Mobile in Alabama

Freitag, 3. Juli 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Downtown Mobile © Altairisfar

Downtown Mobile © Altairisfar

Mobile ist der Verwaltungssitz vom Mobile County im US-Bundesstaat Alabama. Es liegt an der Mündung des Mobile River in die Mobile Bay und ist die größte Hafenstadt Alabamas. Sowohl der Name des Countys, des Flusses, der Bucht als auch der Stadt leiten sich von Fort Louis de la Mobile ab, einer französischen Festung, gegründet im Jahre 1702 (nahe dem heutigen Axis (Alabama)). Es wird angenommen, dass das Wort “Mobile” von “moeli” für “Paddler” aus einer Sprache der Choctaw-Indianer abgeleitet wurde.

Der Hafen von Mobile, der durch die Inseln an der südlichen Bay sehr gut geschützt war, entwickelte sich zu einem der größten Seehäfen im Süden der USA. Durch die Baumwollverschiffung und die Navy-Präsenz gelangte die Stadt schon im 19. Jahrhundert zu Wohlstand. Noch heute ist der Hafen der wichtigste Wirtschaftsfaktor von Mobile. Ebenfalls in der Stadt angesiedelt ist die Ölraffinerie Mobile Refinery mit einer Kapazität von 16.700 Barrel pro Tag.

Downtown Mobile © Altairisfar De Tonti Square Historic District © Altairisfar Oakleigh Garden Historic District © Altairisfar Tudor Revivial-style house in the Ashland Place Historic District © Altairisfar Ashland Place Historic District © Altairisfar Ashland Place Historic District © Altairisfar
<
>
Tudor Revivial-style house in the Ashland Place Historic District © Altairisfar
Mobile hat neoklassizistische, neugotische, italienisch anmutende und kreolische Antebellum-Architektur – also vor dem Sezessionskrieg entstandene Gebäude. Zu den späteren Architekturstilen, die in der Stadt noch häufig vertreten sind, gehören viktorianische Bauwerke, Shotgun Houses, Colonial Revival, Tudor Revival, Spanish Colonial Revival und Beaux-Arts. Anfang 2009 gab es in der Stadt neun historische Distrikte: Old Dauphin Way, Oakleigh Garden, Lower Dauphin Street, Leinkauf, De Tonti Square, Church Street East, Ashland Place, Campground, und Midtown.

Über das Stadtgebiet von Mobile sind eine Reihe weiterer historischer Bauwerke verstreut. Zu den historischen Kirchenbauwerken gehören Christ Church Cathedral, die Cathedral of the Immaculate Conception, Government Street Presbyterian Church und Trinity Episcopal Church. Zwei historische römisch-katholische Klöster, Convent and Academy of the Visitation und Convent of Mercy, haben die Zeit überdauert. Die Stone Street Baptist Church ist eine in den 1840er Jahren von Afroamerikanern gegründete Kirche. Die Barton Academy ist ein historisches neoklassizistisches Schulgebäude an der Government Street. Das Bishop Portier House und das Carlen House sind zwei Beispiele von Creole Cottages in der Stadt. Das Mobile City Hospital und das United States Marine Hospital und das 1851 erbaute Washington Firehouse No. 5 sind jeweils neoklassizistische Bauwerke, die vor dem Sezessionskrieg entstanden. Das Hunter House ist ein Beispiel italienisch anmutender Architektur und wurde von einer im 19. Jahrhundert erfolgreichen afroamerikanischen Geschäftsfrau erbaut. Das Shepard House ist ein Beispiel des Queen Anne Styles. Der Scottish Rite Temple ist das einzige in Mobile noch bestehende Beispiel des Egyptian Revival Styles. Das Passenger Terminal der Gulf, Mobile and Ohio Railroad wurde im Mission Revival Style erbaut. Das Conde-Charlotte House war das erste Courthouse in Mobile und entstand auf dem Gelände des in den 1840er Jahren abgebrochenen Fort Condé.

Lesen Sie mehr auf Mobile, Mobile Bay, USS Alabama Battleship Memorial Park, Wikitravel Mobile und Wikipedia Mobile. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Puerto de la Cruz auf Teneriffa

Puerto de la Cruz auf Teneriffa

[caption id="attachment_160851" align="aligncenter" width="590"] Playa Jardín © Daniel Gainza[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Puerto de la Cruz, die sechstgrößte Stadt Teneriffas, ist das touristische Zentrum der Inselnordküste. Zusammen mit La Orotava, Los Realejos und anderen Orten bildet Puerto de la Cruz einen Ballungsraum von ca. 140.000 Einwohnern. Puerto de la Cruz liegt west-südwestlich von der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife und ist mit ihr durch die Nordautobahn TF-5 verbunden. Nachbargemeinden sind La Orotava im Os...

[ read more/mehr lesen ]

Port Canaveral in Florida

Port Canaveral in Florida

[caption id="attachment_151423" align="aligncenter" width="590"] Disney Wonder at Port Canaveral © flickr.com - Rennett Stowe/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Port Canaveral ist ein Seehafen im US-amerikanischen Bundesstaat Florida. Nach dem Hafen von Miami gilt er als zweitgrößter Kreuzfahrthafen der Welt. Der Hafen hatte im Jahr 2010 einen Passagierdurchlauf von 2,7 Millionen Passagieren. Darüber hinaus wird Port Canaveral auch für den Güterumschlag und als Marinestützpunkt genutzt. Der Tiefwasserhafen Port Canavera...

[ read more/mehr lesen ]

Der Katharinenpalast in Zarskoje Selo

Der Katharinenpalast in Zarskoje Selo

[caption id="attachment_154147" align="aligncenter" width="590"] North facade © Morburre[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Katharinenpark befindet sich in Zarskoje Selo (heute Puschkin), etwa 25 Kilometer südlich von Sankt Petersburg. Er ist einer der fünf Landschaftsparks der Stadt und beherbergt auf seinem Territorium den Großen Katharinenpalast. Dieser war einst russische Zarenresidenz, wurde nach schwersten Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg möglichst originalgetreu wieder aufgebaut und enthält als besondere Attraktion di...

[ read more/mehr lesen ]

Padstow am Fluss Camel

Padstow am Fluss Camel

[caption id="attachment_160547" align="aligncenter" width="590"] Gull waiting to steal people's chips in Padstow Harbour © geograph.org.uk - Nicholas Mutton[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Padstow ist eine kleine Hafenstadt im Norden der englischen Grafschaft Cornwall. Sie ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Gemeinde. Die Stadtgemeinde hat 3162 Einwohner. Padstow befindet sich am Westufer des Mündungstrichters des Flusses Camel, der nordöstlich der Stadt Camelford entspringt und bei Trebetherick zwischen Pentire Point und Steppe...

[ read more/mehr lesen ]

Daugavpils in Lettland

Daugavpils in Lettland

[caption id="attachment_159855" align="aligncenter" width="590"] Daugavpils Fortress, artillery arsenal Rothko at night © Karlis.Rasis/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Daugavpils ist nach Riga die zweitgrößte Stadt Lettlands und liegt im Südosten des Landes am Fluss Düna. Daugavpils war die Hauptstadt der historischen Region Lettgallen und ist seit der Auflösung der Landkreise 2009 Republik-Stadt. Daugavpils ist heute kulturelles Zentrum Lettgallens. Hier befindet sich die Universität Daugavpils, ein Stadtt...

[ read more/mehr lesen ]

Taipei 101, zweithöchster Wolkenkratzer der Welt

Taipei 101, zweithöchster Wolkenkratzer der Welt

[caption id="attachment_24873" align="aligncenter" width="590"] Taipei 101 - New Year's fireworks 2008 © Ukyo Hsieh/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Taipei Financial Center ist der Name eines Wolkenkratzers in Taipeh, der Hauptstadt von Taiwan. Der Taipei 101 war der höchste Wolkenkratzer der Welt (ohne Antennen oder Masten), bis er Anfang 2007 vom Rohbau des Burj Khalifa abgelöst wurde, der Anfang 2009 seine endgültige Höhe von 828 Metern erreichte. Mit 508 Metern ragt Taipei 101 (benannt nach seinen 101 Stockwerken...

[ read more/mehr lesen ]

Die Ovation of the Seas

Die Ovation of the Seas

[caption id="attachment_165666" align="aligncenter" width="590"] © Matthias Süßen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Ovation of the Seas ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Royal Caribbean International. In der Saison 2016/2017 ist der Heimathafen Sydney in Australien. Das Schiff verfügt über 18 Decks, davon 16 für Gäste zugänglich, und kann bis zu maximal 4.900 Passagiere beherbergen. Die Ovation of the Seas verfügt über eine schwenkbare Aussichtsgondel, einen Autoscooter, einen Fallschirmsprungsimulator un...

[ read more/mehr lesen ]

Barcelona, "la gran encisera", die große Zauberin

Barcelona,

[caption id="attachment_152450" align="aligncenter" width="590"] Plaça Catalunya © tango7174[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößte Stadt Spaniens. Sie liegt am Mittelmeer, circa 120 Kilometer südlich der Pyrenäen und der Grenze zu Frankreich. Barcelona ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Provinz und der Comarca Barcelonès. Innerhalb des Stadtgebietes leben etwa 1,6 Millionen Menschen, darunter 15,9 Prozent Ausländer (Stand: 31. Dezember 2005). Somit ist Barcelona di...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Town hall © Joseolgon/cc-by-sa-4.0
Braga im Nordenwesten Portugals

Braga ist eine Stadt und ein Kreis im Norden von Portugal und Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes. Das Stadtgebiet, unterteilt in...

Parliament of the Cook Islands © Mr Bullitt
Die Cookinseln im südlichen Pazifik

Die Cookinseln sind ein unabhängiger Inselstaat in "freier Assoziierung mit Neuseeland" und eine Inselgruppe im südlichen Pazifik. Ihre Fläche beträgt...

© S. Möller
Themenwoche Bretagne – Fougères

Fougères (bretonisch: Felger) ist eine Stadt im Département Ille-et-Vilaine mit 20.078 Einwohnern und einer Fläche von 10,47 km².

Schließen