0-no[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kongsberg (norw. Königsberg) ist eine Stadt und Kommune in Buskerud. In ihr leben auf 27.000 Menschen. Die Stadt liegt an den Ufern des Numedalslågen. Seit 1964 findet im Juli alljährlich das internationale Kongsberg Jazzfestival statt. Die Stadt beherbergt weiterhin die Münzprägeanstalt Norwegens und eine Fachhochschule (Optik, Informatik, Ingenieur- und Politikwissenschaften) mit ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Christian Ferrer/cc-by-sa-3.0
Pézenas im Département Hérault

Pézenas ist eine französische Stadt mit 8.000 Einwohnern im Département Hérault in der Region Languedoc-Roussillon. Sie ist Sitz der Verwaltung...

Macy's plaque at Herald Square, New York © Wikijazz/cc-by-sa-3.0
Macy’s

Macy’s, Inc. ist der größte Warenhausbetreiber in den USA mit 850 Filialen. Hauptsitz der Holding ist Cincinnati in Ohio. Besonders...

View from castle © Therese-Liise Aasma/cc-by-sa-3.0
Haapsalu an der Westküste Estlands

Haapsalu ist eine Stadt mit 10.000 Einwohnern im Kreis Lääne in Estland. Haapsalu liegt an der Westküste von Estland und...

Schließen