Mechelen in Belgien

12. April 2015 | Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, UNESCO-Welterbe |

Palace of the Great Council - the Belfry tower and the Laekenhall - today part of the Town Hall © Viktorhauk

Palace of the Great Council – the Belfry tower and the Laekenhall – today part of the Town Hall © Viktorhauk

Mechelen ist eine Stadt in der Provinz Antwerpen in Belgien mit 80.176 Einwohnern. Mechelen ist Sitz des Primas von Belgien, Erzbischof André-Joseph Léonard. Die Innenstadt von kaum 1 km Durchmesser hat eine fast kreisrunde Form, breite, regelmäßige Straßen und ansehnliche öffentliche Plätze, darunter den Grote Markt (Großer Marktplatz), den Veemarkt (Viehmarkt) und den Schoenmarkt (Schustermarkt) mit dem Denkmal Margaretes von Österreich.

In Mecheln gibt es metallverarbeitende, feinmechanische und chemische Industrie sowie Maschinen- und Transformatorenbau. Auch für ihre Bierbrauereien ist die Stadt bekannt. Außerdem sind hier Betriebe für die Herstellung von Schmuck ansässig, ebenso wie Betriebe, die nach wie vor die traditionellen Mechelner Klöppelspitzen herstellen.

IJzeren Street © Michiel1972 Planckendael Castle © LimoWreck IJzeren Street © Michiel1972 Grote Markt - Market square with St. Rumbolds Cathedral © Donar Reiskoffer City Hall © WO2 Busleyden Castle - City Museum © Paul Hermans Anker Brewery © Viktorhauk Groen waterke (small green waterplace) © WO2 Fontein Bridge © Rafaël Delaedt Dijle river © WO2 Dijle river © Donderwolk Dijle Bridge © WO2 Brusselpoort © BrianKgs The Devil and the Paradise buildings © Michiel1972 Palace of the Great Council - the Belfry tower and the Laekenhall - today part of the Town Hall © Viktorhauk
<
>
Palace of the Great Council - the Belfry tower and the Laekenhall - today part of the Town Hall © Viktorhauk
Am 5. Mai 1835 wurde die erste dampfbetriebene Bahnlinie auf dem europäischen Kontinent zwischen Brüssel und Mechelen eröffnet. Bemerkenswert ist die Dichte von mehr als 300 denkmalgeschützten Gebäuden, darunter acht Kirchen, auf weniger als drei Quadratkilometern.

  • Die gotische Kathedrale des Heiligen Romuald (Sint-Rombouts-Kathedraal) aus dem 13.–15. Jahrhundert mit einem 98 m hohen, aber unvollendeten Turm, der als Belfried seit 1999 zum UNESCO-Welterbe “Belfriede in Belgien und Frankreich” gehört und zwei Carillons beherbergt sowie wertvollen Gemälden (Altarblatt von van Dyck).
  • Auch der Belfried der Tuchhallen (1340) gehört zum genannten UNESCO-Welterbe.
  • Der Große und der Kleine Beginenhof – beide gehören seit 1998 zum UNESCO-Welterbe der flandrischen Beginenhöfe.
  • Die Liebfrauenkirche aus dem 16. Jahrhundert, mit Rubens’ berühmtem Fischzug.
  • Die Johanniskirche ist als Gebäude unbedeutend, enthält aber einige wertvolle Gemälde von Peter Paul Rubens.
  • Das Rathaus, der “Beyart” genannt (15. Jahrhundert)
  • Der Hof von Busleyden und der Hof von Savoyen (frühes 16. Jahrhundert)
  • Der erzbischöfliche Palast
  • Das Munizipalkollegium (früher Deutschordenshaus)
  • Museum der Judendeportation im ehemaligen Sammellager Mechelen
  • Das Zeughaus
  • Fernseh- und Wasserturm Mechelen

Lesen Sie mehr auf Stadt Mechelen, flandern.com – Mechelen und Wikipedia Mechelen. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können.



Das könnte Sie auch interessieren:

Torbay an der Englischen Riviera

Torbay an der Englischen Riviera

[caption id="attachment_168861" align="aligncenter" width="590"] View from Torquay towards Paignton © Kicior99/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Torbay ist eine selbständige Verwa...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© flickr.com - Christian Prade/cc-by-2.0
Themenwoche Dresden – Die Frauenkirche

Die Frauenkirche in Dresden ist eine evangelisch-lutherische Kirche des Barocks und der prägende Monumentalbau des Dresdner Neumarkts. Sie gilt als...

Main Square with Porvoo Museum, the former town hall © kallerna/cc-by-sa-4.0
Porvoo am Fluss Porvoonjoki

Porvoo ist eine Stadt und Bischofssitz am Finnischen Meerbusen im Süden Finnlands mit 50.000 Einwohnern. Porvoo, gelegen an der alten...

Salt evaporation ponds Ettore Infersa at Stagnone Marsala © flickr.com - Alun Salt
Die Hafenstadt Marsala

Die Hafenstadt Marsala (arabisch: Marsa Allah - der Hafen Gottes) liegt an der Westküste Siziliens und gehört zur Provinz Trapani...

Schließen