Themenwoche Miami & die Strände

Samstag, 05. Mai 2012 - 13:05 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein, Miami, Themenwochen

South Beach - Ocean Drive © chensiyuan

South Beach - Ocean Drive © chensiyuan

Miami ist eine Großstadt am Miami River im Miami-Dade County im US-Bundesstaat Florida mit 390.191 Einwohnern und Sitz der County-Verwaltung. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 143,1 km². Obwohl die Stadt selbst nicht besonders groß ist, umfasst die Agglomeration South Florida Metropolitan Area viele kleinere Städte und die nicht unerhebliche UMSA (Unincorporated Metropolitan Services Area) und beherbergt insgesamt über 2,2 Millionen Einwohner. Der Name „Miami“ kommt von dem indianischen Wort Mayaimi (großes Wasser). Der Miami River liefert das Wasser in die Everglades und fließt von dort in den Atlantik.

Das Miami Seaquarium und das kubanische Viertel Little Havana sind die größten Touristenattraktionen Miamis. Hinzu kommt natürlich das Hard Rock Stadium in Miami Gardens, in dem die Miami Dolphins ihre Heimspiele austragen und auch einige Super Bowls erlebt hat. Miami ist daneben Ausgangspunkt vieler Reisen in die nahegelegenen Everglades und auf die Florida Keys, eine Inselgruppe am südlichsten Ende von Florida, zu der beispielsweise Key West gehört.

South Beach - Ocean Drive © chensiyuan Aerial view of Downtown Miami © Marc Averette Downtown Miami Skyline © Daniel Christensen Fisher Island © Alexf Miami Beach - Colony © Discoizzy Miami Beach © Poco a poco © SOBEJoe/cc-by-sa-3.0 Miami Beach - Villa Versace © Arnaud 25 Miami Neighborhoods Map © Comayagua99 Miami Skyline of Northern Brickell © Marc Averette Miami Skyline © Marc Averette Miami - Biscayne Boulevard at night © Marc Averette Miami - Freedom Tower from 1925 © Tom Schaefer Miami - Old U.S. Post Office and Courthouse © SebasTorrente North Beach © Marc Averette
<
>
Miami - Old U.S. Post Office and Courthouse © SebasTorrente
In Downtown Miami, von den Einwohnern einfach Downtown genannt, befindet sich urbaner Wohnraum, das kulturelle, wirtschaftliche und kommerzielle Zentrum von Miami und ganz Südflorida. Die Brickell Avenue und Biscayne Boulevard sind die Haupt-Nord-Süd-Achsen und die Flagler Street die Haupt-Ost-West-Verbindung. Die Geschichte von Downtown geht bis ins 19. Jahrhundert zurück und stellt die Keimzelle von Miami dar. Downtown ist der am schnellsten wachsende Teil Miamis mit einer großen Anzahl an Hochhäusern und einem starken Anstieg der Einwohnerzahlen. Hier finden sich auch die meisten der großen und wichtigen Museen der Stadt, Parks, Schulen, Banken, Firmen, Gerichte, Behörden und Verwaltungen, Theater, Geschäfte, Restaurants, Bars, Clubs und die meisten alten Gebäude.

Miami Beach ist eine sehr dicht besiedelte Stadt, mit 89.700 Einwohnern. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 48,5 km² und liegt etwa sechs Kilometer östlich von Miami auf einer Insel. Im Art Déco District von Miami Beach findet man nach Napier (Neuseeland) das größte zusammenhängende Gebiet von Häusern in diesem Baustil. Die meisten der Gebäude stammen aus den 30er und 40er Jahren des 20. Jahrhunderts. Sie wurden auf der südlichen Spitze von Miami Beach errichtet und sollten zwischenzeitlich abgerissen werden. Durch Proteste von Bürgerinitiativen konnte dies verhindert werden. Diese einmaligen architektonischen Schmuckstücke befinden sich in einer etwa 2,5 km² großen Zone, die von der Miami Design Preservation League und anderen Denkmalschützern eingerichtet wurde. Der Art Déco District wurde 1979 als Miami Beach Architectural District zum U.S. historic dictrict erklärt. Das Gebiet liegt zwischen dem Atlantischen Ozean, dem Miami Boulevard, der Alton Road und dem Collins Canal. Er umfasst 960 historische Bauten. Der Ocean Drive, die Flaniermeile von Miami Beach, führt direkt durch den Art Déco District. Viele der Art-Déco-Gebäude werden heute als Hotels genutzt.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Greater Miami and the Beaches, Stadt Miami Beach, Miami Design Preservation League, Miami Beach Magazine, earthcam.com – Miami and the Beaches, Environment Coalition of Miami & the Beaches, Miami Herald, Stadt Miami, Wikitravel Miami, Wikipedia Downtown Miami Historic District, Wikipedia Downtown Miami, my-miami-beach.de, miamism.com, Wikipedia Miami Beach und Wikipedia Miami. Fotos von Wikicommons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Lombardei - Cremona

Themenwoche Lombardei - Cremona

[caption id="attachment_153448" align="aligncenter" width="590"] Cremona Duomo and Baptistery © Einer flog zu Weit/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cremona liegt am linken Flussufer des Po inmitten der Po-Ebene und hat 71.000 Einwohner. Zugleich ist Cremona Verwaltungssitz der gleichnamigen Provinz. Die Stadt wurde insbesondere bekannt durch die Geigenbauerfamilien Amati, Guarneri und Stradivari. Im Palazzo Comunale (Rathaus) befindet sich ein Violinenmuseum mit kostbaren Exponaten der Cremoneser Geigenbauerdynastien. ...

Diamond District in New York City

Diamond District in New York City

[caption id="attachment_162986" align="aligncenter" width="590"] © ChrisRuvolo/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Diamond District ist ein Gebiet im New Yorker Stadtbezirk Manhattan. Der Diamond District befindet sich an der West 47th Street zwischen der Fifth Avenue und Sixth Avenue in Midtown Manhattan. Viele New Yorker Attraktionen befinden sich in Laufweite. Entlang der Sixth Avenue befinden sich einen Block nördlich Rockefeller Center und drei Blocks nördlich Radio City Music Hall, wobei die Plaza Arcade, eine L...

Porto Santo Stefano am Tyrrhenischen Meer

Porto Santo Stefano am Tyrrhenischen Meer

[caption id="attachment_150806" align="aligncenter" width="590"] © Ceppicone/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Porto Santo Stefano ist der größere der beiden Orte der italienischen Gemeinde Monte Argentario. Der Hafenort liegt an der Nordseite der Halbinsel Monte Argentario am Tyrrhenischen Meer. Der seit den 60er Jahren stetig gewachsene Tourismus hat Ende des 20. Jahrhunderts den Fischfang als Haupteinnahmequelle abgelöst. Die Bedeutung des Ortes als Residenz und Yachthafen der gehobenen Klasse ist der Schwest...

Themenwoche Abruzzen - Pescara

Themenwoche Abruzzen - Pescara

[caption id="attachment_153300" align="aligncenter" width="590"] Piazza Garibaldi © Freegiampi/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Pescara ist eine italienische Stadt in der Region der Abruzzen, 208 km östlich von Rom, mit 121.000 Einwohnern. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Pescara. Pescara liegt an der Mündung des Flusses Pescara in die Adria. Bei alliierten Luftangriffen während des 2. Weltkriegs wurden große Teile der Stadt zerstört. Nach dem Krieg wurde Pescara in moderner Form wieder aufgebaut. Die Vest...

Eishockey

Eishockey

[caption id="attachment_166637" align="aligncenter" width="590"] U.S. Secretary of State John Kerry prepares for ceremonial puck drop with U.S. Olympians Blake Wheeler and John Carlson © U.S. Department of State[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Eishockey ist eine Mannschaftssportart, die mit fünf Feldspielern und einem Torwart auf einer etwa 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche gespielt wird. Ziel des Spiels ist es, das Spielgerät, den Puck, eine kleine Hartgummischeibe, in das gegnerische Tor zu befördern. Die Spielzeit beträ...

Porträt: Die Astor Familie

Porträt: Die Astor Familie

[caption id="attachment_162391" align="aligncenter" width="485"] John Jacob Astor by Gilbert Stuart[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Familie Astor ist eine in den Vereinigten Staaten und Großbritannien lebende Familie deutscher Abstammung, die im 19. Jahrhundert zeitweise als reichste Familie der USA galt. Ihre Wurzeln liegen in Walldorf (Baden). Als Begründer der Familie wird der deutsche Auswanderer Johann Jakob Astor angesehen, der nach der Amerikanischen Revolution in die USA einwanderte und sein Vermögen im Pelzhandel (Ame...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Lake Blanc with the Mont-Blanc in the background © Mrvoyage
Das Tal von Chamonix-Mont-Blanc

Chamonix-Mont-Blanc, meistens kurz Chamonix genannt, ist ein Skiort und Zentrum des Alpinismus in Frankreich. Es liegt in der Region Rhône-Alpes...

Court Square © geograph.org.uk - David Rogers
Carlisle in der Grafschaft Cumbria

Carlisle ist eine Stadt in der Grafschaft Cumbria im äußersten Nordwesten Englands. Sie ist die wichtigste Siedlung der City of...

© sonnenberg-international.de
Das Internationale Haus Sonnenberg bei St. Andreasberg/Oberharz

Der Sonnenberg-Kreis e.V. ist freier Träger internationaler, außerschulischer Bildungsarbeit in Europa, er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Das Internationale...

Schließen