Montauk auf Long Island

24. August 2015 | Destination: | Rubric: Allgemein |

Montauk Lighthouse National Historic Site © Anthony Montemurro/cc-by-sa-3.0

Montauk Lighthouse National Historic Site © Anthony Montemurro/cc-by-sa-3.0

Montauk ist der Name eines Dorfes an der Ostspitze von Long Island im Bundesstaat New York. Es wird als unincorporated hamlet bezeichnet, hat also keine eigenen Verwaltungsstrukturen und entspricht einem census-designated place (statistisches Gebiet). Es gehört zu East Hampton im Suffolk County.

Der Ort ist nach den Montaukett, einem Teilstamm der Metoac-Indianer, benannt, die den südöstlichen Teil von Long Island besiedelten. Im Jahr 2010 lebten hier 3.300 Einwohner. Wahrzeichen des Ortes ist sein Leuchtturm.

Shops on Main Street © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0 Montauk Harbor © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0 Montauk Point State Park © DanTD/cc-by-sa-3.0 Montauk Manor, built by Carl G. Fisher as part of his project to turn Montauk into the Miami Beach of the north © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0 The Tower at Montauk, originally the Carl Fisher Office Building © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0 Montauk Lighthouse National Historic Site © Anthony Montemurro/cc-by-sa-3.0
<
>
Montauk Manor, built by Carl G. Fisher as part of his project to turn Montauk into the Miami Beach of the north © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0
1926 begann der Unternehmer Carl Graham Fisher, der bereits Miami Beach zu einem Feriendomizil umgestaltet hatte, mit der Entwicklung des Miami Beach des Nordens. Er erwarb Grundstücke in Montauk und erbaute unter anderem das Luxushotel Montauk Manor und einen Jachthafen. Doch nach dem Börsenkrach des Jahres 1929 ging das Unternehmen im Jahre 1932 bankrott.

Der Bahnhof Montauk bildet den östlichsten Endpunkt der Long Island Rail Road. Bei Montauk befand sich eine US-Luftwaffenbasis, die 1969 geschlossen wurde. Heute ist es ein Naturschutzgebiet. In einem Bunker unterhalb des ehemaligen Militärgeländes liegt Camp Hero, ein Radarstützpunkt der US-Luftwaffe.

Lesen Sie mehr auf Montauk, Montauk Manor, Montauk Yacht Club Resort & Marina und Wikipedia Montauk. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

Cherry Hills Village in Colorado

Cherry Hills Village in Colorado

[caption id="attachment_26662" align="aligncenter" width="590"] Cherry Hill Trail sign © Xnatedawgx/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cherry Hills Village ist ein Vorort von Den...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Market Square © Bodo Klecksel
Roermond, Shopping und mehr

Roermond ist eine Stadt mit 54.488 Einwohnern in der niederländischen Provinz Limburg an der Grenze zu Deutschland und nahe Flandern...

© Nochoje/cc-by-3.0
Karitena im Hochland von Arkadien

Karitena ist eine Ortsgemeinschaft in der Gemeinde Megalopoli im Hochland von Arkadien auf der Peloponnes in Griechenland mit 379 Einwohnern....

Icehotel © Tom Corser - www.tomcorser.com/cc-by-sa-3.0-uk
Eishotel Jukkasjärvi in Schweden

Um den Ort interessanter für Touristen zu machen, wurde 1989 durch Initiative des lokalen Tourismusvereins eine Ausstellung mit Eisskulpturen japanischer...

Schließen