Messner Mountain Museum

Mittwoch, 20. Juli 2011 - 12:29 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Museen, Ausstellungen

© messner-mountain-museum.it

© messner-mountain-museum.it

Das Messner Mountain Museum (kurz MMM) ist ein Museumsprojekt von Reinhold Messner in den italienischen Provinzen Südtirol und Belluno. Fünf verschiedene Standorte bilden dabei ein Bergmuseum.

Messner Mountain Museum Firmian

Sigmundskron Castle - MMM Firmian © Hubert Berberich

Sigmundskron Castle – MMM Firmian © Hubert Berberich

In der spätmittelalterlichen Anlage des Schloss Sigmundskron bei Bozen ist der Hauptsitz des Museumsprojekts. Hier befinden sich die Verwaltung und die Räumlichkeiten für Veranstaltungen. Dafür gibt es ein Felsentheater, das 200 Menschen Platz bietet. Am 11. Juni 2006 wurde das Museum nach dreijähriger Bauzeit, in der die nahezu verfallene Burg restauriert und umgebaut wurde, eröffnet. Auf einer Fläche von 1100 Quadratmetern befindet sich das eigentliche MMM Firmian. Thema des MMM Firmian ist die Geschichte und Kunst des Bergsteigens. Messner will zeigen, „was der Berg mit dem Menschen macht“ sowie über den Berg und die Menschen in den Gebirgen aufklären. Dies zeigt er mit Hilfe von Bildern, Skulpturen und symbolischen Gegenständen sowie Erinnerungsstücken verschiedenster Expeditionen, die auf einem Parcours durch das Schloss ausgestellt sind. Darüber hinaus zeigt Messner die Geschichte des Alpinismus und die Auswirkungen des Alpinismus und des Tourismus auf die Natur und die Umwelt. In einem Turm befindet sich eine separate Ausstellung zur Geschichte der Burg und der Region.

Messner Mountain Museum Juval

Juval Castle - MMM Juval © Hajotthu

Juval Castle – MMM Juval © Hajotthu

Auch dieser Teil des MMM ist mit Schloss Juval bei Naturns in einer spätmittelalterlichen Burganlage untergebracht und 1995 eingeweiht worden. Dieses Schloss ist Messners Privatbesitz und wird von ihm im Sommer als Wohnsitz genutzt. Dieses MMM befasst sich mit dem Mythos Berg. Dabei geht es hauptsächlich um die heiligen Berge der Welt, wie den Kailash, den Fujisan oder Ayers Rock. Daneben werden tibetische Ausstellungsstücke wie kostbare Buddha-Skulpturen und eine riesige Gebetsmühle gezeigt. Weiterhin gibt es eine Ausstellung über Gesar Ling einen epischen, tibetischen König, einen Tantraraum und einen Expeditionsraum im Keller. Zuletzt werden dem Betrachter eine Maskensammlung und Elemente des Animismus sowie Bergbilder im Bergfried dargeboten.

Messner Mountain Museum Dolomites

MMM Dolomites © facileblog.it

MMM Dolomites © facileblog.it

Auf dem Monte Rite, in einem Fort aus dem Ersten Weltkrieg, zwischen Cortina d’Ampezzo und Pieve di Cadore, in einer Höhe von 2181 Metern befindet sich das MMM Dolomites. Dieses Museum in den Wolken wurde 2002 eröffnet und hat die vertikale Welt der Dolomiten zum Thema. Es wird die Erschließungsgeschichte der Dolomiten sowie ein Teil der Alpingeschichte und deren Protagonisten gezeigt.

Messner Mountain Museum Ortles

MMM Ortles © Carmen/trivago.de

MMM Ortles © Carmen/trivago.de

Unterhalb des Ortlers in Sulden ist unterirdisch der vierte Teil des MMM angelegt. Seit der Eröffnung 2004 befindet sich auf einer Ausstellungsfläche von 300 Quadratmetern die Thematisierung von Ewigem Eis und Ortler mit Ausstellungen zu Skilauf, Eisklettern, Arktis sowie Antarktis. Dem Besucher ermöglicht sich ein Einblick in die Tiefen der Berge und eines Gletschers.

Messner Mountain Museum Ripa

Bruneck Castle - MMM Ripa © Abaumg

Bruneck Castle – MMM Ripa © Abaumg

Der fünfte Teil des MMM wurde mit dem MMM Ripa (MMM Bergvölker) auf Schloss Bruneck über der Stadt Bruneck geschaffen und im Juli 2011 eröffnet. Es handelt sich um ein interaktives Museum, das verschiedenen Bergvölkern ein Forum zum Erfahrungsaustausch auch mit der örtlichen Bevölkerung bieten soll. Die Gäste aus verschiedenen Bergregionen sollen jeweils einen Sommer hier verbringen und aus ihrem Leben berichten. Dabei wird von Messner zum Beispiel an Sherpa, Indios, Tibeter, Mongolen oder Hunza gedacht.

Lesen Sie mehr auf Messner Mountain Museum und Wikipedia Messner Mountain Museum.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Die Kurstadt Aachen

Die Kurstadt Aachen

[caption id="attachment_159824" align="aligncenter" width="590"] Aachen Theatre © Martin Möller[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Aachen oder auch Bad Aachen (von altgermanisch Ahha: "Wasser", Öcher Platt: Oche) ist eine kreisfreie Stadt und Kurstadt im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Köln, Mitglied des Landschaftsverbandes Rheinland und gehört nach dem Aachen-Gesetz mit Wirkung vom 21. Oktober 2009 als kreisfreie Stadt zur Städteregion Aachen. 1890 überschritt Aachen erstmals die Einwohnerzahl von 100.000 und ist seit...

Themenwoche Neuseeland - Auckland, Stadt der Segel

Themenwoche Neuseeland - Auckland, Stadt der Segel

[caption id="attachment_6536" align="aligncenter" width="590"] Auckland Marina © Joseph Watkins/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Ballungsraum Auckland (englisch: Greater Auckland oder Auckland Metropolitan Area) auf der Nordinsel Neuseelands ist mit über 1,4 Millionen Einwohnern - einem Drittel der Landesbevölkerung - die mit Abstand größte Agglomeration des Landes. Die Māori-Bezeichnung Tāmaki-makau-rau bedeutet "Eine junge Schönheit mit 100 Liebhabern", während Ākarana die transkribierte Version von "Auckl...

Themenwoche Steiermark - Mürzzuschlag

Themenwoche Steiermark - Mürzzuschlag

[caption id="attachment_153208" align="aligncenter" width="590"] © Doronenko/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mürzzuschlag ist eine kleine Stadt am Fluss Mürz auf 670 Meter Seehöhe. Mürzzuschlag ist die letzte Stadt vor der natürlichen Grenze zu Niederösterreich, dem Semmering. Im Nordosten befindet sich der Stadtteil Edlach, im Südwesten Hönigsberg. Weite Teile der umliegenden Fläche gehören zur Gemeinde Ganz. Die Südbahn mit dem Bahnhof Mürzzuschlag wurde 1844 eröffnet, die Lokalbahn Mürzzuschlag...

Ramallah im Westjordanland

Ramallah im Westjordanland

[caption id="attachment_27272" align="aligncenter" width="590"] Manarah Square © Abutoum[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ramallah ist eine Stadt in den Palästinensischen Autonomiegebieten im Westjordanland. In der Stadt befinden sich unter anderem Teile der Regierung – neben Gaza-Stadt –, das Gebäude des Palästinensischen Legislativrates, Teile der Exekutive, sowie Büros der palästinensischen West Bank Security Forces. Obwohl offiziell die Hauptstadt Palästinas mit Jerusalem angegeben wird, ist tatsächlich Ramallah das po...

Neustadt an der Weinstraße

Neustadt an der Weinstraße

[caption id="attachment_159835" align="aligncenter" width="590"] © Franzfoto/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Neustadt an der Weinstraße ist eine kreisfreie Stadt in Rheinland-Pfalz. Die Stadt in der Pfalz, an der Deutschen Weinstraße liegend, ist eines der Zentren der deutschen Weinindustrie und veranstaltet jährlich das Deutsche Weinlesefest mit der Wahl der Deutschen Weinkönigin. Bekanntheit erlangte Neustadt außerdem durch das im Stadtgebiet gelegene Hambacher Schloss, das 1832 Schauplatz des Hambacher Festes wa...

Der Taj Mahal

Der Taj Mahal

[caption id="attachment_24179" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Koshy Koshy/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Taj Mahal (deutsch: "Krone des Ortes" bzw. "Kronen-Palast") ist ein 58 Meter hohes und 56 Meter breites Mausoleum, der in Agra im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh auf einer 100 × 100 Meter großen Marmorplattform errichtet wurde. Der Großmogul Shah Jahan ließ ihn zum Gedenken an seine im Jahre 1631 verstorbene Hauptfrau Mumtaz Mahal (Arjumand Bano Begum) erbauen. Der Bau des Taj Mahal...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Grau-Maó © Andrómeda7
Themenwoche Balearische Inseln – Menorca

Menorca ist die östliche und nördlichste Insel der Balearen. Auf Menorca leben 93.915 Einwohner auf 694 Quadratkilometern. Die Hauptstadt ist...

Port of Ciudadela - Menorca © J. Braun
Themenwoche Balearische Inseln

Die Balearischen Inseln oder Balearen sind eine Inselgruppe im westlichen Mittelmeer und eine Autonome Gemeinschaft Spaniens. Zur Autonomen Gemeinschaft gehören...

© rhs.org.uk
RHS (Royal Horticultural Society) Chelsea Flower Show in London

Die erste RHS Show wurde im Jahre 1852 in Kensington, London, veranstaltet. Seit dem Jahr 1913 findet die Chelsea Flower...

Schließen