Mekka in Saudi-Arabien

Mittwoch, 15. Juni 2016 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

The Masjid al-Haram and Kaaba © Ariandra 03/cc-by-sa-3.0

The Masjid al-Haram and Kaaba © Ariandra 03/cc-by-sa-3.0

Mekka ist eine Stadt mit 2 Millionen Einwohnern im westlichen Saudi-Arabien und mit dem Heiligtum der Kaaba gleichzeitig der zentrale Wallfahrtsort des Islams. Jedes Jahr pilgern rund 2,5 Millionen Muslime zur Haddsch nach Mekka, während Nicht-Muslimen das Betreten der Stadt verboten ist. Mekka ist Hauptstadt der Provinz Mekka in der Region Hedschas.

Mekka ist die Geburtsstadt Mohammeds, des Propheten des Islam. Historisch gesichert ist, dass die Kaaba schon in vorislamischer Zeit ein zentrales Heiligtum der arabischen Stämme des Umlandes war. In ihrer südöstlichen Ecke befindet sich ein schwarzer Stein – möglicherweise ein Meteorit (Hadschar al-Aswad), den der Überlieferung nach der Prophet Abraham vom Erzengel Gabriel empfing. Um die Stadt Mekka erstreckt sich ein heiliger Bezirk, der von Nichtmuslimen nicht betreten werden darf. Straßensperren schirmen die Stadt vor dem Besuch von Nichtmuslimen ab.

The Holy Mosque with the Abraj al-Bait Towers in the background © Meshal Obeidallah Abraj Al Bait Towers © King Eliot/cc-by-sa-3.0 © Basil D Soufi/cc-by-sa-3.0 The Masjid al-Haram and Kaaba © Ariandra 03/cc-by-sa-3.0 Mecca - Kaaba © Zakaryaamr/cc-by-sa-3.0 Quaran Gate, entrance to Mecca on Jeddah Makkah Highway © Rowan5j/cc-by-sa-4.0
<
>
The Holy Mosque with the Abraj al-Bait Towers in the background © Meshal Obeidallah
Mekka liegt ca. 90 km vom Roten Meer entfernt zwischen der Küstenebene und dem Hochland in einem wüstenartigen Becken, eingeschlossen zwischen zwei Bergketten. Der tiefer gelegene Teil der Stadt um die Kaaba ist der ältere Siedlungskern; die Oberstadt liegt im Norden. Wegen der zahlreichen in das Stadtgebiet hineinragenden Berge und Hügel war es erforderlich, mehrere Straßentunnel zu bauen.

In den letzten Jahren war ein deutliches Wachstum Mekkas um jährlich fast 200.000 Einwohner zu beobachten, damit geht ein Stadtumbau einher, der sich z. B. um die Heiligen Stätten herum besonders bemerkbar macht. Der Großraum Mekka wird heute geprägt von den infrastrukturellen Einrichtungen, die die Pilger beherbergen, verköstigen und transportieren. Ganze bisher niedrig und locker bebaute Hügelsiedlungen wurden abgetragen und die Flächen begradigt, um Platz für Großbauten, vor allem Pilgerhotels zu schaffen. Südlich der Großen Heiligen Moschee entstand bis Ende 2012 ein massiger Hotelkomplex, in dessen Mittelpunkt der höchste der Abraj Al Bait Towers mit 601 Metern die neue Stadtkrone bildet.

Lesen Sie mehr auf Wikipedia Mekka (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Paphos, Kulturhauptstadt Europas 2017

Paphos, Kulturhauptstadt Europas 2017

[caption id="attachment_168902" align="aligncenter" width="590"] Sheriffing Paphos © panoramio.com - An. Antoniou/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Paphos ist eine Hafenstadt mit 33.000 Einwohnern im Südwesten der Republik Zypern und Verwaltungssitz des nach ihr benannten Bezirkes. 2017 ist sie – gemeinsam mit dem dänischen Aarhus – Kulturhauptstadt Europas. Der Ursprung von Palaia Paphos ("Alt-Paphos"), welcher sich heute am südlichen Ortsrand von Kouklia befindet, liegt im Dunkeln. Erst nachdem die Hafenstadt Nea...

Themenwoche East Anglia - Bury St Edmunds

Themenwoche East Anglia - Bury St Edmunds

[caption id="attachment_150394" align="aligncenter" width="590"] Abbey Gardens and Cathedral © geograph.org.uk - Robert Edwards/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bury St Edmunds ist eine Stadt im County Suffolk. Die ursprünglich Beodericsworth genannte Stadt ist Hauptstadt des Distrikts St Edmundsbury und das geistige Zentrum von East Anglia. Die Stadt ist überregional für die im Stadtzentrum gelegene Ruine der Anfang des 11. Jahrhunderts gegründeten Benediktiner-Abtei St Edmund bekannt. Die Abtei, in der der letzte a...

Mykonos in der Südlichen Ägäis

Mykonos in der Südlichen Ägäis

[caption id="attachment_152411" align="aligncenter" width="590"] Elias Beach © Squirmy2000[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mykonos ist eine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer. Zusammen mit Delos, der unbewohnten Insel Rinia und einigen kleinen Eilanden bildet sie eine Gemeinde und zugleich den Regionalbezirk Mykonos, der zwei Abgeordnete in den Regionalrat der Region Südliche Ägäis entsendet. Die Insel hat eine Fläche von 86 km² und ca. 9.300 Einwohner. Die Hauptstadt der Insel - die Chora - heißt ebenfalls Mykonos. Die In...

The Breakers in Newport

The Breakers in Newport

[caption id="attachment_171460" align="aligncenter" width="590"] The Breakers in Newport © Elisa.rolle/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]The Breakers ist ein ehemaliger herrschaftlicher Sommersitz in Newport, im US-Bundesstaat Rhode Island. Das Gebäude ist die größte Privatresidenz von Newport und wurde von 1893 bis 1895 für rund 7 Mio. Dollar für Cornelius Vanderbilt II, Enkel von Cornelius Vanderbilt, an Stelle eines abgebrannten Vorgängerbaus der Familie erbaut. Der Architekt war Richard Morris Hunt, der für Cor...

Boom am Fluss Rupel

Boom am Fluss Rupel

[caption id="attachment_161068" align="aligncenter" width="590"] Mainstage Tomorrowland 2010 © YouryDW[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Boom ist eine belgische Gemeinde in der Region Flandern mit 16.989 Einwohnern. Mechelen liegt 10 km südöstlich, das Stadtzentrum von Antwerpen 14 km nördlich und Brüssel etwa 28 km südlich. In Duffel, Kontich und Willebroek befinden sich die nächsten Regionalbahnhöfe. Der Flughafen Antwerpen ist der nächste Regionalflughäfen. Seit dem 14. August 2005 findet jährlich das Techno-Festi...

Necker Island in der Karibik

Necker Island in der Karibik

[caption id="attachment_153521" align="aligncenter" width="590"] Necker Island © Legis[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Necker Island ist eine Insel in der Gruppe der Britischen Jungferninseln, rund 5 km nordöstlich von Virgin Gorda gelegen. Necker Island ist nach Anegada die zweitnördlichste Insel der Jungferninseln. Ihre Flächenausdehnung beträgt 30 ha (0,3 km²). Sie ist von Ost nach West rund 840 Meter lang und bis zu 650 Meter breit. Höchste Erhebung ist der Devils Hill im Südosten, auf dem The Great House steht. Die Insel...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Main entrance of The Lost Palace © Chantal Smith
Sun City in Südafrika

Sun City ist ein Freizeit- und Vergnügungskomplex in der Nordwest-Provinz der Republik Südafrika. Er liegt etwa 150 Kilometer nordwestlich der...

Atlantis, The Palm © Bgabel/cc-by-sa-3.0
Atlantis, The Palm, in Dubai

Atlantis Dubai (offiziell Atlantis, The Palm) ist ein Hotel- und Freizeitkomplex in Dubai, der im September 2008 eröffnet wurde. Das...

Albertopolis © Andreas Praefcke
Albertopolis in London

Albertopolis ist der Spitzname einer Gegend in South Kensington in London die sich zwischen der Cromwell Road und dem Kensington...

Schließen