Mauritius im Indischen Ozean

Montag, 30. Dezember 2013 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Trou-aux-Biches beach © flickr.com - Romeodesign/cc-by-3.0

Trou-aux-Biches beach © flickr.com – Romeodesign/cc-by-3.0

Mauritius ist ein Inselstaat im Südwesten des Indischen Ozeans ungefähr 870 Kilometer östlich von Madagaskar. Das afrikanische Festland befindet sich etwa 1700 Kilometer westlich von Mauritius. Im Norden befinden sich die Seychellen und im Westen das französische Übersee-Département La Réunion.

Die stabile politische Lage auf der Insel nach der Unabhängigkeit 1968 zog in hohem Maße ausländische Investoren an, was Mauritius eines der höchsten Pro-Kopf-Einkommen Afrikas einbrachte. In den letzten Jahren wurde das Wirtschaftswachstum durch Naturkatastrophen und fallende Zuckerpreise stark verlangsamt, was zu Protesten aufgrund des Lebensstandards der überwiegend kreolischen Bevölkerung führte. Der Rohrzucker, der auf fast 90 % der kultivierten Fläche angebaut wird, ist einer der Hauptarbeitgeber von Mauritius. Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Tourismus. Der ehemalige Militärflugplatz im Südosten der Insel wurde zu einem zivilen Airport ausgebaut und nach dem Generalgouverneur Sir Seewoosagur Ramgoolam International Airport benannt, es ist der Heimatflughafen der staatlichen Air Mauritius.

Sugarcane plantation © flickr.com - Asadbabil/cc-by-sa-3.0 Star Cinema © flickr.com - carrotmadman6/cc-by-2.0 Grand Port © flickr.com - carrotmadman6/cc-by-2.0 Port Louis © Peter Kuchar/cc-by-sa-3.0 Port Louis skyline © Thierry/cc-by-sa-3.0 Trou-aux-Biches beach © flickr.com - Romeodesign/cc-by-3.0
<
>
Sugarcane plantation © flickr.com - Asadbabil/cc-by-sa-3.0
Die koloniale Vergangenheit spiegelt sich auch in der Kultur wider, so enthält die kulinarische Karte von Mauritius Elemente aus Frankreich, Indien und von den Kreolen. Auch in den anderen Kulturbereichen herrscht eine Mischung der Einflüsse der beiden Kolonialmächte sowie Afrikas und Asiens.

Die reichen Korallenriffe von Mauritius ziehen viele Taucher und Schnorcheler an. Mauritius ist bekannt für seine Riesenmuränen und eine große Vielfalt an Muscheln und Wasserschnecken. Zudem zählt es weltweit zu den schönsten Kite-Spots. Von Juni bis August versprechen die Windstatistiken 85 % Gleitwind über vier Beaufort, die mittlere Wasser- und Lufttemperatur liegt bei 25 °C. Der Spot bei Le Morne bietet durch das weit im Meer liegende Riff in der davon eingeschlossenen Lagune ein sehr großes Flachwasser und Steh-Revier.

Lesen Sie mehr auf Mauritius Tourismus, Wikitravel Mauritius und Wikimedia Mauritius. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Porträt: Albert Schweitzer, deutsch-französischer Arzt, Philosoph, evangelischer Theologe, Organist, Musikwissenschaftler und Pazifist

Porträt: Albert Schweitzer, deutsch-französischer Arzt, Philosoph, evangelischer Theologe, Organist, Musikwissenschaftler und Pazifist

[caption id="attachment_183116" align="aligncenter" width="398"] © Bundesarchiv/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ludwig Philipp Albert Schweitzer war ein deutsch-französischer (Schweitzer wurde in der Provinz Kaysersberg geboren, die zwischen Frankreich und Deutschland wechselte. Schweitzer betrachtete sich als Franzose und schrieb hauptsächlich auf Deutsch. Seine Muttersprache war Elsässisch) Arzt, Philosoph, evangelischer Theologe, Organist, Musikwissenschaftler und Pazifist. Schweitzer, der "Urwaldarzt", gründete ...

[ read more ]

Roatán in der Karibik

Roatán in der Karibik

[caption id="attachment_151803" align="aligncenter" width="590"] West Bay © Roatanavi/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Roatán ist eine Insel der Islas de la Bahía in der Karibik. Sie liegt etwa 65 km nördlich vor der Küste von Honduras. Im Osten liegt die Nachbarinsel Guanaja, im Südwesten Útila. Roatán ist mit 125 km² Fläche die größte der Islas de la Bahía – ihre Länge beträgt 60 km und ihre Breite 8 km. Ein von tropischer Vegetation bedeckter Bergrücken prägt die Insel. Es gibt vereinzelt Sandsträn...

[ read more ]

Rieti, der Mittelpunkt Italiens

Rieti, der Mittelpunkt Italiens

[caption id="attachment_160712" align="aligncenter" width="590"] Vicentini Palace Gardens © Alessandro Antonelli[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rieti ist die Hauptstadt der Provinz Rieti in der italienischen Region Latium. Sie hat 47.774 Einwohner. Sie ist Sitz eines römisch-katholischen Bistums. Der Name Rieti leite sich vom antiken Namen Reate der Sabiner für die Stadt her. Die Bedeutung dieses Namens ist unbekannt. Der Legende nach soll er auf Rhea Silvia, Mutter von Romulus und Remus zurückgehen. Rieti liegt 81 km no...

[ read more ]

Die Deutschland

Die Deutschland

[caption id="attachment_152707" align="aligncenter" width="590"] MS Deutschland with German Olympic athletes coming from London 2012 in the Port of Hamburg© lemaonet/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Deutschland ist ein Kreuzfahrtschiff, das nach der Insolvenz der Reederei Peter Deilmann von der Gesellschaft Deutsche Kreuzfahrt Management Services betrieben wird. Das Schiff wurde vom Germanischen Lloyd mit "Schiff 100 A5 E1 mit Freibord 2,3 m" und der Eisklasse E1 klassifiziert. Die Deutschland ist heute das einzige H...

[ read more ]

Nyon am Genfer See

Nyon am Genfer See

[caption id="attachment_160825" align="aligncenter" width="590"] Nyon © Chin tin tin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nyon ist eine politische Gemeinde und Hauptort des gleichnamigen Distrikts des Kantons Waadt in der Schweiz. Die Fläche des 6.8 km² grossen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt am Nordwestufer des Genfersees. Der Gemeindeboden erstreckt sich vom Seeufer nach Nordwesten über den flachen Uferrandstreifen auf die leicht erhöhte anschliessende Ebene am Jurasüdfuss. In diese Ebene sind auf dem Gemeindegebiet von Ny...

[ read more ]

Eishotel Jukkasjärvi in Schweden

Eishotel Jukkasjärvi in Schweden

[caption id="attachment_27326" align="aligncenter" width="590"] Icehotel © Tom Corser - www.tomcorser.com/cc-by-sa-3.0-uk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Um den Ort interessanter für Touristen zu machen, wurde 1989 durch Initiative des lokalen Tourismusvereins eine Ausstellung mit Eisskulpturen japanischer Künstler ins Leben gerufen. 1990 wurde in einem zylinderförmigen Iglu namens Arctic Hall auf dem Eis des Torne älv eine Kunstausstellung von Jannot Derid gezeigt. Einige Gäste übernachteten daraufhin spontan in der Halle - m...

[ read more ]

Newport in Rhode Island

Newport in Rhode Island

[caption id="attachment_152284" align="aligncenter" width="590"] Newport Sailing 2009 © chensiyuan/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Newport, gegründet 1639, wurde 1640 mit der Stadt Portsmouth vereinigt. 1654 wurde ein dauerhaftes Bündnis mit den Städten Providence und Warwick eingegangen. Vor der Amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung war die Stadt längere Zeit relativ wohlhabend, da sie sich, genau zwischen den beiden aufstrebenden Handelsstädten Boston und New York gelegen, als Zwischenstation für Handelsschiff...

[ read more ]

Große Freiheit in Hamburg

Große Freiheit in Hamburg

[caption id="attachment_196634" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - IKs World Trip/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Große Freiheit ist eine Seitenstraße zur Reeperbahn/Nobistor, beginnend am Beatles-Platz, die heute zum Stadtteil Hamburg-St. Pauli gehört. Die Straße wurde 1610 in Altona angelegt. Ihren bereits seit dem 17. Jahrhundert amtlichen Namen hat die Große Freiheit, wie die benachbarte Kleine Freiheit, von den Religions- und Gewerbefreiheiten, die dort ansässige, unzünftige Handwerker ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Bansin Pier © Horst schlaemma/cc-by-sa-3.0
Die Dreikaiserbäder an der Ostsee

Das Ostseebad Heringsdorf ist eine amtsfreie Gemeinde und ein Seebad auf der Insel Usedom, im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern. Sie...

Lüderitz, seen from Nautilusberg (Mount Nautilus) © Peter Stenglein/cc-by-sa-2.5
Lüderitz in Namibia

Lüderitz ist eine namibische Hafenstadt an der Lüderitzbucht am östlichen Südatlantik sowie Kreisstadt im Wahlkreis ǃNamiǂNûs in der Region ǁKaras...

St Ives harbour front © flickr.com - Char/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Cornwall – St Ives

Die Stadt St Ives zählt 11.000 Einwohner. Der Name leitet sich von der kornischen Heiligen Ia ab, nach dem die...

Schließen